Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'mf3'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Ich bin neu hier... / Testforum

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti
  • Ferrari
  • Lamborghini
  • Porsche
  • Sportwagen kaufen

15 Ergebnisse gefunden

  1. Flexleitung Maßanfertigung

    bei dem mf3 trat vor jahren das problem auf, daß bei hochsommerlichen temperaturen und im stau stehen/kriechen schalten fast unmöglich war. der grund dafür war die in die jahre gekommene gummileitung zur hydraulikkupplung, die sich unter belastung bei den temperaturen zu stark ausdehnte und somit nicht genug druck ankam um komplett auszukuppeln. daß dies nichtmehr passieren kann, hatte ich damals (vor > 10 jahren) mir eine stahlfelxleitung machen lassen. beim erneuern der kupplung haben mir die spezialisten diese leitung geschrottet (ohne was zu sagen) wie blöde muss man sein sowas zu schrotten??? und wo bekommt man nun sowas wieder nach vorgaben hergestellt ? google bemüht und ich glaube es kaum, gleich die erste firma war ein volltreffer "ja klar machen wir sowas, sie kommen vorbei - trinken einen kaffe und können die neue leitung dann auch gleich mitnehmen!" es sind zwar knapp 100km aber den kaffe hol ich mir daß es sowas heutzutage noch gibt ... bin sprachlos ... mal sehen was dieser kaffe kostet
  2. Verstärker im MF3?

    Moin Jungs, ich habe evtl. ein Problem mit meinem Radio (Becker Mexiko Retro) oder evtl. eingebauten Verstärker von Wiesmann!? Während der Fahrt begleitet mich ein Pfeifton, so eine Art "Hiemen". Je schneller die Fahrt desto lauter der Ton bis der MF3 so laut wird bis man nichts mehr hört.....Durch ein Schlagloch kann das Geräüsch lauter oder leiser werden. Der HIFI-Experte am Telefon meinte es liegt am Verstärker der fest verbaut im Wiesmann ist! Mein Gecko ist die Nummer 728 mit Baujahr 2008. Weiß jemand ob es den Verstärker gibt und wo der im Auto verbaut ist?! Hat schon jemand ein ähnliches Problem gehabt? Kann man die Armatur leicht abbauen um evtl. hinter das Radio zu kommen? Bin für alle Infos/Tipps dankbar. Ansgar/728
  3. MF3 - Reifen schleift am Kotflügel

    Dear all, We are experiencing some problems with our newly installed tires and need your help! The right tire was rubbing slightly against the inside of the hood. (Pirelli Pzero) About 1 month ago we installed new Michelin Sport 4 on all 4 wheels. Since then, the right and now the left tire have started rubbing more and more against the hood as you can see in the photos. We went back to the tire shop who said it was not because of the tires as they are exactly the same size as the previous ones. We went to the old Wiesmann importer in Belgium whom mentioned that the rims and wheels are to big for the car. He advised to size down to 18" instead of 19". He checked the suspension which seems to be completely ok. As nobody is able to give us a solution we were hoping that one of you might have another solution? Thank you all in advance for your ideas, help! Regards, Stephane
  4. Auf der Suche nach einem MF3

    Hallo werte Wiesmann-Gemeinde, bin aktuell auf der Suche nach einem MF3. Da ich mich aktuell am Beginn der Beschäftigung mit dem Wagen bin, würde ich gerne hilfreiche Links oder Hinweise erhalten, auf was zu achten ist, wenn ich mir einen Wagen anschaue. Gibt es typische Stellen die als wertvollen Indikator dienen können, wie der Wagen behandelt / gepflegt wurde. Übrigens, ich arbeite und lebe aktuell in Wien bzw. Umgebung und stamme ursprünglich aus dem Schwabenland. Fahrzeugtechnisch bin ich sehr gerne mit dem Motorrad unterwegs und/oder auch mit dem Cali Comfortline. Vielen Dank vorab und Grüße Oli
  5. wie und mit welchem tester bekomme ich zugang aus welcher bmw modell reihe sind die verbauten steuergeräte
  6. Verchromter Scheinwerfer Ring MF3

    Hallo zusammen , Wollte mal wohl über ein typisches MF3Problem berichten da ich glaube nicht der einzige zu sein den es bis jetzt getroffen hat , wie gesagt erworben habe ich meinen MF3 erst vor kurzem und schon wo ich ihn mir angeschaut habe ist mir aufgefallen das der chrom an meinem ScheinwerferrIng an einigen Stellen abgeplatzt ist , habe dann kurz entschlossen mir einen neuen zu kaufen . Als mein MF3 dann endlich zu Hause war setzte ich mich sofort damit auseinander und baute den Scheinwerfer aus und dachte mir nachdem ich den Preis für einen neuen Chromring erfuhr das kann nicht sein also ab zum Verchromer , dachte kann ja nicht so schwer sein ihn neu verchromen zu lassen , aber leider hatte ich falsch gedacht da der Ring aus einem Zink Spritzguss hergestellt worden war also bin ich dann in eine Metall Gießerei gegangen und habe mir einen neuen aus Messing gießen lassen , und heute habe ich ihn abgeholt und war echt begeistert sieht schon mal echt gut aus jetzt muss ich noch auf meinen Vater warten der mir die Gewindestifte in die Rückseite macht und dann geht es für ein kleines zum verchromen werde auf jedenfall weiter berichten und Bilder vom fertigen Produkt einstellen
  7. Wiesmann MF3 und die Bodenfreiheit - Tipps?

    Hallo zusammen, ich fahre nach vielen Jahren des sehnsüchtigen Schmachtens auch seit etwa 4 Monaten ein Wiesel. Glückgefühle pur. Ein wahrgewordener Traum. Bisher hatte ich nur Kleinigkeiten an Problemen und bin sehr zufrieden. Allerdings bin ich bei einem Nordtripp nach Skagen in einer Tiefgarageneinfahrt kurz aufgesetzt. War gar nicht so einfach ohne Schaden wieder rauszukommen. Die sehr geringe Bodenfreiheit, die mir vorher gar nicht so bewusst war, scheint mir ein ernsthaftes Thema zu sein. Mein MF3 hat gerade mal 7 cm wenn man ihn ohne Nickbewegung fährt. Sieht man so einer Einfahrt ja wirklich nicht an ob 7cm reichen und wenn nicht ist der Trip genau dort zu Ende. Nun bin ich am grübeln was man tun kann. Ideen und Erfahrungen wären hochwillkommen. Eine Möglichkeit wäre Höherlegung. Sieht aber vermutlich blöd aus. Eine Andere mit einem Niveaulift zu arbeiten. Also bei Bedarf das Auto etwas hochzupumpen. Gibts da geeignete Sets oder Erfahrungen? Eine dritte Option wäre mal geeignete Hotels und Parkplätze ( einsehbar und ohne Löcher) über die Community hier aufzulisten oder zu kartografieren. Könnte die Routenplanung für uns alle deutlich vereinfachen. Aktuelle Notlösung ist ein Set aus 3 zusteckbaren Holzleisten mit 2 Rädern dran, die den Wiesel sozusagen simulieren. Wenn das Ding rübergeht geht auch der Wagen rüber. Ihr seht, die Not ist schon gross?, wenn man zu solchen Lösungen greift. Aber mir sitzt der Schreck vom Aufsetzer noch in den Knochen. Bin zum ersten mal hier im Forum hoffe nix falsch gemacht zu haben. Vorweihnachtliche Grüße Rainer Meiner würde auch als Christbaumkugel durchgehen ?
  8. Suche Wiesmann mf3

    Hallo zusammen , setze mich seit langem mit dem Thema mf3 auseinder mein Problem an der gesamten Geschichte sind nur die obzönen Preise die momentan aufgerufen werden auf mobile und Co teilweise gehen teilweise stehen sie seit Jahren weil keiner die preise bezahlen vielleicht hat von euch ja einer einen mf3 mit ein paar Mängeln oder sogar Motorschaden ab bj 2004 zu einem reellen Kurs im Angebot falls nicht hoffe ich darauf das die neu wagen sonst endlich wieder aus den Hallen rollen , p.s denke es geht einigen Do denn für mich ist der mf3 das schönste Auto was je gebaut wurde
  9. Ein Roadtrip - für dieses Wort gibt es keine treffende deutsche Übersetzung. „Rundreise“ trifft es nicht, denn es geht nicht um das Aufsuchen bestimmter Ziele an sich, sondern um das Fahren. Erst beim schnellen Aneinanderreihen von Landschafts- und Kultureindrücken ohne besonderes Augenmerk auf touristische „Beichtigungserlebnisse“, das Treibenlassen in einer Gegend oder mehreren Gegenden nacheinander ergibt sich ein ganz eigentümlicher Reiseeindruck. Die Idee stammt aus den USA. Dort ist das ganze auch ein recht langwieriges Unterfangen, denn anders als in Europa ist die landschaftliche Gliederung nicht so kleinteilig. Man kann problemlos acht Stunden unterwegs sein und alles draußen sieht aus wie beim Losfahren. Das ist in Zentraleuropa so nicht möglich, hier wechseln Landschaftstypen, Kulturen und sogar Staaten in recht schneller Folge. Hinzukommt ein anders als in den USA deutlich dichteres Straßennetz mit sehr vielen Abstufungen von mehrspurigen Autobahnen bis zu eng verwinkelten einspurigen Landsträßchen dritter Ordnung. Also muß die Idee für Europa modifiziert werden. Die Tagesetappen müssen kürzer werden und tunlichst soll auf die Bandbreite der Straßenformen zurückgegriffen werden. Sie sollen und können zumeist in einer dann durchaus auch touristisch interessanten Umgebung enden, nur ist das bei einem Roadtrip keine Bedingung. Gerne gesucht ist Kontakt zu anderen Touristen oder gerne auch dort wohnenden Menschen, damit der Eindruck der Vielfalt auch hier ergänzt wird. Letzen Endes bringen wir die absolute Traute zum „ungeplanten Reisen“, wie sie zu einem Hardcore-Roadtrip gehört bis hin zu wildem Camping nicht auf. Weder ist das unser Geschmack noch sind wir mit unserem Gefährt in der Lage, für alle solchen Fälle geeignete Ausstattung mitzuführen. Es geht nicht anders als halbwegs sinninge Planung in Buchung unserer Unterkünfte im Voraus münden zu lassen. Wir sind schließlich 17 Tage unterwegs und möchten 15 verschiedene Übernachtungsstationen anfahren. Das ist viel zu stressig, wenn quasi täglich ab 16.00 Uhr nach Unterkunft und späterer Verpflegung gesucht werden muß - da sind die Möglichkeiten im dicht besiedelten und touristisch weitgehend vollständig erschlossenen Europa deutlich anders als in den USA oder auch Australien, die vor allem „in ihrer Mitte“ vorwiegend aus viel Nichts bestehen! Die ob ihrer Neuheit für uns langwierigere Planung hatte dann eine einfache Regel: Am Tag nicht mehr als 400 km, wenn ausschließlich Landstraße gefahren wird bzw. 800 km, wenn ausschließlich Autobahn benutzt wird. Ggf. „anteilig“. Alles andere schlaucht zu sehr, bei uns wird das Fahren schon deutlich anstrengender als in den USA, wo es nicht selten tunlichst kerzengeradeaus geht und das Fahren insgesamt deutlich langsamer als bei uns ist. Unser Reisetempo folgte dennoch der und nicht dem Gedanken „Sprint“, obwohl wir mit einem übermotorsisierten kleinen Roadster unterwegs waren. Man kann nicht 6.300 km lang durch die Gegend bolzen und soll das auch gar nicht - es steht der Freude am Einsaugen der Eindrücke entgegen und streßt statt die eigentümliche Entspannung eines solchen Roadtrips zu ermöglichen. Ganz schön akademisch, was? Alles aus einem solchen Urlaub in einem Bericht zusammenzufassen, ist eh nicht möglich. Zu vielschichtig sind die Erlebnisse (Kulinarik, Kultur, Kuriosa). Deswegen hier nur der Hauptgesichtspunkt „carpassion“, also alles im Zusammenhang mit dem Fahren und dem Erleben des Fahrens.
  10. Windschott für Wiesmann MF3

    Da mir das Original Wiesmann Windschott (Gittervariante) optisch nicht so sehr gefiel, habe ich mal ein eigenes gebastelt. Nach 5 Prototypen, vielen Stunden im Werkzeugbau und diversen Testfahrten ist jetzt ein erstes Nullserienteil entstanden. Die Scheibe ist aus extrudiertem farblosem Plexiglas. Das Material ist witterungs- und alterungsbeständig. Zudem ist es bruchfest bis schlagzäh und Laserfähig. Des Weiteren habe ich es einseitig kratzfest beschichten lassen. Auf die Scheibe wurde ein Gecko aufgelasert und es wurden alle Flächen, Kanten und Rundungen hochglanzpoliert. Alle Metallteile sind aus Edelstahl. Bei den Original Wiesmann Windschotts (Gitter- und Acrylvariante) zieht leider immer recht viel Luft zwischen der Persenning und dem Windschott durch. Um das zu verhindern, ist in eines der beiden Edelstahlbleche ein Windabweiser integriert. Das Abkanten der Edelstahlbleche habe ich extern vergeben. Die Dreh-, Fräs- und Anpassungsarbeiten habe ich in unserem Werkzeugbau machen lassen. Damit die Zapfen spielfrei in der Windschotthalterung sitzen, wurden 4 O-Ringe (witterungs- und alterungsbeständige, EPDM O-Ringe) aufgezogen. Zur Befestigung der Persenning sind 2 Tenexadapter verbaut. Die größten Unterschiede zu den Original Wiesmann Windschotts sind der Windabweiser, die 4cm höhere und deutlich geschwungenere Scheibe, die Tenexadapter (gab es wohl nicht bei der Acrylvariante) und der aufgelaserte Gecko. Mehrere Testfahrten haben ergeben, dass sich besonders die 4cm Erhöhung und der Windabweiser bezahlt machen. Es war zwar eine Menge Arbeit, aber alles in allem bin ich ganz zufrieden. Besten Gruß, Kay
  11. Restaurations-Geschichte der #006

    Hallo, hier möchte ich für Interessierte zeigen, was ich alles gemacht habe, um die #006 wieder ganz auf Vordermann zu bringen. Ich werde es nach und nach ergänzen, denn ich bin gerade voll dran. Folgender Dienstplan ist ab zu arbeiten: 1. Überarbeitung des Innenraums 2. Herstellung eines Batteriekastens (Habe die da, wo alle Anderen den Verstärker sitzen haben).....Wassereinbruch 3. Der Wagen war mal für ein Jahr in England. Dafür bekam er Seitenblinker und einen Meilentacho. 4. Ausbau des Doppel-DIN-Radios/Navis und Wiedereinbau der BMW-Steuereinheit für Heizung und Belüftung. 5. Schließen eines Rostlochs im Rahmen (eher unwichtige Stelle) mit Kontrolle aller Rahmenrohre, an die ich dran komme, mit einer Endoskopcamera, auftrag von Rostumwandler (Epoxyd-Basis...keine Feuchtigkeit erforderlich) in den Rohren, mit anschließender Behandlung mit Hohlraumversiegelung. 6. Austausch der vorderen Querlenker mit allen Gelenken. 7. Veränderung der Gaspedalgeometrie Grüße: Christof
  12. MF 3 Kauf - Tipps für das Vorgehen

    Hallo in die Runde, bin zufällig auf dieses Forum aufmerksam geworden. Aber, erst mal vorstellen: ich heiße Ulli, bin 54 Jahre alt und komme aus Paderborn. Mein Wunsch einen erschwinglichen MF3 zu erwerben muß nun langsam in die Tat umgesetzt werden. Ich habe in mobile folgende Autos in die engere Wahl genommen: http://suchen.mobile.de/auto-inserat/wiesmann-mf-3-halle/178508678.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=25650&makeModelVariant1.modelId=3&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&negativeFeatures=EXPORT http://suchen.mobile.de/auto-inserat/wiesmann-mf-3-erstbesitz-23-016-km-scheckheft-krefeld/179108137.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=2&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=25650&makeModelVariant1.modelId=3&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&negativeFeatures=EXPORT http://suchen.mobile.de/auto-inserat/wiesmann-mf-30-hamburg/173438191.html?lang=de&pageNumber=1&__lp=1&scopeId=C&sortOption.sortBy=price.consumerGrossEuro&makeModelVariant1.makeId=25650&makeModelVariant1.modelId=4&makeModelVariant1.searchInFreetext=false&makeModelVariant2.searchInFreetext=false&makeModelVariant3.searchInFreetext=false&negativeFeatures=EXPORT Mir geht es bei diesem Auto nicht um max. Power, sondern Erhaltungszustand, halbwegs passende Farbkombi, regelmäßige Wartung etc. Daher würde mir auch der "Kleine" mit 238 PS reichen. Fahrspaß dürfte man ja bei 1100KG Fahrzeuggewicht haben. Gesehen habe ich noch keines der Fahrzeuge. Vielleicht könnt ihr mir Tipps zwecks check beim Kauf geben? Vllt. auch eine Einschätzung zu den genannten Preisen. Zur Besichtigung würde ich einen guten Freund (KFZ Meister und Sportwagenenthusiast) mitnehmem, der kennt sich auch bei den BMW Motoren aus. Kann ich bei Wiesmann wg. Fahrzeughistorie anfragen? Das ist ja häufig bei Manufakturen möglich. Kann ich das Auto auch bei einer normalen Versicherung versichern, oder ist diese "Wiesmann Versicherung" zu bevorzugen? Wenn normale Versicherung geht, wie sind dort die Typenklasse für Haft u. Vollkasko? Ich weiß, ´ne Menge Fragen, aber das ist wohl für einen Wiesmann Newbie normal. Ist ja auch eine Menge Geld das man hier in den Sand setzen kann. Ich freue mich auf Eure Tipps und Meinungen und sage vorab schonmal vielen Dank. Beste Grüße Ulli
  13. Hallo, Endlich habe ich meinen Traum vor dem Haus stehen Die #855 wurde von Wiesmann mir in Obhut gegeben. Ich bin begeistert und komme fast nicht mehr aus dem Kleinen. In den ersten 14 Tagen begleitete er mich treu schon fast 4000 km. Es macht einfach zu viel Spaß Doch eins gibt mir etwas zu denken. Bei schneller offener Fahrt ab ca 190 werden die Abgase vehement nach vorne in den Innenraum gedrückt. Zuerst konnte ich es gar nicht einordnen, doch der heiße Wind in Kombination mit dem Geruch läst keinen Zweifel. Je nach Witterungsverhältnisse tritt das Phänomen auch schon sehr viel früher auf. Dann jedoch nicht durchgängig, sondern nur vereinzelt. Grüße aus dem Schwarzwald Houdini Hat jemand schon gleiche Erfahrung gemacht?
  14. Motoren beim MF3

    Hallo liebe Wiesmannfahrer und Kenner, ich habe einmal ein Frage. Mit welchen Motoren wurde/wird der MF3 ausgeliefert. Bekannt ist mir, das er mit dem BMW S54 (aus dem M3 E46) geliefert wurde. Wurde er auch mit dem Vorgänger S50B32 ausgeliefert ? Der Motor fand in den Modellen M3GT E36 und Z3M Roadster Verwendung. Ich freue mich auf eure Antworten. Gruß Jan
  15. Bilderbuch MF3

    Da die Bilderbücher bei den anderen Fabrikaten sehr beliebt sind steht bei Wiesmann auch nix entgegen. Allerdings sollten wir in den Bilderbüchern wirklich nur Wiesmänner - in diesem Falle hier vom MF3 - in freier Wildbahn und von guter Qualität posten. Also keine Bilder von Messen oder Ausstellungen. Dafür ist ausreichend Platz in den jeweiligen Threads. Wie üblich - wenig Worte und keine Signatur da diese nur die Bilderfolge stören würde.
×