Jump to content
Wessi

Corvette C5 Coupe 2002 - Tuningmöglichkeiten ? Image ?

Empfohlene Beiträge

Wessi   
Wessi

Hallo,

ich bin neu in diesem Forum und sage erst einmal hallo. Ich hoffe ich habe keinen Fehler gemacht vor 1 Woche als ich meine Corvette bestellt habe. In Düsseldorf sind ja öfter mal ein paar zu sehen. Aber zuvor habe ich eine Frage die Ich Euch allen stellen möchte. Nachdem ich zu Hause mit dem Wort Corvette (auch bei Freunden und Verwandschaft) ankam bin ich erst einmal blöd angemacht worden "Was willst Du denn mit so einem Zuhälterschlitten ?". Ich dachte die haben keine Ahnung und habe erst einmal alle ignoriert. Aber 1 Woche später erzähle ich meinem Chef und Verwandschaft das gleiche ....und die fangen auf einmal wieder an mit "Zuhälterschlitten". Wie kommt das ? Wo kommt diese Scheisse her ?

Ich konnte darüber nicht gerade lachen und habe mir den Wagen trotzdem bestellt, da er einen V8 Motor hat und kein normaler 911 etc. etc. hinterher kommt. Nach einem Tuning wohl erst recht nicht. Ich habe mir die Automatik Version gekauft, da ich der Ansicht bin das ein normaler Fahrer mit einem M3 (Manuel) sowieso niemals die 5 sekunden erreichen wird, während man als automatik Fahrer dann ja den Vorteil hat einen kickdown zu machen und den Rest hinter sich zu lassen :-) Ist das korrekt ? Was hat die Corvette eigentlich von 0-160 km/h ? ca. 10 Sekunden ?

Jetzt meine nächsten Fragen. Ich möchte den Wagen eigentlich gerne noch ein bissel tunen lassen. Gibt es jemanden in Deutschland der das Lingenfelder tuning hier "übernimmt" ? Oder muss ich da mein Auto in die USA verschiffen lassen ? Die Jungs von Lingenfelder übernehmen Garantie und bei Geigercars wird "keine" Garantie bei einem Tuning übernommen, und die Garantie auf den Wagen verfällt wie mir man am Telefon sagte. Was ist denn das für ein Käse ? Gibt es hier kein Tuning mit Garantie ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

Die Vette mit Automatik hat von 0-100 5,8 Sek. 0-160 13.6 Sek. und von 0-200 Km/h 20.8 Sek. Der 911er (2002) hat von 0-100 4.8, 0-200 17.3 Sek. Der M3 5.1 und 18.3 Sek. Ich glaube nicht, dass deine Vette da mithalten kann!!! Darum würde ich sie unbedingt Tunen lassen. Die Sprüche deiner Kollegen würde ich ignorieren! Mit Ausnahme des Cockpits, gehört die C5 zu den schönsten Sportwagen die es gibt!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wessi   
Wessi

Woher nimmst Du diese Daten ? Das 2002er Coupe ist schneller als die Vorgänger ! 0-100 werden unter 5 sekunden erreicht mit der Automatik. Sonst hätte ich mich nicht für die Automatik entschieden. Demnach werden die Werte von 0-160 auch drunter sein ! Oder nicht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista

LAut AMS Test schafft die Automatik Corvette 0-100 km/h in 5,6s und von 0-200 19,2s. Die 0-160 Zeit würde ich so auf 11,5-12.0s tippen. Das ist aber immer noch in jedem Fall sehr ordentlich und schneller als die meisten direkten Konkurrenten mit Automatik. Gegen einen Schalter M3 oder 911 wird es aber mehr als schwierig.

Klar gibt Lingenfelter in den USA Garantie,schliesslich tuckern die dort mit 85mph rum. Wenn Geiger für die Vette keine Garantie anbietet wüsste ich nicht wer sonst. Aber vielleicht weiss "CorvetteC5" weiter.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
General   
General

Du hast eine gut wahl getroffen wessi,

endlich haben wir einen neuen corvette besitzer hier!!

Schade das du dir das Cabrio nicht gekauft hast !Welches paket hast du gewählt , hast du ein head up display?

und welche farbe hat deine vette?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wessi   
Wessi

Hallo,

ein Cabrio wollte ich nicht haben. Ich bin nicht so der Cabrio Fan und stehe eher auf Coupes. Das Coupe hat ein B Paket + Head Up + allen anderen Kram wie z.B. Polierte Felgen & Bose Sound System + 12 Fach Wechsler usw. Entweder alles oder gar nichts :-)

Die Farbe wird für Aufsehen Sorgen. "Millenium Yellow". Ich mag es eben wenn man mich kommen sieht . Mit der Farbe sieht mich die Polizei bestimmt schon auf 2 Meilen Entfernung :-) Aber genausoschnell bin ich wieder weg *G*. Ich hoffe die Entscheidung war richtig. Der Wagen ist in ca. 1 Woche bei mir. Dann überlege ich nur noch, wo ich Ihn ein bisschen tunen kann, damit auch der letzte 911 auf der Autobahn das lachen verliert :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
General   
General

Das schaffst du auch ohne tunen!!!!!!!!!!!!!!! :lol::lol::D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nitro   
Nitro

Das mit der Garantie auf Tuning ist so ne Sache...

Leider wird Dir in Deutschland kaum in Tuner eine Komplettgarantie für Deine Vette geben, bestenfalls eine Garantie auf die verbauten Teile.

Aber was nützt das wenn z.B. dein Motor durch Chiptuning verreckt und dir dann natürlich nur der Chip selbst auf Garantie ersetzt wird.

Außerdem hast Du ab 1.1.02 ja zwei Jahre Neuwagengarantie und die würde ich erstmal abwarten, danach tunen geht ja auch noch...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

@ Wessi. Die Daten der Vette habe ich von der AMS (2.10.2001). Unter 5 Sek. mit einer Serien Vette kannst du vergessen! Die Amerikaner übertreiben gern, den besten Wert den ich gelesen habe sind 5.3 Sek. (geschaltet). Die Z06 schafft es von 0-100 unter 5 Sek. die hat aber 61 Ps mehr und ist leichter als deine.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wessi   
Wessi

Gibt es denn überhaupt ein Chip Tuning für die Corvette ? weiss da jemand etwas drüber ? Ich habe nämlich gar nichts gefunden. Mein Chef hatte damals einen Audi S4. Nachdem er einen Chip drauf hatte war das Ding ein Monster Biest ! NM , Drehzahlbereich alles wurde erhöht. Wenn man so ein Ding auf die Corvette setzt, dann muss es doch auch krachen, oder nicht ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wessi   
Wessi

Hallo,

die Info kam von keinem Amerikaner , sondern von dem Tuner Geigercars.de , der mir diese bestätigt hat für die 2002 Modelle !

auf allen anderen Seiten finde ich auch die Angabe von unter 5 sec. Warum sollten alle diese Seiten lügen oder faken ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

Ich muß Autopista bei dem Wert von 0-100 recht geben. Entspricht auch dem Serienwert.

Leider hat sich noch kein Tester die Mühe gemacht die Vette ab Bj. 2001 nochmal zu testen. Da liegt ja der Wert lt. Herstellerangabe bei glatt 5 und mit Schaltung bei 4,7(wurde in einigen Amerikanischen Zeitschriften unterboten).

Zum Tuning würd ich an deiner Stelle mal bei RED-Tuning reinsehen. Haben neue Ausbaustufen für die Vette. Geiger ist ziemlich teuer!

http://www.red-motorsport.de/intro.html

Zum Thema Porsche 911 kann ich dich nur ans http://www.corvetteforum.de/ verweisen. Da gibt es einige Leute die dir aus erster Hand erzählen können wie alt ein 911 aussehen kann. :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

Es gibt viele Autohersteller die zu schnelle Beschleunigungswerte angeben. Ich verlasse mich nie auf Herstellerangaben. Lieber 3-4 Tests lesen, ist viel zuverlässiger. Und vergiss nicht, die Amerikaner Beschleunigen nicht von 0-100 sondern von 0-96 Km/h d.h. du musst ca. 0.4 Sek dazuzählen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

@ Psychodad: Die 5,8 Sek. in der AMS sind von einer Vette 2001!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Psychodad   
Psychodad

Dann frag ich mich warum ALLE von AMS getesteten Modelle nicht eine einzige Modifikation des Facelifts 2001 aufwiesen??!! 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

@ Psychodad: Was währen das für Modifikationen? Und soweit ich weiss, nimmt die AMS immer Neuwagen oder zumindest solche, die erst ein paar Monate alt sind.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
General   
General

Jetzt beginnt das schon wieder !

Dann soll einmal ein 911 turbo kommen und gegen unsere z06 antreten dann werden wir schon sehen wer das bessere auto ist!!

wir haben auch einen 911 zwar den einser aber das ist keine entschuldiung, trotzdem gefällt er mir nicht so, es ist schon cool mit einem Porsche zu fahren, aber nichts gegen eine vette!!!! 8)

die meisten die gegen die vette sind sind doch noch nie mit einer gefahren! oder mit gefahren , die meisten sagen sogar das die vette im inneren beim kickdown das lauteste auto ist!!!!!!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

@ General: Es tut mir leid, aber es ist eine Tatsache, dass kein Amerikanischer Seriensportwagen mit dem Turbo mithalten kann! Nicht mal die Viper GTS und die ist schneller als die Z06.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CorvetteC5   
CorvetteC5

@Sauber: Es tut mir leid aber du bist mir echt zu voreingenommen um mir richtig sympatisch zu sein! Du bist noch nie eine neue Corvette C5 oder Z06 gefahren und auch bestimmt keinen Porsche Turbo oder? Die ganzen AMS Zeiten sind vielleicht wahr vielleicht nicht. Genauso wie der Test wo die Z06 schneller als ein Porsche Turbo war! Was soll es!!! Ich denke es kommt auf den Fahrer an!!!! Die Zeitschrift Road&Track hat eine 2002 Z06 getestet und hat es auf 4,7 sek. 0-60 mph geschafft! (wow Werksangabe 3.9) Die Zeitschrift Car & Driver hat eine 2001 (mit 20 PS weniger als die 2002) mit 4,2 sek. auf 60 mph beschleunigt und eine 2002 in 4,0 sek.!! Also was soll ich den jetzt von Zeitschriften halten die so Zahlen erreichen! Mein Fazit ist klar: Road&Track hatte entweder 1. Einen super schlechten Fahrer 2.Regenwetter oder 3. Zu wenig Geld von GM bekommen!!!

Klar macht es Spaß Werte von Autos zu vergleichen aber man sollte immer daran denken das der Fahrer das meiste ausmacht!

Die Herstellerzeiten werden in hunderten von Tests mit Werksfahren erreicht. Die Zeiten aus Zeitschrifen an einem Tag, ob Regen oder Sonne ob Winter oder Sommer, ob der Fahrer noch einen Kater vom Vorabend hat oder nicht!

Also sauber nicht sauer sein aber ich finde man kann es auch übertreiben mit dem Vergleichen von Zeiten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CorvetteC5   
CorvetteC5

@Wessi: Frohe Vette Grüße!! Tolle Entscheidung dir eine Corvette zu kaufen! Hier erstmal ein paar nützliche Links als Anfang:

www.corvetteforum.de /deutsches Corvetteforum

www.corvetteforum.com /amerikanisches Corvetteforum

Im deutschen Forum sind super nette Leute die gerne bei Fragen weiterhelfen. Im amerikanischen Forum sind tausende von Usern welche bei technischen Fragen wahrscheinlich mehr helfen als ein Anruf bei deiner nächsten Werkstatt :) Dort kann man sich auch Klasse über Tuning-Teile informieren! Die Corvette ist mit ein bisschen Geld ruckzuck über der 400PS Marke. z.B. Ein Luftfilter für 220$ bringt ca. 20PS.

@Autovista: Woher willst du wissen das ein Chiptuning bei einem Saugmotor wie bei der Corvette nix bringt?! Jaaaa es gibt Chiptuning für die C5 und jaaa es bringt was!! Das Zündungsverhalten, das Gemisch und andere Sachen werden verändert. Sehr zu empfehlen ist der Powerloader

(http://www.corvetteforum.com/reviews/viewsubtopic.php?SubTopicID=201&TopicID=20) der Hypertech soll an Leistung nicht viel bringen wird aber benötigt um Tacho neueinzustellen falls mal eine andere Hinterachsenübersetztung eingebaut hat.

Ich würde dir auch Red-Motorsport empfehlen. Auf keinen Fall Geiger!!! Habe sehr viele schlechte Meinungen über die Firma Geiger gelesen!

Hier noch ein paar Links zu Firmen in den USA welche die Vette tunen und Teile verkaufen:

LAPD http://www.thelapd.com/ /Teile

exit28motorsports http://www.exit28motorsports.com/ /Teile

MTI http://www.motorsporttech.com/ls1c5/index.html /Tuner

Cartek http://www.cartek.net/ /Tuner

Falls du noch Fragen hast wg. Tuning dann frage. Ich lese schon lange in den Ami-Foren und kenne mich da recht gut aus. Ich werde demnächst mein Fahrwerk ein wenig verbessern mit Bilstein Dämpfern und Hotchkis Stabilisatoren! Dann geht es rund :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Autopista   
Autopista

Chiptuning bei Saugern ist absolut unsinnig. Das gilt auch für die Vette. Die Leistung und Drehomentänderung bewegt sich im Bereich zwischen 3-5%. DAfür eine Werksgarantie herzugeben grenzt an geistiger Umnachtung. Der Unterschied zum Turbo ist,dass man hier keine Ladedruckänderung vornehmen kann. Es bleibt allein die Änderung von Gemisch, Zündzeitpunkt und Gaspedalsteuerung. Das bringt aber nur bei wirklich gedrosselten Saugern etwas ,wozu die Corvette ja nicht dazu gehört.

Im übrigen. Sich an amerikanischen Fahrleistungen zu orientieren und mit deutschen zu vergleichen ist ein Witz. Der alte 993 turbo erreichte im Motortrendtest 97 eine Beschleunigung von 0-60 mph in 3.7s. Die 1/4 Meile war nach 12.3s erledigt. Der aktuelle 996 turbo wurde dort mit 11.9s getestest. Die im selben Vergleich getestete Z06 war mit 12.6s klar dahinter. Damit will ich die tolle Corvette ja nicht abwerten,aber das sind nun einmal die Fakten.

Ich gehe jede Wette ein das selbst die alten 964 turbos(insbesondere die 3.6 und Turbo S mit Werkstuning) in der Beschleunigung noch mit jeder aktuellen Corvette mithalten können. Wer die Werte dieser Autos nicht kennt sollte besser schweigen anstatt sich mit irgendwelchen Stammtischbemerkungen zu äussern.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Günter   
Günter

Zwischenbemerkung eines Unbeteiligten :

Es ist amüsant, zu sehen, daß in carpassion Traditionen gepflegt werden ! :)

Der Kampf zwischen Corvette- und Porsche-Fans bzw. -Fahrern ist ja nicht neu, den gibt es schon seit über vier Jahrzehnten. In Diskussionen und auf unseren Straßen. Sechs- oder Achtzylinder, Turbo oder Hubraum, Schalten oder Automatik, Blubbern oder Kreischen ...

Jedem das Seine - Suum cuique.

Und nun Ring frei zur nächsten Runde, bitte macht weiter mit der Diskussion, sachlich und fair, nicht persönlich werden, dann freuen wir uns schon drauf. Die smilies sind weniger geworden, habt Ihr das bemerkt ?

:D:D:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Wessi   
Wessi

Jetzt habe ich eben das hier gefunden ! 535 HP ? Kann ich mir das nicht einfach bestellen und hier bei meinem Opel Händler oder woanders einbauen lassen ? Kann mich da mal jemand aufklären ? Sorry wenn ich soviel Frage, aber wenn ich das sehe, dann schlägt mein Herz schon wieder höher :-)

1997-2002 C5 HO Intercooled Supercharger

Quantity in Basket: none

Code: LA- PROCHQIntercoold-SC

Price: $6,499.95

Shipping Weight: 0.00 pounds

YEAR: 97 98 99 00 01 02

Vin #:

Quantity:

New Intercooled Procharger Systems for LS1 Corvettes Now Available 535 Horsepower 100% Complete, 3 Year Warranty Coolest charge air temperatures of any LS1 forced induction system. Largest, most reliable performance gains available with pump gas. Easiest forced induction system to install on the C5. Substantially better value than any other LS1 performance option. The 1997-2001 LS1 Corvette HO Intercooled System is 100% Complete, and Includes: P-1SC-1 Procharger, with polished finish and polished brackets standard Twin highflow air-to-air intercooler system Power Programmer Eight 38 lb./hr fuel injectors Everything needed for a complete, OEM quality installation The industry leading new intercooled supercharger system creates 535 horsepower at 7psi of highly efficient intercooled boost. The self contained P-1SC-1 ProCharger and twin highflow intercooler system together produce the coolest charge air temps and greatest reliable power gains as well as largest hp gains per pound of boost. In addition to the standard 7 psi pulley, a 5 psi pulley (which produces 490 hp) is also available. The system is 100% complete including a customized power programmer for computer modifications and a set of 38 lb/hr fuel injectors. This system is also upgradeable to even higher power levels as both the P-1SC-1 and twin highflow intercooler system are capable of supporting in excess of 750 horsepower. For this with highly modified engines and/or wishing to do custom tuning, the Intercooled Serpentine Race Kit includes the D-1SC ProCharger and excludes the power programming and fuel injectors, but is otherwise identical to the HO Intercooled system. Your C5 VIN # is needed for ATI to custom program a power programmer for your individual C5's HO Intercooled System. If you choose the ATI C5 HO Intercooled system, please take the time to make sure that the VIN # you enter in is accurate or the custom power programmer from ATI will not work. NO VIN # is needed for the Intercooled Serpentine Race Kit as a power programmer is not included in that package

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sauber   
sauber

@ Corvette C5: Schade, dass ich dir nicht sympatisch bin! Aber ich bin sicher nicht sauer. Im Gegenteil, es gibt nichts schöneres als mit anderen Sportwagenfans zu diskutieren! :D Die Vette & die Z06 haben in der AMS, SportAuto Autoillustrierte, Automobilrevue, Vmax und Road&Track etwa die gleiche Beschleunigung! So viele Magazine aus drei verschidenen Ländern können doch nicht irren!! Das einzige Magazin, dass abfällt ist Car&Driver. Vielleicht werden die ja von GM gesponsert??? ;) Und selbst wenn der Fabelwert der Z06 von ca. 4.4 Sek. von 0-100 stimmt, ist der beste Beschleunigungswert des Turbos um 0,4 Sek. besser. Somit dürfte eigentlich alles klar sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×