Jump to content
Felix

Mercedes am wertstabilsten

Empfohlene Beiträge

Felix   
Felix

Die Mercedes-Personenwagen zählen zu den wertbeständigsten Automobilen auf dem Gebrauchtwagenmarkt. Laut einer aktuellen Analyse des internationalen Marktbeobachters EurotaxSchwacke liegt der Wert der Mercedes-Modelle der A-, C-, CLK-, SLK- und S-Klasse nach 2 Jahren um bis zu 12 Prozentpunkte über dem Durchschnitt aller Fahrzeuge. Bei den vom Fachmagazin Auto-Bild ermittelten „Wertmeistern 2004“ siegt Mercedes-Benz in fünf Fahrzeugklassen.

Die C-Klasse erzielt eines der besten Ergebnisse der regelmäßig durchgeführten EurotaxSchwacke-Studie: Das T-Modell der erfolgreichen Mercedes-Modellreihe behält nach 2 Jahren noch über 78% seines Neuwertes und übertrifft damit andere Kombis in diesem Marktsegment deutlich. Das bestätigt auch die Untersuchung von Auto-Bild, die das T-Modell C 200 CDI zum „Wertmeister 2004“ kürt. Ebenso ist die Limousine mit dem „C“ im Typenschild Klassenbester in puncto Werterhalt: Ihr Restwert von 74% liegt deutlich über der Durchschnittsquote (68%).

Unverändert hoch ist auch die Wertstabilität der SLK-Klasse, die nach 2 Jahren nur rund 19% ihres ursprünglichen Kaufpreises einbüßt - ein Spitzenresultat in der EurotaxSchwacke-Statistik. Für die Experten von Auto-Bild zählt der SLK 200 KOMPRESSOR zu den „Wertmeistern 2004“ und errang Platz eins in der Cabrio/Roadster-Klasse - vor dem CLK-Cabriolet. Damit zählen SLK-Klasse und CLK-Cabriolet zu den wertbeständigsten Automobilen Deutschlands. Laut EurotaxSchwacke liegt ihr Wert als zweijähriger Gebrauchtwagen um bis zu 16 Prozentpunkte über dem vergleichbarer Modelle. Unter den Coupés siegt die CLK-Klasse bei Auto-Bild mit deutlichem Vorsprung. Der Gebrauchtwagenwert des CLK 270 CDI ist mit 71% um bis zu 8,5 Prozentpunkte höher als bei anderen Coupés.

Dank großer Nachfrage konnte auch die Mercedes-Benz A-Klasse ihren Wert auf dem Gebrauchtwagenmarkt in den letzten Jahren kontinuierlich steigern. Er liegt aktuell bei rund 70% des Neuwagenpreises und übertrifft den zweijährigen Restwert anderer Modelle dieser Fahrzeugklasse deutlich.

In der Oberen Mittelklasse ist das T-Modell der E-Klasse (E 220 CDI) der Sieger der aktuellen Auto-Bild-Studie. Die wertstabilste Limousine im automobilen Oberhaus ist nach wie vor die S-Klasse. Beim Verkauf des Topmodells der Stuttgarter Automobilmarke nach zwei Jahren werden laut EurotaxSchwacke über 66% des ursprünglichen Kaufpreises erzielt. Damit liegt der Wert der S-Klasse um 7 Prozentpunkte über dem Durchschnitt in diesem Marktsegment. Auto-Bild zeichnet den S 320 CDI als „Wertmeister 2004“ aus. (quelle www.jesmb.de)

was haltet ihr davon? ist das gerechtfertigt, und wer macht die preise?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomekkk   
tomekkk

Ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden. Ich denke dass es in gewisser Weise gerechtfertigt ist, da man mit den Autos von Mercedes sehr viele Kilometer fahren kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaymz   
Jaymz

Jop, hier auf dem Parplatz steht ein alter W124 E 200 D (?) Taxi zum Verkauf. Der hat 520 000 km runter und läuft immer noch :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomekkk   
tomekkk

Unserer C 200 Diesel hat auch 400 000km und läuft wie am ersten Tag.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lucky@Strike   
Lucky@Strike

Schade das die aktuelle SL-Klasse nicht zu den werstabilsten, der Marke Mercedes-Benz gehört.

Das trübt dann schon etwas den positiven Eindruck von Mercedes-Benz, den man in puncto Wertstabilität hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
SlyStyle   
SlyStyle

Ja über das mit dem SL habe ich mich auch schon geärgert :-(((°

Gruß

SlyStyle

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
RenM   
RenM

wer den verkauft gehört geschlagen ;)

aber ist schon ärgerlich weil ja auch die vollkasko bei total schäden danach zahlt

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tomekkk   
tomekkk
wer den verkauft gehört geschlagen ;)

Das stimmt, aber unterscheidet sich der SL so extrem von den andernen Sternen in puncto Wertverlust?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Jaymz   
Jaymz

Ich würde darauf tippen, dass der Markt gesättigt ist und ihn keiner mehr haben will, und diejenigen unglücklichen, die ihn nicht haben aber gern haben würden können sich keinen SL leisten...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×