Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'formel 1'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Ich bin neu hier... / Testforum

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti
  • Ferrari
  • Lamborghini
  • Porsche
  • Sportwagen kaufen

16 Ergebnisse gefunden

  1. Niki Lauda gibt zu...

    ich weiss zwar nicht ob das hier schon jemand gepostet hat aber mir hat der beitrag gefallen zudem der niki ein österreicher ist (über sich jeder selbst seine meinung machen soll) https://www.msn.com/de-de/sport/motorsport/niki-lauda-gibt-zu-ferrari-zu-verlassen-war-der-größte-fehler/ar-AAtyqyb saluti Riccardo
  2. ...eine Reise zurück in die alten Zeiten.
  3. F1 Saison 2017

    So, nachdem die 2016er Saison seit gestern Geschichte ist, können wir hier ja schon einmal auf die neue Saison hinarbeiten: Team-Fahrerpaarungen, Stand 28.11.2016 Mercedes-AMG Petronas F1 Team 1 oder 6 - Nico Rosberg 44 - Lewis Hamilton Scuderia Ferrari 5 - Sebastian Vettel 7 - Kimi Räikkönen Williams Martini Racing (Mercedes-Benz) 77 - Valtteri Bottas ? - Lance Stroll Red Bull Racing TAG Heuer (Renault) 3 - Daniel Ricciardo 33 - Max Verstappen Sahara Force India F1 Team (Mercedes-Benz) 11 - Sergio Perez 31 - Esteban Ocon Renault F1 Team 27 - Nico Hülkenberg 30 - Jolyon Palmer Scuderia Toro Rosso (Ferrari) 26 - Daniil Kwjat 55 - Carlos Sainz jnr Sauber F1 Team (Ferrari) 9 - Marcus Ericsson 94 - Pascal Wehrlein (?) McLaren Honda 14 - Fernando Alonso 47 - Stoffel Vandoorne Manor F1 Team (Mercedes-Benz) 94 - Pascal Wehrlein (?) ? Haas F1 Team (Ferrari) 8 - Romain Grosjean 20 - Kevin Magnussen Rennkalender 2017 (Stand 28.11.2016) 26.03. - Melbourne/Australien 09.04. - Shanghai/China 16.04. - Sachir/Bahrain 30.04. - Sotschi/Russland 14.05. - Barcelona/Spanien 28.05. - Monte Carlo/Monaco 11.06. - Montreal/Kanada 18.06. - Baku/Aserbaidschan 02.07. - Spielberg/Österreich 09.07. - Silverstone/Großbritannien 30.07. - Budapest/Ungarn 27.08. - Spa Francorchamps/Belgien 03.09. - Monza/Italien 17.09. - Singapur 01.10. - Sepang/Malaysia 08.10. - Suzuka/Japan 22.10. - Austin/USA 05.11. - Mexiko-Stadt/Mexiko 12.11. - Sao Paulo/Brasilien 26.11. - Abu Dhabi/VAE
  4. F1 Saison 2016

    Kimi fährt auch 2016 für Ferrari. http://www.repubblica.it/sport/formulauno/2015/08/19/news/raikkonen_rinnova-121244945/?refresh_ce
  5. F1 Saison 2015

    So langsam geht es in die heiße Phase der Saison 2014 und damit zwangsläufig auch an die Vorbereitungen für 2015. Somit wird es Zeit, die Infos zu sammeln und hier bereit zu stellen. Viel ist es noch nicht, an einigen Ecken wird es mit Sicherheit noch Entscheidungen geben. Klar ist seit heute, dass Marussia keinen Investor gefunden hat und damit die heutige Deadline verstreichen lassen muss, die vom Insolvenzverwalter gesetzt wurde. Somit müssen die Geschäfte eingestellt und die Angestellten leider entlassen werden. Dennoch ist man als "Manor F1" für die kommende Saison offiziell eingeschrieben. Es bleibt abzuwarten, was daraus wird. Teams und Fahrer 2015 (Stand 7.11.2014, ohne feststehende Reihenfolge): Petronas Mercedes-AMG F1 Lewis Hamilton Nico Rosberg Scuderia Ferrari Kimi Räikkönen Sebastian Vettel (?), Fernando Alonso (?) Infiniti Red Bull F1 Renault Daniel Ricciardo Daniel Kvyat Scuderia Toro Rosso Renault Max Verstappen Jean-Eric Vergne (?), Carlos Sainz jr (?) Sauber Ferrari Felipe Nasr Marcus Ericsson Force India Mercedes-AMG Sergio Perez (?) Nico Hülkenberg (?) Martini Williams F1 Mercedes-AMG Felipe Massa Valtteri Bottas Lotus F1 Mercedes-AMG Romain Grosjean (?) Pastor Maldonado (?) McLaren F1 Honda Jenson Button (?), Fernando Alonso (?) Kevin Magnussen (?) Caterham F1 Renault (?) (?) (?) Manor F1 (???) (?) (?)
  6. F1 Saison 2014

    Momentan stehen zwar noch zwei Rennen der 2013er Saison aus, aber man kann ja schonmal mit dem Thema für kommendes Jahr beginnen. Erst einmal die Teamverteilungen, soweit bislang bekannt: Infiniti RedBull Renault: Sebastian Vettel Daniel Ricciardo Petronas Mercedes AMG: Lewis Hamilton Nico Rosberg Ferrari: Fernando Alonso Kimi Räikkönen Lotus Renault: Romain Grosjean Nico Hülkenberg (?), Pastor Maldonado (?), Davide Valsecchi (?) Vodafone McLaren Mercedes-Benz: Jenson Button Sergio Perez (?) Sauber Ferrari: Sergey Sirotkin (?) Nico Hülkenberg (?), Vitaly Petrov (?) Sahara Force India Mercedes-Benz: Adrian Sutil Paul di Resta Toro Rosso Ferrari: Jean-Eric Vergne (?) (?) Williams F1 Renault: Felipe Massa Valtteri Bottas (?) Caterham Renault: (?) (?) Marussia F1: (?) (?)
  7. Servus Kollegen, die Überschrift sagt ja schon einiges aus- sie trifft meinen pers. Standpunkt. Wie schauts mit euch aus? Ich finde seit langem dass die F1 immer uninteressanter und auch langweiliger geworden ist. In den 80er und 90ern wurde in der F1 noch Entertainment geboten welches der Zuschauer sehen möchte. Doch Stück für Stück hat die FIA durch Zwangsreglementierung eine derart langweilige und unspektakuläre Rennserie geschaffen wie ich sie bis dato nicht kannte. Wie oft habe ich in den 90ern und überhaupt zu Schumachers Benetton und Ferrari-Zeiten die F1 verfolgt und sogar einige Rennen live gesehen- meist mit Paddock(u.a. Indianapolis, Spielberg, Monaco und Nürburgring)- auch danach gab es Fahrer die mich wegen ihrers Könnens und Fahrstils zu Rennen ziehen würden...aber bei derartem Einheitsbrei was die F1 seit einigen Jahren bietet schaue ich es mir maximal noch unregelmäßig an ebenso unspannenden Sonntagnachmittagen an. Persönlich finde ich, dass die FIA durch Überreglementierung die Rennserie stück für stück zerstört. Heutzutage kann jedes Team Autos bauen die auf einem Grundlevel jedes Rennen überstehen. Wo sind all die Motorplatzer, Unfälle und Rangeleien der Vergangenheit geblieben die die Serie spannend machten? Ich für meinen Teil hätte lieber die F1 der 80er und 90er wieder als diese Rennserie mit "Gähnfaktor" die zur Zeit läuft. Gruß
  8. F1 Saison 2013

    Im März geht es wieder los: Am 17.3. beginnt die Formel 1 Saison 2013. In den zweieinhalb Monaten davor können wir diesen Thread nutzen, um die Neuentwicklungen, Fahrerpaarungen usw zu diskutieren und anschließend geht es dann wie üblich um den Saisonverlauf. Fahrer und Teams 2013: RedBull Infiniti (Renault): 1 - Sebastian Vettel 2 - Mark Webber Ferrari: 3 - Fernando Alonso 4 - Felipe Massa McLaren Mercedes-Benz: 5 - Jenson Button 6 - Sergio Perez Lotus Renault: 7 - Kimi Räikkönen 8 - Romain Grosjean Mercedes AMG: 9 - Nico Rosberg 10 - Lewis Hamilton Sauber Ferrari: 11 - Nico Hülkenberg 12 - Esteban Gutierrez Force India Mercedes-Benz: 14 - Paul di Resta 15 - Adrian Sutil (?) Williams Renault: 16 - Pastor Maldonado 17 - Valtteri Bottas Toro Rosso Ferrari: 18 - Daniel Ricciardo 19 - Jean-Eric Vergne Caterham Renault: 20 - Charles Pic 21 - Bruno Senna (?), Vitali Petrov (?), Heikki Kovalainen (?), Giedo van der Garde (?) Marussia Cosworth: 22 - Timo Glock 23 - Max Chilton (?) = bislang nicht bestätigt Das Team HRT hat sich erwartungsgemäß nicht mehr eingeschrieben, nachdem ja bereits am Ende der letzten Saison die finanziellen Mittel kaum noch ausreichten, um die Autos auf einem fahrbaren Zustand zu halten.
  9. F1 Saison 2012

    Pokert Ferrari noch, oder ist die Aussicht wirklich so bedenklich für neue Saison 2012? http://www.welt.de/sport/formel1/article13908172/Bei-Ferrari-versteht-keiner-den-neuen-F2012.html Mal gespannt wie es down under läuft.
  10. F1 Reglement 2013

    Hallo zusammen! Nach langer Zeit des Mitlesens habe ich mich entschieden, Eurem Forum beizutreten, um mit unter Gleichgesinnten Diskussionen über Autos und alles, was dazu gehört, zu führen. Freue mich sehr, dass es dieses Forum gibt! Nun zu dem eigentlichen Thema, welches ich hier eröffnen wollte, weil ich es unheimlich interessant finde und es sicherlich ein großer Cut in der Formel 1 sein wird. Wie gerade auf www.formel1.de gelesen, wird es ab 2013 ein neues Reglement geben. Es besagt unter anderem Änderungen am Chassis, an den Reifen und somit auch den Bremsen und - meiner Meinung nach die Wichtigste Änderung - am Motor. Dieser soll von einem 2,4 Liter V8 reduziert werden auf einen 1,6er Vierzylinder. Somit kommt auch der Turbo wieder! Ob man da direkt von "Downsizing" sprechen will, sei mal dahin gestellt, aber deshalb soll ja auch darüber diskutiert werden, ob der ökologische Gedanke in einem extremen Motorsport wie der Formel1 Einzug erhalten soll. Es geht sogar so weit, dass mit KERS, welches auch zurück kommt, nach dem missglückten Start vor ein paar Jahren, die Boxengasse durchfahren werden soll, quasi als Hybrid. Was haltet ihr davon? Findet ihr diese Änderungen berechtigt oder meint ihr, dass die Königsklasse sich davon nichts annehmen sollte? Quelle: http://www.formel1.de/de/3260/Reglement+2013%3A+Comeback+von+Ground-Effect+und+Turbo!/newsID/1661945
  11. F1 Saison 2011

    (mal zwischen dem ganzen WM-Trubel... ) http://www.motorsport-total.com/f1/news/2010/06/FIA-Weltrat_Pirelli_erhaelt_den_Zuschlag_10062313.html http://www.fia.com/en-GB/mediacentre/pressreleases/wmsc/2010/Pages/wmsc_230610.aspx
  12. F1 Saison 2010

    Bridestone steigt aus der F1 aus nach der Saison 2010 Klick mich Quelle mototsport-total.com
  13. F1 Saison 2009

    Nun nach der Saison ist vor der Saison. In diesem Sinne hier schon der Thread zur kommenden Saison 2009. Alles rund um Regeländerungen, Tipps, Prognosen etc. für 2009. Mein Tipp... Vettel wird noch besser.
  14. F1 Saison 2008

    hallo leute, auch wenn es noch ein wenig zeit ist, würde ich gern schon hier mal eine diskussionsgrundlage schaffen. mich würde mal interessieren wie ihr die regeländerungen beurteilt und wie die sich wohl in der praxis auswirken werden, insgesamt und dann auf das kräfteverhältnis unter den teams. - keine Traktionskontrolle mehr ?! bei WIKEPEDIA habe ich folgendes gefunden: Am 21. Dezember 2005 verkündete die FIA nach rund einjährigen Vorarbeiten das voraussichtliche Reglement, das für die Formel 1 mit Hinblick auf die Kostensenkung und der allgemeinen Standardisierung ab 2008 gelten soll: - "Eingefrorene" Motorenentwicklung: Als Motoren für 2008 werden die Triebwerke eingesetzt, die am 1. Juni 2006 bei der FIA "hinterlegt" worden sind. Damit soll die teure Weiterentwicklung während der Saison unterbunden werden. - Der Treibstoff muss zu mindestens 5,75 Prozent aus einem biologisch hergestellten Material bestehen. Ab 2009 sind sogar Hybridantriebe erlaubt. Hintergrund dieser Überlegung ist wohl die Absicht den umstrittenen Status der Formel 1 als technologischer Vorreiter auf den Umweltsektor auszudehnen und im selben Atemzug einen Impuls für die großen beteiligten Automobilhersteller zu geben. - Revolutionäre Technologien, die einem einzelnen Team für eine Saison einen Chancenvorteil verschaffen, aber die anderen Teams dazu verleiten diese Technik kostenintensiv zu kopieren, sollen bereits am Ende der ersten Saison verboten werden. Damit möchte man ähnliche Kostenexplosionen wie bei der Entwicklung des aktiven Fahrwerks im ersten Drittel der 1990er Jahre vermeiden. - Die Einführung des „CDG wing“, (engl. „Centerline Downwash Generating wing“, Abwind erzeugender Mittelachsenflügel) eines zweigeteilten Heckflügels, soll wieder für verringerte Downforce (englisch für Abtrieb) und größere Überholmöglichkeit dank eines im Zentrum sicheren Windschattens sorgen. Somit würde nach den Studien eines Expertenteams der seit den 1960er-Jahren etablierte große Heckfügel zwei kleinen Flügel direkt hinter den Hinterreifen Platz machen, was das Erscheinungsbild der Monoposti gravierend verändern könnte. Damit möchte man die Rennen reizvoller gestalten und den von den Piloten beklagten Abriss des Anpressdrucks auf der Vorderachse ausschließen. - Außerdem soll sowohl das Äußere der Rennwagen wie auch der Unterboden so umgestaltet werden, dass Anpressdruck bei identischem Luftwiderstand reduziert wird. Dadurch sollen die Kurvengeschwindigkeiten auf dem Niveau von 2006 eingefroren werden. - Aerodynamische Forschungsgebiete, die Wettbewerbsvorteile erlauben könnten, sollen aus Kostenersparnis untersagt werden. Mit diesem recht schwammigen Paragraph könnte auch die Nutzung der jeweiligen Windkanäle der Teams beschnitten werden. - Das Mindestgewicht der Boliden wird von 605 auf 550 Kilogramm abgesenkt, um die Verwendung teurer Ballastgewichte aus Edelmetallen und exotischen Werkstoffen obsolet zu machen und die Sicherheit bei Unfällen zu erhöhen. - Das Drehzahllimit soll auf 19.000 Umdrehungen pro Minute vorläufig begrenzt werden, wobei man sich eine Erhöhung auf 20.000 Umdrehungen pro Minute offen hält. Ein weiteres Motorenwettrüsten mit besonderen Materialien bei den Kolben und Ventilen wäre damit zumindest begrenzt. - Des Weiteren plant man die Einführung einer standardisierten Kontrolleinheit, ähnlich einer Blackbox für Motor und Getriebe, um Kosten zu sparen und es den Technikern der FIA zu erlauben, zurückgelegte Distanzen bei Tests überprüfen zu können. - Die Getriebezahnräder dürfen einen Durchmesser von zwölf Millimeter nicht unterschreiten. Auch hier soll die Entwicklung defektanfälliger, teurer Kleinstgetriebe ausgeschlossen werden. - Aus Sicherheitserwägungen darf auch während der Fahrt vom Cockpit der Reifendruck verändert werden, um insbesondere während Safety-Car-Phasen das Absinken des Reifendrucks zu kompensieren und somit potenzielle Unfälle aufgrund abgekühlter Reifen nach Möglichkeit zu vermeiden. - Der Raddurchmesser wird auf 640 Millimeter vorne und 710 Millimeter hinten, bei maximalen Breiten von 365 Millimeter vorne und 460 Millimeter hinten erhöht. Gleichzeitig werden profillose Slicks wieder eingeführt, um den mechanischen Grip zu erhöhen, die Geschwindigkeiten auf den Geraden zu senken und das Überholen somit zu erleichtern. - Ausschließlich von der FIA zugelassene Materialien dürfen im Chassis- und Motorenbau verwendet werden. - Die Aerodynamik der Chassis dürfen ab 2009 nur noch zweimal pro Saison geändert werden, was in der Praxis zwar kostenintensive B-Chassis vermeiden helfen soll, aber schlecht durchzusetzen sein wird. - Über das technische Reglement hinausgehend bzw. dieses ergänzend ist wie erwartet nur noch ein Reifenhersteller ab 2008 vorgesehen. Da Michelin aus "Transparenzgründen" den Rückzug zum Ende der Formel-1-Saison 2006 im Dezember 2005 verkündet hat, wird dies Bridgestone sein. - Die Motoren müssen dann drei statt zwei Rennwochenenden halten, wie auch die Getriebe sogar eine Lebensdauer von vier Rennwochenenden aufweisen sollten. In leichtem Widerspruch zu obigen Sicherheitserwägungen sollen Strafen durch Handikapgewichte vorgesehen sein, falls der Motor oder das Getriebe frühzeitig gewechselt werden müssen. Die Limitierung der Testfahrten ist wie in den beiden letzten Jahren Gegenstand des Reglements, als Ganzes jedoch nur über eine einstimmige Abnahme durch alle Teams gewährleistet. Jedes Team ist an den Rennwochenenden nur noch der Einsatz von zwei Monoposti erlaubt. - Eine gravierende Änderung des Concorde Agreements sieht vor, dass Chassis und Motoren dann frei von einem Team ans nächste verkauft werden dürfen, was den Einstieg neuer Teams erleichtern soll. Allerdings sind diese Maßnahmen noch immer nicht das endgültige Regelwerk und dienen als vorläufige Verhandlungsbasis im Streit zwischen der FIA und den Automobilherstellern. Erst am 22. März 2006 wird das World Coucil der FIA entscheiden, inwieweit diese Regeländerungen erfolgen.
  15. F1 Saison 2007

    Das Transferkarussell für 2007 beginnt sich langsam aber sicher zu drehen: WURZ und Rosberg fahren 2007 für Williams! Webber hingegen verläßt das Team. Ziel im Moment noch unbekannt. Die Williams-Motoren stammen 2007 von Toyota. Quelle: http://www.f1total.com/news/06080220.shtml
  16. F1 Saison 2006

    So Leute es ist soweit! Die neue Saison geht los, und BMW war gleich mal erster! 8) Naja ist zwar kein Favorit gefahren, aber egal! Bin mal gespannt was die Saison so bringt. Kann man vieleicht so ein Vote Ding machen wo man für seinen Favorit abstimmen kann? Wenn nicht, könnt ihr es ja auch hier posten, würde mich schon mal interessieren wie ihr das so seht.
×