Jump to content
Klaus85

SR-Reifenwahl Golf IV

Empfohlene Beiträge

Klaus85   
Klaus85

Hi,

es wird langsam zeit die sommerreifen wieder zu montieren. Frage an euch: Welche Reifen könntet ihr mir für meinen Golf IV GTI-TDI empfehlen?Die Masse wären 205 auf 16 Zoll BBS.......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

205/50 ?

Meine persönliche Reihenfolge im Moment wäre (sofern in der benötigten Größe lieferbar) :

1. Pirelli P Zero Nero

2. Bridgestone S03-PP

3. Pirelli P Zero Rosso

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

205/55 16 sind ist die Dimension.

Bin auch am überlegen und schwanke zwischen Goodyear Eagel F1 und Dunlop SP 2000. Im mom habe ich Michelin Pilot HSX (kann das sein, bin mir gerade nicht sicher :-? ) und bin nicht so sehr angetan von den Schlappen. Wäre demnach auch über Tipps dankbar.

Meine Vorgaben: (Reihenfolge)

1. Trockengrip

2. Laufleistung

3. Nassgrip

4. Aquaplaning

5. Lautstärke

6. Komfort.

was wäre da zu empfehlen? Habe gehört, der Goodyear würde nicht sonderlich lange halten. :???:

P.S. P Zero Nero gibts glaube ich nicht in der Dimension und die Rosso sind mal unverschämt teuer, was ich so gesehen habe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye

Der GoodYear F1 ist meiner Meinung nach schon sehr genial, wenn Du den Reifen ein wenig warm fährst baut der genialen Grip auf. Man merkt richtig wie das Ding auf der Straße klebt. :-))!

Ich kann ihn Dir nur wärmstens empfehlen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
budgie   
budgie

Hi,

für den IVer mit 205/55 R16 gibt`s da nur einen:

Dunlop SP Sport 9000

Zwar nicht gerade preiswert, aber glaubt mir, es lohnt sich!

Wir haben ihn selbst einige Zeit auf einem IVer gefahren und sie waren im Vergleich mit Abstand die Besten.

ciao

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus85   
Klaus85

Danke erstmal für die Antworten, werde mich jetzt mal informieren. Werde warscheinlich den Dunlop nehmen, wenn er mein Budget nicht sprengt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
crave2004   
crave2004

Also bei den Reifen sollte man nicht am falschen ende sparen!

Da gebe ich ruhig mal 20 Euro mehr aus und weiß das ich nen guten Grip und so habe!

Grüße

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

hui, die P Zero Nero gibts ja doch in der Dimension. Sind aber logischweise nicht gerade billig.

Taugen die bei Nässe was? eher nicht, oder? :-?

Naja, ich warte aber noch nen bisschen mit dem Reifenkauf. Man weiss ja nie was noch so kommt (@Daniel: :wink: ).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu

Die Nero sind bei Nässe ähnlich gut wie die SP9000. Bei Trockenheit liegen sie auf (oder sogar über) dem Niveau des S03-PP. Meiner Meinung nach der perfekte Reifen.

Weil hier auch die 9000er erwähnt wurden. Ich finde den Reifen im Trockenen eine Katastrophe (natürlich im Vergleich zu Pirelli oder Bridgestone, verglichen mit Marshall sind sie wahrscheinlich gut). Den Reifen würde ich mir nie wieder kaufen, da war ja der 8000er noch deutlich besser.

Bei Reifendirekt kosten die Nero 125 €, die S03-PP 110 €. Wenn du wirklich auf das Geld achten musst, würde ich die S03-PP nehmen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Road Trip 4ever   
Road Trip 4ever

wie ist der Conti Sport Contact 2?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus85   
Klaus85

Danke erstmal für eure Antworten.

Hab da trotzdem noch ein paar Fragen: Mein Vater hat erstmal laut gelacht wenn ich ihm gesagt habe dass ich gerne die F1 oder die Dunlop aufziehen möchte. Er behauptet stur solche Reifen wären nur was für eher stärkere Autos, wie zb sein alpina. Er sagt die Reifen wären nach 3tkm fertig und ich würde das Potenzial dieser Reifenart nie und nimmer ausnutzen. Was ist dran an diesen Behauptungen?

Zu meinem Fahrstil: ich fahre circa 60 Prozent bergstrasse, 30 P Stadt und 10 P Autobahn. Bin eigentlich immer recht zügig unterwegs O:-) . Hatte letztes Jahr die Pirelli P6000 drauf, die haben extrem schnell gequietscht, obwohl das Auto noch Grip hatte, das hatte mich am meisten gestört.

Gruss Klaus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gecko 21   
gecko 21

Ich hab an meinem Vierer Goodyear F 1 Reifen und bin vollauf begeistert. Der Wagen klebt damit förmlich auf der Strasse und ist vor allem auch bei Regen vollkommen einwandfrei. Letztes Jahr wurde er in der "Auto, Motor & Sport" getestet und bekam beim fahren auf trockener Strecke, egal ob Kurve oder Bremsweg die Bestnote, ebenso bei Aquaplaning geradeaus und in Kurven. Die einzigen Bewertungen die "nur" befriedigend waren, waren Rollwiderstand und Bremsen auf nasser Fahrbahn ( ist trotzdem immer noch ein großer Unterschied zu der VW Serienbereifung) :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu
Was ist dran an diesen Behauptungen?

Nichts. Jedes Auto profitiert von einem guten Reifen.

Wenn dich das Gequietsche stört, nimm auf keinen Fall die Dunlop SP9000 (davon abgesehen, dass ich sie sowieso nicht nehmen würde).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus85   
Klaus85

Mit welcher Laufleistung kann ich bei den Goodyear rechnen? Zwei saisonen sollten sie eigentlich schon halten.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
budgie   
budgie

Weil hier auch die 9000er erwähnt wurden. Ich finde den Reifen im Trockenen eine Katastrophe (natürlich im Vergleich zu Pirelli oder Bridgestone, verglichen mit Marshall sind sie wahrscheinlich gut). Den Reifen würde ich mir nie wieder kaufen, da war ja der 8000er noch deutlich besser.

________________________________

Wenn dich das Gequietsche stört, nimm auf keinen Fall die Dunlop SP9000 (davon abgesehen, dass ich sie sowieso nicht nehmen würde).

Sorry Mushu,

aber deine Erfahrungen kann ich nicht teilen. Wie gesagt, wir hatten die Reifen auf einem IVer und waren sehr zufrieden. Hatten vorher die 8000er. Kein Vergleich.

Ebenfalss fahren wir sie auf unserem Audi, vorher Pirelli. Ebenfalls begeistert.

Quietschen? Bin ich taub..?

Wie es zu so unterschiedlichen Auffassungen über ein und denselben Reifen kommen kann weiß ich nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gecko 21   
gecko 21

Wie ich vorher schon geschrieben hab, hab ich auch die Goodyear F 1. Ich hab 225/45 17er und die ganz sicher nicht geschont. 2 Jahre halten die Reifen bei sportlicher Fahrweise gut, dann is aber allmählich Ende. Wenn man ab und zu etwas gehemmter fährt und von allzu schnittiger Kurvenfahrt und unnötigen Vollbremsungen absieht jedoch auch bestimmt 3 Jahre. Nach dieser Zeit sollte man dann aber auch die Reifen wechseln (Breitreifen reiben sich ja sowieso schneller ab).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Eye   
Eye
Wie ich vorher schon geschrieben hab, hab ich auch die Goodyear F 1. Ich hab 225/45 17er und die ganz sicher nicht geschont. 2 Jahre halten die Reifen bei sportlicher Fahrweise gut, dann is aber allmählich Ende. Wenn man ab und zu etwas gehemmter fährt und von allzu schnittiger Kurvenfahrt und unnötigen Vollbremsungen absieht jedoch auch bestimmt 3 Jahre. Nach dieser Zeit sollte man dann aber auch die Reifen wechseln (Breitreifen reiben sich ja sowieso schneller ab).

Darf ich fragen auf welchem Fahrzeug Du die Reifen gefahren bist. Also wir fahren die Reifen auf einem TT mit Frontantrieb und die VR waren nach einer Saison runter ( bzw. viel ist nimmer da O:-) ). Ich muss dazu sagen, dass der Wagen auch relativ viel schnell bewegt wurde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mushu   
Mushu
Wie es zu so unterschiedlichen Auffassungen über ein und denselben Reifen kommen kann weiß ich nicht.

Das ist mir auch immer wieder ein Rätsel. Ich höre von vielen, dass sie den 9000er ganz gut finden.

Entweder hängen meine negativen Erfahrungen mit dem niedrigen Querschnitt zusammen (kenne den Reifen vom Golf meiner Freundin -> 225/35/17 , von Carls RS4 -> 255/40/18 und von einem SLK -> 225/40/18 und 255/35/18) oder es gibt wirklich verschiedene Versionen von dem Reifen. Oder es ist einfach extrem davon abhängig, auf welchem Auto der Reifen montiert ist. Ich bin jedenfalls noch kein Auto gefahren, dass mich im Trockenen auf 9000ern überzeugt hat. Und Gequietscht haben sie auch alle.

Wenn übrigens Trockengrip die höchste Priorität hat, dann hat ein Reifen mit V-Profil immer leichte Nachteile.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
budgie   
budgie

Entweder hängen meine negativen Erfahrungen mit dem niedrigen Querschnitt zusammen (kenne den Reifen vom Golf meiner Freundin -> 225/35/17 , von Carls RS4 -> 255/40/18 und von einem SLK -> 225/40/18 und 255/35/18) oder [...]

Querschnitt scheidet hierbei auch aus. Haben 40er Querschnitt auf unserem Audi. Wobei ich dazusagen muss, es handelt sich um dem 9090er, der zwar vom Profil absolut identisch mit dem 9000er ist, jedoch über eine, soweit mir bekannt, leicht geänderte Gummimischung verfügt.

Auf dem Golf waren es jedoch 9000er.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
gecko 21   
gecko 21

Bei mir wars ein Golf 4 Tdi mit 90 PS, aber wie schon gesagt hab ich mir redlich Mühe gegeben mein Profil zu dezimieren. Bei mir haben oder besser gesagt halten die Reifen zwei Jahre und dann is Feierabend. Aber wenn man es nicht unbedingt darauf anlegt halte ich ne Laufleistung von 3 Jahren für realistisch, wobei sie dann aber zugegebenermaßen wirklich am Ende sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus85   
Klaus85

Danke für eure Tipps, habe mich nun entschieden. Werde den Goodyear F1 demnächst aufziehen.

Edit: Es heisst natürlich Goodyear lieber Günther X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flabian   
Flabian
Er sagt die Reifen wären nach 3tkm fertig und ich würde das Potenzial dieser Reifenart nie und nimmer ausnutzen.

Das ist ja ein Widerspruch in einem einzigen Satz. Einerseits sollen die Reifen mit deiner "lahmen Karre" unterfordert sein, andererseits aber schon nach 3.000km hinüber.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus85   
Klaus85

Das ist ja ein Widerspruch in einem einzigen Satz. Einerseits sollen die Reifen mit deiner "lahmen Karre" unterfordert sein, andererseits aber schon nach 3.000km hinüber.

Ich weiss X-) , aber was solls, inzwischen kommen ja die F1 drauf.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Günter   
Günter
Danke für eure Tipps, habe mich nun entschieden. Werde den Goddyear F1 demnächst aufziehen.

Wie der Name schon sagt, ist Goodyear sicher keine schlechte Wahl :D

Aber im Ernst : ich bin auf verschiedensten Autos die verschiedensten Goodyear-Reifen und Jahrgänge gefahren (hergestellt in Italien,Frankreich,Belgien und D), von Ultragrip über Vector (Vector1 waren Mist, der jetzige ist für Polo o.k.), GT etc. bis zum CLUB, der mich als einziger enttäuschte. :(

Der CLUB wurde in Polen produziert ! Es lebe die EU-Osterweiterung ...

Den F1 kenne ich noch nicht, aber wenn meine Pirellis (Erstausrüstung Audi) runter sind, werde ich ihn sicher mal probieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Klaus85   
Klaus85

so nach 2000km mit den neuen Reifen ein erstes Resume:

Also das Fahrverhalten mit den neuen ist einfach super, und das Auto hat Grip ohne Ende. Kann den Reifen wirklich nur weiterempfehlen für Leute die sportlich fahren, aber das Auto nicht immer am Limit bewegen. Die Investition hat sich wirklich ausgezahlt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×