• Willkommen bei Carpassion.com...

    ... Europas großer Sportwagen-Community. Aktuell können Sie als Gast bereits jetzt schon gewisse Beiträge und Inhalte sehen. Möchten Sie jedoch Zugang zu weiteren exklusiven Inhalten haben oder selbst Beiträge verfassen, können Sie sich völlig kostenlos und unverbindlich bei uns neu anmelden. Als zusätzlichen Bonus sehen registrierte Carpassion.com-Mitglieder weniger Werbung!

Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Einsteiger

Harman-Kardon Hi-fi-System nachrüsten

36 Beiträge in diesem Thema

Wer hat das schonmal gemacht und weiß, wieviel es kostet ? Einer einer hat das mal gemacht, aber auf eine PN antwortet derjenige nicht. Wäre ja dann im Endefekt nicht so teuer, wenn man das Hi-fi System, was ich jetzt drin habe wieder verkaufen würde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin leider kein Techniker, so dass ich dir in diesem Punkt nicht weiterhelfen kann.

Aber ich habe gut Ohren und finde das Soundsystem ist eine einzige

Katastrophe. Also mein Tipp: Guter Sound ja, aber bitte deinen

Plan mit anderen Komponenten realisieren.

Ich habe das System direkt vom Werk und war nicht nur enttäuscht sondern regelgerecht sauer, wie man gegen Aufpreis so einen Schrott

verbauen kann.

Habe den ganzen Mist wieder rausgeschmissen. Die Krönung war dann,

dass manche Dinge nicht mal von H+K waren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das HK-System im E36 ist aber sehr gut für ein Serienradio. Ein paar Feineinstellungen verändert und schon ist es ideal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, E36 !

Den Klang kenne ich nicht. Mein kurzer Erfahrungsbericht basiert

auf dem E 46.

Dann habt ihr mehr Glück als ich. Wie gesagt es ist ein Frechheit beim

E 46 überhaupt von einem Soudsystem zu sprechen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Sorry, E36 !

Den Klang kenne ich nicht. Mein kurzer Erfahrungsbericht basiert

auf dem E 46.

Dann habt ihr mehr Glück als ich. Wie gesagt es ist ein Frechheit beim

E 46 überhaupt von einem Soudsystem zu sprechen.

Das kommt aber auch immer drauf an, welchen E46 man testet, denn das Cabrio z.B. hat IMHO keinen Subwoofer. Mit dem Skisack zusammen hat man auch keinen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das System direkt vom Werk und war nicht nur enttäuscht sondern regelgerecht sauer, wie man gegen Aufpreis so einen Schrott

verbauen kann.

Habe den ganzen Mist wieder rausgeschmissen. Die Krönung war dann,

dass manche Dinge nicht mal von H+K waren.

Ich hatte das HK-System 3 Jahre in meinem 328Ci. Grundsätzlich zu bedenken gibt es, daß man nur in Coupé und Limousine das volle System hat. Das Cabrio hat keinen Sub, der Touring meine ich nur einen kleineren seitlich angebracht.

Insgesamt kann man sich ein besseres Sound-System wünschen, aber für den Preis fand ich es in Ordnung. Das einzige wirkliche Problem für die Preisklasse ist die Montageart der Türlautsprecher - es vibriert schnell die Türverkleidung mit. Es gibt allerdings Leute, die das mit Unterfütterung der Türverkleidung wegbekommen haben.

Deine Behauptung "Wie gesagt es ist ein Frechheit beim

E 46 überhaupt von einem Soudsystem zu sprechen." ist in der Krassheit auf keinen Fall wahr. Bei derartig heftigen Urteilen erwarte ich zumindest, daß man das ein wenig präzisiert - WAS ist denn genau Dein Problem mit dem HK-System?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab mir das hk system beim händler auch angeschaut, war aber nicht wirklich begeistert!

also bose zb bei mercedes ist da um einiges besser....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also ich hatte in meinem m coupe das system

kann nicht klagen, finde war ganz ok.

gut es fehlt der richtige tiefbass,

aber die endstufe hält einges aus :-))!

hatte einfach noch 'ne 30er jbl röhre mit angeschlossen

und schon war das problem beseitigt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also bose zb bei mercedes ist da um einiges besser....

Na ja, tendenziell hätte ich auch das Bose-System bevorzugt, aber wirklich toll würde ich das auch nicht nennen (aber im Auto ok, von den Wohnzimmersystemen wollen wir mal schweigen). Probleme: echter Tiefbaß fehlt, dafür der obere Baßbereich deutlich überbetont. Effekt: bestimmte, scheinbar relativ harmlose CDs wie z.B. von Simply Red sind kaum hörbar - es wummert gräßlich aufdringlich (meine Stichprobe ist das Bose-System im A4). Die Höhenbrillianz ist auch etwas schlechter als bei HK, aber ganz ok.

Meiner Erfahrung nach muß man bei Auto-Hifi einige Test-CDs mit sehr unterschiedlichem Material mitnehmen um rauszufinden, wo die Stärken und Schwächen liegen. Ein Beispiel für ein Soundsystem, das ich für den Preis richtig mies finde, ist das DSP Professional in E38 und E39. Höhenbrillianz Fehlanzeige. Die Variante mit anderen Lautsprechern (Individual High Audio) klingt wiederum klasse, ist aber auch nichts für die Kickbass-Freunde.

Wenn man wie ich ein sehr breites Hörprofil hat, hat man ein Problem. Das ausgewogenste Soundsystem im Auto war für mich bisher das Logic7 im 7er.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das HK vom Z3 hat mich nicht soo überzeugt, da find ich das aus meinem 7er ein ganzes Stück besser. Aber das wird wohl u.a. daran liegen, dass der 7er ein Dach hat :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe einfach die Erwartungshaltung, dass ich beim einem Soundsystem mit derartigem Mehrpreis folgendes geboten bekomme:

1) Spürbarer Unterschied zum Werkspaket

2) Einen vernüftigen Bass

3) Sauberer Klang im Hochfrequenzbereich

Alle diese Dinge sind im M3 Coupe E46 nicht zu finden. Ich kenne aus den Vorgänger-KFZ die Systeme von BOSE (Audi+Benz) und muß sagen, dass der Aufpreis korrekt ist und alle meine Anforderungen erfüllt wurden.

Darüber hinaus empfehle ich euch, einmal euer HK System auszubauen und auf das Firmenlogo unter den Boxen zu schauen.

Ihr werdet erstaunt sein, was da zum Vorschein kommt !!!

Der M3 ist ein Auto, was der Perfektion nahekommt, von daher hatte ich das auch im Sound erwartet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hohe Ansprüche erfüllt keines der käuflichen Wekssysteme....ob Bose oder HK ist eigentlich egal...Tauscht nur mal das Radio, setzt vernünftige Hochtöner ein, vielleicht noch einen Verstärker. Ihr könnt Wunder erleben.

Leider ist so ein Tuning immer schwieriger und wird von manchen Herstellern unmöglich gemacht. Ich denke hier nur ans i-drive System oder andere integrierte Lösungen. Im E36 geht für relativ kleines Geld richtig viel....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hab auch das HK-System in meinem M Coupé. Bis zu ner gewissen moderaten Lautstärke gehts, hört sich sogar recht gut an. Der absolute Überhammer ist es aber nicht wirklich. Wenn man lauter hören will, ists überfordert. Hab mich mal mit nem Entwicklungschef vom Z4 unterhalten dürfen. BMW war auch nicht glücklich mit der HK-Wahl. Ich glaub, im Moment verbauen die Systeme von Carver, zumindest im Z4. Hört sich um Längen besser an!

Gruß

MQP :wink2:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das M-Coupe ist einfach von den Einbauorten total daneben...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Das M-Coupe ist einfach von den Einbauorten total daneben...

Deswegen hab ich alles rausgeschmissen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Du mußt ja das Zusatzgewicht vom Käfig ausgleichen... O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zum Thema Hersteller der Lautsprecher:

Schraubt mal eure Lautsprecher zu Hause raus und guck ob die entsprechende Marke drauf steht. Es gibt Hersteller die entwickeln die Lautsprecher, lassen sie dann aber bei Firmen wie zum Beispiel Peerless bauen.

Und wirklichen Hifi-Klang wie zu Hause gibt es wohl bei den wenigsten Systemen im Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also um in nen E36 nen guten Sound zu bekommen, muss man richtig viel Geld investieren. BMW verbaut in diesem Sinne wirklich nur absoluten Schrott. Die sollten sich mal ein Beispiel am Golf nehmen, der hat vorne ein 16er System das man ohne Probleme austauschen kann. Um bei nem E36 ein 16er System unterzubringen, benötigt man Doorboards und die sind schweine teuer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein Freund hat in seinem Golf 4 GTI das Hifi Packet und ich bin wirklich total begeistert davon. Kennt jemand von euch die Anlage im Lexus IS 200 ? Auch genial !!! Naja, ich denke mir, lieber noch HK, als das schwule normale Hifi System. Wie hört es sich denn dann eigentlich an, wenn man gar nichts in Sachen Hifi bestellt ? Am besten, man denkt gar nicht drüber nach ! O:-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe auch das H/K in meinem E36 und finde es wirklich gut.

Auch Kumpels von mir, die in jedes Auto ne komplette Anlage reinbauen, waren recht angetan. Zwar nicht begeistert, aber es hört sich gar nicht übel an für ein Werkssystem.

Besser geht immer, aber das kriegt man niemals für das Geld inkl. Einbau. Das muß man immer bedenken.

Und wenn ich dann noch die hässlichen Radios sehe, die man sich dann einbauen muß...da wird mir übel...

Christian

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

apropo Radio

Mir gefallen diese hässlichen MP3 Radios zum Nachrüsten auch nicht. Gibt es denn eine Möglichkeit das Standart-Radio von BMW so aufzurüsten das man es auch noch mit einer gescheiten Anlage erweitern kann?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ein bekannter von mir hat mal im E39 eine riesige Umbauaktion gestartet. Er hat sich ein ziemlich gutes Radio geholt und dann alles umgelötet, damit die Original BMW Radiobedienung funktioniert. Er hat auch noch eine komplette HiFi-Anlage eingebaut, mit Verstärker, etc.

Was mich überraschst hat - es funktioniert...

Jetzt sieht so aus, als ob er ein ganz normales BMW-Radio hat, aber im Hintergrund arbeitet ein anderes. Kostenpunkt: mehrere tausend € - also nichts für zwischendurch.

Gruß,

seb

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mir extrem oft beim 3er E36 auffällt ist, das viele nachgerüstete MP3 Radios nicht ganz in den dafür vorgesehenen Schacht passen. Kann es sein das dieser zu kurz ist?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Was mir extrem oft beim 3er E36 auffällt ist, das viele nachgerüstete MP3 Radios nicht ganz in den dafür vorgesehenen Schacht passen. Kann es sein das dieser zu kurz ist?

der Platz ist schon ziemlich knapp und eine Menge Kabel sind hinten im Weg. Wenn man's sauber macht sollte es aber dennoch passen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0