Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'werkstatt'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Ich bin neu hier... / Testforum

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti
  • Ferrari
  • Lamborghini
  • Porsche
  • Sportwagen kaufen

16 Ergebnisse gefunden

  1. Hebebühne für Reperaturen

    hey liebe commu ich wollte mir für meine Werkstatt eine Hebebühne zulegen, hab damit aber nicht wirklich Erfahrung. Ich kenn nur die Firma in welcher ich meinen Schein gemacht hab und das sind auch eher Hebebühnen für Gebäude.. zmd die, die ich gefunden habe. Kennt einer von euch geeignete Hebebühnenverkäufer oder findet bei diesem Anbieter: https://www.gl-verleih.de/ eine, welche ich für meine Werkstatt benutzen kann ? Danke schonmal im vorraus
  2. 7y Maintenance Händlergebunden?

    Werte Foristen, kann die Jahresinspektion während der 7jährigen kostenfreien Zeit eigentlich von jeder Ferrari-Werkstatt erledigt werden oder nur vom ursprünglich ausliefernden Ferrari-Händler? Kann es Probleme mit der Verlängerung der PowerGarantie geben, die zu zeitlich anderen Terminen eine Durchsicht erfordert und ggfs. wiederum von einem anderen Ferrari-Händler vorgenommen wird? Vielen Dank. Viele Grüße, TommiFFM
  3. Hallo zusammen, ich habe mir entgegen alle Vernunft und allen Warnungen zum Trotz einen Porsche 928S (Bj 84, Handschalter) gekauft. Der Wagen stand in einer Sammlung, wurde wenig bewegt und somit auch nicht gewartet. Jetzt muss ich den Wartungsstau auflösen (Zahnriemen, etc...). Kann mir jemand eine solide zuverlässige Werkstatt (Porschezentren kenne ich) im Raum München empfehlen, die das für ein faires Preis/Leistungsverhältnis machen? Danke schon mal für euere Tips. Jürgen
  4. Hallo, für mein neues Lancia Fulvia Coupe suche eine kompetente Werkstatt im Raum München / Augsburg, die bereits ausgiebige Erfahrung mit der Fulvia hat. Aktuell stehen keine Arbeiten an. Zukünftig möchte ich den Service und aufkommende Probleme erledigen lassen. Im Voraus vielen Dank für Eure Tipps! Grüße Klaus
  5. Gute Werkstatt für Pantera

    Hallo an Alle. Kennt jemand hier eine verlässliche Werkstatt? Die Leute sollten sich mit der Marke auskennen. Vielen Dank im vorraus. Dirk
  6. Liebe Kollegen, und moin moin von der Elbe, komme gerade mit meinem 1982er 308 GTSi von den TÜV-Kollegen. Der Oldtimer-Tüv-Experte war hochzufrieden. Hört man gerne. "Habe noch nie einen mit 23.000km gesehen. Die wenigen Kilometer sieht man aber auch (im positiven Sinne ;-)" Dennoch: Fahrer- und Beifahrerscheibe gehen extrem schwerfällig rauf und runter Bremspedal Pedalgummi fehlt (kein Witz, steht so im HU-Bericht) Beim Kühlsystembehälter ist ein Miniloch, aus dem etwas Flüssigkeit austritt. Er sagt, dass das (kalt) geschweißt werden kann. Leider funktioniert die Handbremse aber so gut wie nicht. Das mochte er dann nicht wirklich = keine Prüfplakette. Meine Frage nun: außer Tamsen für Neuwagen und singende FF-Händler im Hamburger Nedderfeld, deren Werkstatt aber nie benutzt wird...kenne ich keine Profis, die mir freundlicherweise in den kommenden 4 Wochen helfen können. Vor allem bzgl. der Handbremse. Unter dem Wagen zeigte er mir den Bowdenzug(?) der a) aufgrund eines Problems im Zylinder eher schlaff ist (nicht gut) oder b ) möglicherweise nur aufgrund einer defekten Rolle bei der Kraftübertragung seinen Dienst versagt. Würde mich daher über Tipps aus Eurer Runde bzgl. Handbremse und Schweißen sehr freuen! "Selber machen" = sehr gerne. Aber nur unter Anleitung ;-) Ich bin da der Meinung, dass man so etwas Wichtigem lieber den Profis oder Hobbyprofis überlassen sollte. DANKE vorab!
  7. Freie Ferrari Werkstatt Berlin

    Hallo, hat jemand von Euch einen Tipp für eine freie Ferrari Werkstatt in Berlin? Früher war ich immer bei Brandenburger, den gibt es nun ja schon lange nicht mehr. Riller & Schnarch betrete ich nach etlichen schlechten Erfahrungen nicht mehr. Mein eingemotteter 412er bekommt ja bald H Kennzeichen und dazu wollte ich ihn wieder fit machen lassen. Danke für einen Tipp. Thomas
  8. Hallo Kollegen, es wäre prima wenn mir jemand eine Werkstattempfehlung in Franken für meinen DB9 geben könnte. Habe im Netz leider nichts gefunden - einen Vertragshändler gibt es in hier der Gegend ja leider nicht... Habe kein Problem mit einer freien Werkstatt solange sie einen guten und zuverlässigen Job macht! Viele Gruesse, Shady
  9. Pfeifton MF4 GT

    Hallo zusammen, da ich meinen Wiesel erst seit diesem Jahr besitze bin ich demzufolge in diesem Forum. Mein Wiesel macht seit kurzem nach dem Motorstart einen sehr hohen und unangenehmen Pfeifton. Ich kann nicht feststellen, wo dieser herkommt, aber es nervt ganz ordentlich. Bei meiner Suche nach einer Werkstatt in Berlin bin ich leider auch nicht fündig geworden. Nicht einmal die BMW Niederlassung möchte an meinen Wiesel heran. Hat jemand eine Idee und kann ggf. einen Tip geben? Vielen dank und beste Grüße aus Berlin Jürgen
  10. Suche Mechaniker für Ferrari 550

    Hallo liebe Ferrari Gemeinde, wer kennt einen fähigen Ferrari Mechaniker für meinen 550ger? Um jede Anregung bin ich Froh. Liebe Grüße Martin
  11. Weiß jemand ne Werkstatt die nen normalen Service für nen Gallardo machen kann? Gut und billisch. Irgendwo in der Ecke Stuttgart/Karlsruhe...
  12. Liebes Forum, vorweg sei gesagt, dass es hier eigentlich um Peanuts geht, mir geht es aber ums Prinzip! Bei meinem 123d Baujahr 2008 geht seit dem Winter die Start Stop Automatik nicht mehr - ansonsten zeigt er keinerlei Ausfallerscheinungen und läuft wunderbar - da ich aber eh einen kleinen Werkstattaufenthalt eingeplant hatte habe ich gebeten nach der Ursache zu forschen. Ergebniss: Batterie weisst nur noch eine Restkapazität von 65% aus und ist somit Defekt und muss getauscht werden! Die Kosten hierfür belaufen sich auf 450 € !!! Wie kann es sein, dass bei einem Fahrzeug die Batterie nach 4 Jahren kaput ist? Der Wagen bekommt jeden Tag Autobahn und wird jeden Tag 50 bis 60 Kilometer bewegt! Das Problem ist wohl das Efficient Dynamics System welches immer nur im Motorbremsbetrieb lädt und dafür auch immer etwas Kapazität in der Batterie lässt um auch was laden zu können. Sprich die Batterie wird nie voll geladen und unterliegt somit einer gesteigerten Alterung - daher hat man eine teure AGM Batterie verbaut. Normale Batterien halten diese Belastung wohl keine 3 Monate aus (Aussage BMW) Wird hier, um 0,2 Liter in der Verbrauchsrunde zu Sparen, ein sauteures System eingebaut welches sich niemals für den Kunden rentieren wird? Ich würde sagen ja! Um mich ein wenig umsehen zu können habe ich dann dem Austausch erst mal nicht zugestimmt. Im Freien Handel kostet die AGM Batterie 150€ - nicht vom Billighersteller sondern von EXIDE - BMW bezieht meines Wissens seine AGM Batterien ebenfalls von EXIDE womit es sich wohl um den selben Typ handelt und dieser getrost verbaut werden kann. BMW will natürlich eine mitgebrachte Batterie nicht verbauen womit ich wohl zu einer Freien Werkstatt gehen müsste. Ich hätte aber immerhin schon mal 170€ gespart - denn bei BMW kostet die selbe Batterie 320 Euro. Also los eine Werkstatt suchen, die mir die Batterie einbaut. (BMW will für den Einbau 130 Euro) Uni sono wurde mir gesagt: Nein! Bei den Efficient Dynamics Modellen können wir die Batterie nicht tauschen, da sie im Steuergerät angemeldet werden muss, was mit dem normalen Service Bus nicht möglich ist und nur von BMW-Werkstätten mit der entsprechenden Software erledigt werden kann. BMW verkauft diese Software zwar, diese ist aber Exorbitant teuer und würde sich für freie Werkstätten nicht lohnen. Lediglich ATU bat mir an die Batterie zu tauschen wenn ich bei ihnen auch gleich die Batterie beziehen würde - Die Batterie sollte dann auch nur 80 Euro kosten und insgesamt bin ich dann mit 100 Euro dabei - codieren? Nein - das ist nicht notwendig - wir bauen einfach eine normale Batterie ein - das klappt schon - also raus aus dem Laden - nicht seriös! Habe dann BMW einen Brief mit der Bitte um Stellungnahme geschickt. Der freundliche Anruf kam promt - Gesprächsinhalt frei wiedergegeben: Sehr geehrter Futurebreeze (Name wurde von der Redaktion geändert) sie haben sich ein Premiumprodukt gekauft - unser Anspruch ist dass sie das beste System bekommen was auf dem Markt erhältlich ist - daher haben wir eine Batterie verbaut, die den hohen Anforderungen an Verbrauchsoptimierung und Komfortsicherung gerecht wird. Da eine neue Batterie immer einen anderen Charakter hat als die verbaute muss diese im Steuergerät angemeldet werden, damit das Steuergerät diese optimal laden und behandeln kann.... BULLSHIT! (nein - am Telefon bin ich freundlich geblieben) Ich: Sehr geehrte Kundenbetreuerin - in meiner Erfahrung mit Batterien aus dem Modellbau weiss ich, dass jedes Mittelklasse-Ladegerät in der Lage ist zu erkennen welche Eigenschaften die angeschlossene Batterie hat und somit kann die Batterie immer optimal geladen werden. Antwort: Ja - sie haben da ja kein Modell - sie haben ein komplexes Premiumprodukt aus dem Hause BMW! Da ist das mit dem erkennen des Ladezustandes und der Restkapazität der Batterie nicht so einfach! Ich: Sie wollen mir also erklären, dass in ihrem Premium Produkt ein Bauteil zum Auslesen des Ladestromes, mit dem die Kennlinien der Batterie ermittelt werden können, nicht verbaut ist? Antwort: Richtig - es wird lediglich die Spannung beim Starten des Motors gemessen und wenn diese mehrmals in folge zu stark abfällt, wird die Fehlermeldung "Batteriespannung zu niedrig Start Stop System ausser Funktion" ausgegeben. Ich: Und wie er mittelt die BMW Werkstatt, dass meine Batterie kaput ist? Antwort: genau so - Spannungsabfall beim Starten des Motors. Ich: hm - irgendwie fehlen mir die wirklich wichtigen Premiumfunktionen bei ihrem Premiumprodukt. BMW-Kundendienst: Ja - ich nehme das als konstruktive Kritik auf. Aber wir können da nichts tun - die Vertragswerkstätten haben eine freie Preisgestaltung.. Ich: Vielen Dank für ihren Anruf und gerne habe ich Ihnen die 5 Minuten meiner Zeit geschenkt! Irgendwie fühle ich mich grade wie die Melkkuh von BMW - kennt jemand von euch ähnliches? Hat jemand von euch einen Tip wo ich die Batterie im Raum Frankfurt zu einem fairen Preis getauscht bekomme? Ist die Codierung nun notwendig? Was passiert eigentlich wenn diese Elektronikbomber irgendwann in Regionen gefahren werden in denen sich die Leute keine 450 Euro für eine Batterie leisten können?
  13. Hallo Car-Fans, ich suche im Raum Frankfurt am Main eine gute und normale Ferrariwerkstatt. Die Händler sind ja verrückt. Muss die Achsmanschetten wechseln. Kann mir jemand einen Tipp geben? Viele Grüße TM355
  14. Werkstatt Berlin

    Hallo zusammmen, ich habe mir vor ca. 1 3/4 Jahren einen neuen 599 bei Tamsen in Bremen gekauft. Ich bin mit Tamsen bisher sehr zufrieden (ich habe das Gefühl das die sich kümmern), auch wenn ich bisher nicht viel Erfahrung habe (erster Sportwagen). Ich ziehe jetzt von Hannover in die Nähe von Berlin und frage mich jetzt, ob ich zukünftig den dann noch weiten Weg nach Bremen auf mich nehme oder aber den Wagen in Berlin in die Werkstatt gebe. Hat jemand Erfahrungen von Euch mit dem Händler in Berlin? Was ratet Ihr mir? Vielen Dank für Euer feedback.
  15. Hallo Leute, ich habe am Montag meine Auto zur Inspektion I inkl. Bremsflüssigkeitswechsel gebracht. Wie immer habe ich das gute TWS Öl selber angeliefert. Am Montag Nachmittag rief mich der Meister an und erzählte mir, das noch diverse andere Arbeiten nötig wären. 1. Das Differenzial würde leicht Öl verlieren und der O-Ring müsste getauscht werden. Kosten hierfür ca. 100 Euro Netto 2. Die Scheibenwischer sowie der verbandskasten (abgelaufen) sollten getauscht werden. Kosten hierfür ca 70 Euro Netto 3. Die Hardyscheibe hätte einen Riss und sollte ebenfalls getauscht werden. Kosten hierfür inkl. Arbeit ca 250 Euro Netto 4. Die Querlenker hätten Spiel und sollten bie Gelegenheit ebenfalls getauscht werden. Dies würde inkl. Fahrwerksvermessung etc. bei ca. 1200 Euro Netto liegen. Hier musste ich mich spätestens erst einmal setzen. Nachdem ich mich gefangen habe, fragte ich, wie es denn sein kann, das nach 75 TKm die Querlenker bei einem M Modell fertig sein könnten. Der Zetti wäre ja nun mal kein Daewoo oder Hyundai und müsste eine artgerechte Bewegung wohl vertragen. Gut, da es ja erst mal nötig ist, habe ich die Arbeiten beauftragt. Als ich heute dann das Auto abgeholt habe udn mir die Rechnung präsentiert wurde, der nächste Schocker. Der Keilriemen für Klimakompressor sowie für die Lichtmaschine wurde ersetzt. Koten ca. 120 Euro Wellendichtring Mitnehmerflansch (wo ist das überhaupt....???) ca 65 Euro Eine Spurstange war defekt und wurde direkt mit ausgetauscht.130 Euro Ebenso eine Pendelstütze (ca. 90 Euro) sowie der Auspuffträger (ca. 50 Euro) musste ersetzt werden. Positiv: Ich habe auf alle Teile 10% Rabatt bekommen und die Querlenker wurden auf Kulanz mit 50 % von BMW übernommen. Trotzdem durfte ich heute 2437 Euro an den Freundlichen bezahlen. Ist so ein verschleiss normal? Ich habe das Auto nun 7 Jahre und bisher war nie was dran. Sollte man sich nun gedanken machen, das Auto loszuwerden, da es ab nun eine Eurograb wird? Am liebsten würde ich das Auto verkaufen und mir eine 964er Coupe kaufen. Die Dinger sind wenigstens nicht kaputt zu kriegen. Und wenn dan zahle ich wenigstens Porsche Preise bei Porsche und nicht bei BMW. Gruß Michael
  16. Hallo, ich bin dabei, einen Aston Martion V8 Vantage zu bestellen. Kann jemand aus eigener Erfahrung über die (raren) Vertragshändler im süddeutschen Raum, insbesondere in München, Stuttgart und Mannheim berichten? Mich interessieren sowohl die Beratung beim Kauf als auch die Leistungen der Werkstatt. Ist mit Problemen zu rechnen, wenn Garantiearbeiten durch eine andere AM-Vertragswerkstatt ausführt werden sollen, als diejenige, bei der Wagen gekauft wurde? Bitte nur eigene Erfahrungen, keine Mutmaßungen! Vielen Dank!
×