Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'v12'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Ich bin neu hier... / Testforum

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti
  • Ferrari
  • Lamborghini
  • Porsche
  • Sportwagen kaufen

4 Ergebnisse gefunden

  1. how to: Fahrwerksrevision am BMW 850i (E31)

    Unter den Top 10 meiner unerfüllten Sehnsüchte belegt der 850i mit 6-Gang Schaltgetriebe noch immer einen der vordersten Plätze. Die Formensprache des E31 finde ich bis heute einmalig. Aufhören zu träumen, hier geht es darum dieses rollenden Kulturgut am Leben zu halten. Aufgrund des Gewichts leiden die Fahrwerksgummis über die Jahrzehnte, und da greifen wir hier an: Ohne Mampf kein Kampf, aber dann geht es los! Die benötigten Teile (gibt es auch von Drittanbietern): Für die Vorderachse: · Querlenker links Aluminium 31121138477 · Querlenker rechts Aluminium 31121138478 · Druckstange ohne Gummilager links 31121139999 · Druckstange ohne Gummilager rechts 31121140000 · Gummilager Druckstange 31121136607 (2x) Für die Hinterachse: · Gummilager 33321090452 · Gummilager 33321133864 · Sechskantmutter selbstsichernd 33321090060 Die Gummilager habe ich auf -16°C gekühlt, damit sie sich leichter einpressen lassen. Vorderachse: Die 2 Streben am Vorderachsträger lösen Am Federbein ist die Bodenplatte zu lösen. # Die Gummisicken waren beschädigt und Fett lief aus. Saubere Neuteile. Mit Bedacht anziehen! Wichtig: Anziehen der Schrauben an den Gummilagern am Vorderachsträger im eingefederten Zustand. Sonst stehen die ständig unter Torsionsspannung. Die Schrauben am Federbein hab eich mit Loctite gesichert. Sauber, oder? Hinterachse: Ausgangssituation Das vergammelte Längslenkerlager. Hier sieht man wie rissig das 27 Jahre alte Gummilager ist. Das alte Lager wurde beim Ausbau in Ermangelung eines langes Topfes zerstört. Echt cool (-16°C), das neue Lager. Achtung: Auf dem Lager ist ein L und ein R, und die Striche müssen mit den Einkerbungen am Längslenker fluchten. Einpressen mit Topf darunter, damit der Bolzen nicht anstößt. Das kleine Gummilager war nicht defekt, aber wenn man schon dabei ist. Die Kontaktflächen sind zu reinigen. Ohne die Distanzscheiben würde man das neue Gummilager beim Einpressen überdehnen. Der hintere Längslenker ist nun wieder wie neu. Das Lager an seinem Arbeitsplatz. zu guter Letzt: Übrigens, wenn man 16" Felgen gießt, werden trotzdem keine 17" daraus.
  2. Wertentwicklung Vantage V12

    Moin Ich habe mal eine Allgemeine Frage in die Runde. Ich habe mir Mai 2014 einen AM Vantage V12 Carbon Limited Edition Bj.2012 mit 8000 Km für 129.000 Euro zugelegt. Wenn ich jetzt mal so schaue habe ich das gefühl das der Kaufpreis heute der gleiche ist wie 2014. Ich glaube das Fahrzeug wurde nur 1000 oder 1500 mal gebaut bin mir aber nicht sicher. Liege ich da richtig oder falsch ? Danke für die Anworten Saniboy01
  3. Aston-Fans aufgepasst, hier was interessantes: Novidem, der bekannte Motorenspezialist aus der Schweiz, bietet für die V12-Modelle von AstonMartin eine Hubraumerweiterung von den serienmässigen 5.9 Liter auf satte 7.4 Liter an! Für einen Kunden wurde bereits ein V12 Vantage umgebaut; N. Ruggiero, der Geschäftsführer von Novidem hat mir eben den Umbau erläutert. Der Unterschied vom Serienmotor zum Umbau muss gewaltig sein, insbesondere der Zugewinn an Drehmoment. Der Kunde nennt das Projekt "Skyfall", über diesen Umbau gibt es eine Homepage: https://rscm.ch/skyfallone Die Seite ist auf den ersten Blick etwas unübersichtlich, achtet euch links auf die Menues, da ist alles mit vielen Fotos detailliert beschrieben. Infos zu Novidem: http://www.novidem.ch/home/
  4. Hallo Carpassion, nach langer Abwesenheit hätte ich wieder mal eine Frage an die Spezialisten: Hat jemand Erfahrung mit den Servicekosten eines V12 Vantage, es geht um das erste Jahresservice, das nach einem Jahr oder 16tsd. km fällig ist? Was wird da gemacht und mit welchen Kosten kann man ca. rechnen? Bin auf dem Gebiet noch absoluter Neuling und würde mich über Erfahrungen eurerseits freuen. Gruß, Christian
×