Jump to content
robo

Leder im M3 Cabrio

Recommended Posts

robo   
robo

Eigentlich bin ich mit dem Wagen zufrieden, nur eines entspricht gar nicht dem Qualitätsstandard von BMW: Die Ledersitze.

Ihr solltet mal den Fahrersitz meines noch nicht 1 jährigen M3 anschauen. Das Leder ist kaputt. Und auf dem Beifahrersitz sieht man auch bereits Risse. Dabei pflege ich das Leder regelmässig mit den teuersten Pflegeprodukten (Reiniger und Lederfett von Swizöl) und beanspruche mit meinen feenhaften 62 Kg den Sitz wohl kaum übermässig. Das Nappa Leder im Dreier ist zwar (oder war) sehr weich und angenehm aber für ein Auto vielleicht nicht das Richtige. Beim Leder im Fünfer gab es nie Probleme. Gibt es eine dauerhafte Lösung oder bin ich, wenn ich das Leder ersetzen lasse, nach einem Jahr wieder gleich weit? Ich habe das braune Leder drin. Ist es ein Problem der Farbe?Anscheinend bin ich nicht der Einzige mit diesem Problem. Was habt ihr unternommen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Mit dem Leder gibt's im M3 häufiger Probleme, das ist richtig. Im 5er wurde imho ein etwas anderes (robusteres) Leder verbaut. Auch wenn der BMW-Name dafür gleich war.

Einige sind damit schon bei BMW vorgefahren und haben dadurch z.T. einen neuen Sitzbezug bekommen, bei dem das ganze nach kurzer Zeit aber genauso aussah. Da Dein Wagen ja nur ein Jahr alt ist, würde ich sofort zu BMW fahren und den Schaden "anzeigen". So bist Du auf jeden Fall auf der sicheren Seite, falls mal mehr passiert. Eventuell haben die ja schon eine Kulanzregelung dafür.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matthias2004   
Matthias2004

@robo

Habe dasselbe Problem auf der Fahrerseite! Werde auch mal damit zu BMW fahren. Beim neuen habe ich das normale Leder bestellt.

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
crash_overrun   
crash_overrun

Schwarzes Leder bei mir, selbes Ergebins nach nur 6 Monaten... :puke:

Habs bereits angemeldet bei meiner Garage - es wird spezielle jemand von der BMW Hauptniederlassung kommen und das ganze betrachten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matthias2004   
Matthias2004

Mich würde mal ein Foto interessieren von Euren Sitzen!

Dann könnte ich mal vergleichen. Vielleicht bin ich auch zu pingelig :-(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mankin   
Mankin
Ist es ein Problem der Farbe?

Nein, kein Problem der Farbe.

Habe schwarzes Leder und das sieht auf der Fahrerseite nach 24tkm und einem 3/4 Jahr auch nicht mehr so toll aus.

Das Problem ist doch, dass selbst wenn ich innerhalb der Garantiezeit durchsetzen kann, einen neuen Bezug zu erhalten, das Problem nur aufgeschoben ist. :(

Gruß Manuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mankin   
Mankin
Mich würde mal ein Foto interessieren von Euren Sitzen!

Dann könnte ich mal vergleichen. Vielleicht bin ich auch zu pingelig :-(

Kann ich Dir das per eMail schicken ?

Keine Ahnung wie ich das ins Forum bekomme... :oops:

Gruß Manuel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr Body   
Mr Body

is ganz einfach das mit dem bild!

www.photo....

wäre toll wenn es irgendwer hier rein postet würde es auch gerne sehen!

meine,ebenfalls im m3 cabrio ,sind jetzt gut 1 jahr alt & bislang finde ich die abnützung minimal (rotes leder)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
amc VIP   
amc

Das "Problem" mit dem Walknappa im M3 gibt es schon länger. Ich habe mich vor der Bestellung meines 5ers ausgiebig erkundigt - incl. mehrerer Telefonate mit Individual und Händler. Ich hatte einfach Schiss, daß mir das gleiche passiert, war aber schon scharf auf das Walknappa.

Es ist so: das Walknappa im M3 und das Individual-Walknappa sind grundsätzlich das gleiche Leder.

Aber: das Nahtbild und die Unterfütterung beim M3-Sitz ist völlig anders. Außerdem wird der letzte Bearbeitungsschritt des Leders wohl anders gemacht um dem stärker segmentierten Sitz Rechnung zu tragen (genauer wollte/konnte man mir das nicht sagen). Bedingt durch beides gibt es einen anderen Faltenwurf. Der Individual-Mensch, mit dem ich damals sprach, sagte allerdings, auch beim M3-Sitz sei ihm besondere Abnutzung eher als Einzelfall-Erscheinung bekannt und meinte, daß solche Fälle auf dem Garantie-/Kulanzweg behoben würden.

Meine Meinung dazu: für mich fühlt sich die Sitzfläche beim 5er Walknappa anders an als beim M3. Die Lederoberfläche ist etwas weniger glatt und das Leder scheint mir auf der Sitzfläche+Sitzwangen ganz klar dicker zu sein (mindestens 50%) - was auch immer BMW sagt. Einen modellgepflegten M3 habe ich aber noch nicht unter die Lupe genommen, mein Referenzexemplar war ca. Baujahr 9-10/2002.

Mein Zwischenergebnis nach 1 Jahr Walknappa Zimt im 5er Komfortsitz: keine Probleme (trotz weniger feenhafter 94kg auf 180cm). Allerdings trage ich auch grundsätzlich Tuchhosen - das schlimmste für weiches Leder ist übrigens Hautschweiß (kurze Hosen=ganz böse).

P.S.: Zur Leder-Pflege: die Swizöl-Hotline sagte mir, ich solle bei meinen 15.000 km/Jahr im ersten Jahr die Finger vom Walknappa lassen, solange ich keine besondere Abnutzung erkenne - und danach erst mit Lederpflegemitteln beginnen. Mag natürlich sein, daß bei Cabrios diese Empfehlung anders aussehen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
master_p   
master_p

Gerade im 3er Cabriolet scheint das Walknappa Probleme zu bereiten. Eventuell durch die erhöhte Belastung durch das offen fahren. Ich hab im M3 Cabriolet nur dringesessen, aber mein Popometer signalisierte mir ein etwas weicheres sitzen, als im Coupé. Ich kann mich aber auch täuschen, denn es waren schon ein paar Wochen zwischen dem (mit)fahren des Coupés und dem Probesitzen im Cabriolet.

Eventuell ist ja mit dem Facelift auch eine etwas andere Verarbeitung des Leders hinzugekommen oder eine etwas andere Behandlung des Leders beim Sattler. Müsste man aber mal erfragen. Sowohl bei Individual, als auch bei Kunden und deren Erfahrung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toolmaker   
Toolmaker

Meine Erfahrungen decken sich mit den Aussagen von AMC.

Ich hab das Individualwalknappa, ist jetzt 1 Jahr alt und ca. 21000 Km gelaufen. Am Leder ist nichts, bis auf die üblichen Verschmutzungen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mr Body   
Mr Body

P1180081.JPG

1 jahr alt, ich denke mal die sitze schaun normal aus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
robo   
robo

also, mit einer Flasche Wein habe ich den Werkstattchef bestochen und meine Reklamation direkt bei ihm deponiert. Nun wird das Leder, ohne wenn und aber, bei einem Sattler ersetzt. Ein Produktverantwortlicher von BMW Schweiz wird auch noch hinzugezogen um ein Statment abzugeben, da das Problem bekannt ist. Was er mir nicht garantieren konnte ist wie das Leder nach einem Jahr wieder aussehen wird. Tja......mal schauen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Juli 964   
Juli 964

Also das Leder, schwarz in unserem mittlerweile fast 3 Jahre alten 320Ci Cabrio ist noch schwer in Ordnung! Weil ich schon von vielen Problemen gelesen habe, kontrolliere ich es regelmäßig! Auto hat jetzt 45.000km drauf und auch das Leder hat zwischendurch mal einen Tropfen Regen abbekommen, man kann halt nicht direkt rechts anhalten... Aber die Qualität stimmt noch immer! :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Matthias2004   
Matthias2004

Hier ein Foto das ich per Email bekommen habe, aber vom wem ? :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Protektor1   
Protektor1

Ich habe auch bei meinem m3 probleme mit der lederpolsterung des fahrersitzes im bereich der sitzfläche gehabt, nach ca 3 monaten und max 5`tsd km, wurde anstandslos von bmw gewechselt, im vergleich zu meinem 316 - ebenfalls mit schwarzer lederpolsterung und hart herangenommen, macht diese polsterung einen deutlich widerstandsfähigeren eindruck.

wie gesagt - bmw hat problemlos getauscht -

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viktor   
Viktor

Ich möchte die vorderen Ledersitze meines Sport-Evo neu polstern lassen. Kann mir jemand eine Adresse (vorzugsweise Bayern) nennen, wo ich dies sauber und originalgetreu machen lassen kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×