MMMPassion

Dickere H&R Stabis beim M3 E36 3.0

16 Beiträge in diesem Thema

Hallo

Ich bin am überlegen, ob ich neben meinem H&R-Gwindefahrwerk auch noch die dickeren H&R Stabis einbauen soll, um für die Rennstrecke das Einlenkverhalten zu verbesseren und die Kurvenneigung zu verringern.

Hat jemand Erfahrung mit dickeren Stabis beim M3 E36 3.0?

Beste Grüsse, MMMPassion :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann da dringend zu raten. Das Fahrverhalten verbessert sich um Längen, gerade die Seitenneigung verringert sich. Man hat einfach mehr "Confidence" in das Auto....

Ich habe allerdings das Schnitzer Anti-roll kit von Eibach gehabt, d=26mm vorne/24mm hinten.

Es war so gut, daß ich ja hier eine Kleinserie für den B8 angeregt habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst die Stabis und dann das Gewindefahrwerk. Nur Gewindefahrwerk einbauen ohne Stabis ist nicht so eine gute Idee. Hab selber das Problem gehabt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@dragi Wieso?

Habe bislang nur ein Gewindefahrwerk ohne dickere Stabis und funktioniert blendend, daher überlege ich die ganze Zeit ob sich ein Kauf lohnt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@MTT

Ich bin auch denn ganze zeit mit GWF gefahren ohne Stabis dann bin ich ein M3 mit Stabis gefahren.

Das ganze Auto ist steifer und die Seitenneigungen sind fast nicht mehr da. :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann dir auch nur zum dicken Stabi raten, zumal die meisten Fahrwerke aus Sicherheitsgründen eh immer etwas mehr untersteuern :wink:

Mit dem Stabi hinten bekommste das auch weg 8)

Versuchs mal bei Hartge :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich kann dir auch nur zum dicken Stabi raten, zumal die meisten Fahrwerke aus Sicherheitsgründen eh immer etwas mehr untersteuern :wink:

Mit dem Stabi hinten bekommste das auch weg 8)

Versuchs mal bei Hartge :wink2:

Bisher war ich der Meinung, dass mehr Stabiwirkung an der Vorderachse dem Auto das Untersteuern nimmt und mehr Stabi-Wirkung an der Hinterachse eher dem Uebersteuern entgegenwirkt.

Beste Grüsse, MMMPassion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was ich weiß: stärkerer Stabi VA - mehr untersteuern.

Wenn Stabi hinten auch stärker, dann gleicht sichs wieder aus, besserer Fahrbahnkontakt & weniger Wankneigung...

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Weiß jemand wo man das Eibach Anti roll Kit beziehen kann ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Weiß jemand wo man das Eibach Anti roll Kit beziehen kann ?

soviel ich weiss, gibt's den Eibach E36 M3 Stabi-Kit in Deutschland nur bei Schnitzer. Ansonsten kriegt man den z.B. in den USA (aber ohne Gutachten). Versuchs mal mit Google, da findest du haufenweise anbieter für diese Teile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab ne Adresse bei Eibach...weiteres per PN bitte

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wo liegt der Unterschied zwischen den Stabis von H&R und denen von Eibach bzw. Schnitzer ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hier ein paar Daten von E36 und M3 Stabis:

Hersteller v/h [mm].

Eibach E36 28 21

Eibach/Schnitzer M3* 26 24

Racing Dyn. 27 22

H+R 28 21

BMW M3B 3.0 coupe* 22.5 19

BMW M3B 3.2 coupe* 23 20

BMW 328 coupe 24 15

BMW 328 coupe M-Tech 25.5 18

UUC* 25.4 23.8

(*) Frontstabi-befestigung am Federbein

der H+R Stabi ist kein M3 spezifisches Teil und wird wie bei den normalen e36 am Querlenker montiert

. Wahrscheinlich ist es der gleiche Kit wie Eibach für E36 (nicht-M version)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

.. jetzt sollte man nur noch wissen, welcher für den M3 wirklich empfehlenswert ist. Am meisten vertrauen habe ich in die Schnitzer-Leute was Fahrwerke angeht. Kann ein Schnitzer-Stabi an einem H&R Gewindefahrwerk verbaut werden (wegen"..am Federbein angemacht").

Beste Grüsse, MMMPassion

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der M3 Stabi wird grundsätzlich am Federbein befestigt und das Serienteil wird ja nur durch eines mit dickerer Drahtstärke ersetzt. Es paßt auf jeden Fall...

Das Vertrauen in Schnitzer kann ich nur unterstützen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kann ein Schnitzer-Stabi an einem H&R Gewindefahrwerk verbaut werden (wegen"..am Federbein angemacht").

ja, das geht. Dein original M3 Frontstabi ist ja jetzt auch am Federbein befestigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden