Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'fahrwerk'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Ich bin neu hier... / Testforum

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti
  • Ferrari
  • Lamborghini
  • Porsche
  • Sportwagen kaufen

8 Ergebnisse gefunden

  1. 812 Tieferlegung, Serie

    Ist mir erst jetzt aufgefallen, ist das in Serie so durch das Lift-System ?? Extrem tief, da dürftes in einige EU Ländern a Problem geben oder nicht ??
  2. how to: Fahrwerksrevision am BMW 850i (E31)

    Unter den Top 10 meiner unerfüllten Sehnsüchte belegt der 850i mit 6-Gang Schaltgetriebe noch immer einen der vordersten Plätze. Die Formensprache des E31 finde ich bis heute einmalig. Aufhören zu träumen, hier geht es darum dieses rollenden Kulturgut am Leben zu halten. Aufgrund des Gewichts leiden die Fahrwerksgummis über die Jahrzehnte, und da greifen wir hier an: Ohne Mampf kein Kampf, aber dann geht es los! Die benötigten Teile (gibt es auch von Drittanbietern): Für die Vorderachse: · Querlenker links Aluminium 31121138477 · Querlenker rechts Aluminium 31121138478 · Druckstange ohne Gummilager links 31121139999 · Druckstange ohne Gummilager rechts 31121140000 · Gummilager Druckstange 31121136607 (2x) Für die Hinterachse: · Gummilager 33321090452 · Gummilager 33321133864 · Sechskantmutter selbstsichernd 33321090060 Die Gummilager habe ich auf -16°C gekühlt, damit sie sich leichter einpressen lassen. Vorderachse: Die 2 Streben am Vorderachsträger lösen Am Federbein ist die Bodenplatte zu lösen. # Die Gummisicken waren beschädigt und Fett lief aus. Saubere Neuteile. Mit Bedacht anziehen! Wichtig: Anziehen der Schrauben an den Gummilagern am Vorderachsträger im eingefederten Zustand. Sonst stehen die ständig unter Torsionsspannung. Die Schrauben am Federbein hab eich mit Loctite gesichert. Sauber, oder? Hinterachse: Ausgangssituation Das vergammelte Längslenkerlager. Hier sieht man wie rissig das 27 Jahre alte Gummilager ist. Das alte Lager wurde beim Ausbau in Ermangelung eines langes Topfes zerstört. Echt cool (-16°C), das neue Lager. Achtung: Auf dem Lager ist ein L und ein R, und die Striche müssen mit den Einkerbungen am Längslenker fluchten. Einpressen mit Topf darunter, damit der Bolzen nicht anstößt. Das kleine Gummilager war nicht defekt, aber wenn man schon dabei ist. Die Kontaktflächen sind zu reinigen. Ohne die Distanzscheiben würde man das neue Gummilager beim Einpressen überdehnen. Der hintere Längslenker ist nun wieder wie neu. Das Lager an seinem Arbeitsplatz. zu guter Letzt: Übrigens, wenn man 16" Felgen gießt, werden trotzdem keine 17" daraus.
  3. wie und mit welchem tester bekomme ich zugang aus welcher bmw modell reihe sind die verbauten steuergeräte
  4. Audi R8 Luftfahrwerk

    Hallo Zusammen wird sicher wieder eine Diskussion aber wir haben in einen AUDI R8 ein Luftfahrwerk eingebaut Für alle die jetzt sagen: In so ein Auto sowas verbauen gehört verboten! Ich kann euch beruhigen Es ist von der Performance besser als Gewindefahrwerk
  5. Hallo an alle, bin neu hier und eigentlich auch das erste mal in einem Forum. Habe mir vor 3 Monaten meinen Maserati Granturismo EZ 2008 gekauft und bin bisher mehr als glücklich damit. Nur eines stört mich schon sehr!!! Weiss jemand, wie man den Wagen über eine Geschwindigkeit von 265 Km/h bekommt? War mit dem Auto im Süden auf kilometerlangen geraden unterwegs, aber er geht und geht einfach nicht weiter? Gab es mal eine Sperre oder ist was am Motor? Das Fahrzeug wurde fachgerecht bei einem sehr bekannten Maserati/Ferrari Händler erworben und hat eine zweijährige Tridente-Garantie. Des weiteren würden mich Eure Infos zu Straßenlage und Beschleunigung interessieren. Mein Maserati hat Skyhook. P.S.: Komme ursprünglich von einem Porsche Cayman S. LG
  6. So sah mein 964 noch bis letzte Woche aus. 16 Zoll Standardfelgen und Standardfahrwerk. Dies ist der Stand von vor ein paar Tagen mit 7x17 + 9x17 Cup I Felgen vom 965 (turbo) und Standardfahrwerk. ... und so ist nun der Stand der Dinge seit heute. Es stehen 40mm auf der Sollseite, auf der Istseite sind es aber nur 35mm. Aber schauen wir uns die Schritte dazwischen mal an: Angefangen habe ich mit der Hinterachse, da die vorderen Dämpfer beim falschen Transportunternehmen gestrandet sind und mit einer Woche Verzug geliefert wurden. Auf der Einkaufsliste standen: - Bilstein B6 Dämpfer für vorn mit schickem Nordschleifenaufkleber drauf. / 495 € - neue Traggelenke von Lemförder (ZF) / 124 € - neue Spurstangen von Lemförder (ZF) / 84 € - H&R Federn mit 40mm Tieferlegung / 233 € Im Vergleich zu den BMW Preisen die ich ja sonst gewohnt bin, merkt man schon den Porsche Sonderaufschlag, selbst im freien Aftermarket. Ein Vergleich der hinteren Fahrwerksfedern. Wie man sehen kann, wird die Wicklung der H&R Feder nach oben hin enger, was auf eine progressive Federkennlinie deutet. Die Originalfeder ist von oben bis unten gleich gewickelt. Die H&R Feder ist deutlich kürzer, im Gegensatz zur Situation an der Vorderachse - aber dazu weiter unten mehr. Diese Schraube verbindet den Längslenker mit dem Stoßdämpfer und wird mit 200Nm angezogen. Mir hat das Mistding auf beiden Seiten den Schweiß auf die Stirn getrieben, denn es war fest und ging mit dem Schlagschrauber nicht zu lösen. Nachdem man mir im PFF Forum geraten hat es mit einem Hebel zu versuchen, habe ich mir dieses Werkzeug gebastelt. Einfach ein Rohr auf den Drehmomentschlüssel zu stecken war mir zu heikel. Bei so einer Aktion habe ich nämlich schonmal einen Drehmomentschlüssel abgebrochen. Der hatte zwar nur 15 € gekostet und war vom Aldi, aber meinen neuen Gedore Schlüssel wollte ich nun nicht riskieren. Den Hebel habe ich dann aus Ergonimiegründen nochmal gekürzt. Aber es hat funktioniert, sonst gäbe es ja diesen Thread nicht. Es gilt zum Ausbau die drei Schrauben zu lösen, die im Dom das Stützlager halten. Dazu muss man rechts den Luftfilterkastendeckel ausbauen (hier im Bild), und links das Heizungsgebläse. Chirugische Fachkenntnisse und Erfahrungen beim Montieren in engen Räumen sind von Vorteil. Und so schaut dann das fertige, schön geputzte Federbein aus. Ein erfahrener 911 Experte hat mir geraten die zwei hinteren Schrauben am Längslenker unbedingt im eingederten Zustand festzudrehen, da es sonst zu Verspannungen im Dämpfer kommt und es beim Eindern stockt. Das ist aber linkerseits ohne Grube garnicht so einfach, da der Kat genau vor der Schraube hängt. Ja und da sind wir hinten schon fertig! Die Boge Dämpfer waren hinten noch tip top in Ordnung, Zug und Druck gingen manuell nur sehr schwer. Der Stand von vorher. Vorn ist der Federbeinausbau etwas komplexer und es muss die Bremsleitung geöffnet werden, da diese durch ein Blech am Dämpfer führt. Benötigte SW: 11 und 17. Dann muss das Massekabel vom ABS Sensor entfernt werden und sämtliche Kabel aus den Führungen ausgehangen sein. Der Dämpfer ist durch zwei Schrauben mit dem Radträger verbunden. Benötigte SW: 10mm Imbus und 17. Das Anzugsmoment beträgt beim Zusammenbau 135 Nm. Es lohnt sich die Spurstange ebenfalls zu lösen. Wie oben schon erwähnt ist an der Vorderachse die H&R Feder länger, trotz einer effektiven Tieferlegung von 35mm. Auch wieder schön zu sehen, die teilweise progressive Wicklung. Das fertige Federbein mit dem schönen Bilstein B6 Dämpfer. Der Anschlagpuffer ist hier konstruktiv schon vorhanden, die Porscheteile braucht man nicht mehr. Yeah! Die alten Dämpfer waren vorn ohne merkliche Druckstufe, also die Kolbenstangen gingen leicht rein, aber schwer wieder raus. Ein Fall für den Schrott! Farblich alles ein bißchen verspielt, aber zum Glück sieht man da ja nicht von Außen. Die Traggelenke sind nun auch schon 20 Jahre alt und die Gummisicke am linken Gelenk war gerissen. Aber Spiel hatten die Gelenke trotzdem nicht. Da fragt man sich als leidgeplager Dreier BMW Fahrer, wie sowas möglich ist. Ich mag einfach diese Gegenüberstellungen... Anzugsmoment der Schrauben: 65 Nm Diese Teile liegen nun bei den alten vorderen Dämpfern und haben ihre besten Zeiten hinter sich. Wenn es so gut funktioniert wie es gut aussieht, dann ist alles ok. Solche Bücher sind beim Schrauben Gold wert. Die guten 964 Schrauberbücher gibt es aber anscheinend nur auf englisch. Natürlich darf man das Entlüften nicht vergessen. Ich weiss zwar nicht ob es nötig ist, aber ich habe die PDAS Ventile mit dem Bosch KTS zum Entlüften geöffnet. ATE Blue Racing mit reichlich Blubberblasen. So ein Entlüftergerät macht schon Spaß. Man muss einfach nur Zuschauen und aufpassen das der Ausgleichbehälter nicht leer läuft. Dann schön bis zur MAX Markierung vollmachen, damit der 964 C4 nicht ständig im Warndisplay über den Bremsflüssigkeitsstand rummeckert. Da ist er nämlich etwas empfindlich. Da steht er nun, staubig vom Winter und noch ungewaschen - aber "well prepared for the summer season" um es mal in der Sprache der Fachliteratur auszudrücken. Nun muss ich nur noch zum Achseinstellen. Da wünsch ich dem Gesellen schonmal viel Spass, denn beim 964 kann man so ziemlich alles einstellen.
  7. Ich verkaufe hier ein neues und originalverpacktes Bilstein B16 PSS10 Gewindefahrwerk. Der Originalpreis liegt bei 2354 Euro, meine Preisvorstellung liegt bei 1950€. Bei Interesse sendet mir einfach eine PN oder meldet euch abends ab 19 Uhr bzw. am Wochenende ganztags unter 0160/6122183.
  8. H&R Federnsatz für den Audi R8

    Wem das Fahrwerk seines Audi R8 zu hoch erscheint, für den bietet der Tuner H&R jetzt einen Federnsatz zur Tieferlegung an. Mit dem Federnsatz der Tuningfirma H&R liegt der R8 vorne 15 und hinten 30 Millimeter tiefer. http://www.auto-news.de/auto/news/anzeige_Mehr-Tiefgang-Sportlicher-Federnsatz-von-HundR-fuer-den-Audi-R8_id_20009 Natürlich habe ich mir den Federsatz gleich bestellt, und vorher abgeklärt, das dieser auch bei Magnetic Ride Fahrwerk zu verbauen geht. Meine Anfrage an H & R: Sehr geehrte Damen und Herren bei H & R, ich interessiere mich für den H&R Federnsatz für den Audi R8. Allerdings konnte ich Ihrer Webseite nicht entnehmen, ob dieser Federsatz auch bei einen Audi R8 mit Magnetic Ride Fahrwerk verwendet werden kann? Antwort von H & R: wir bedanken uns für Ihre Anfrage und Ihr Interesse an unseren Produkten. Die Federn 29058-1 sind auch für die Modelle mit Magnetic Ride (MRC) zugelassen. Schön das es zugelassen ist *lach* Fakt ist jedoch, der Sportlicher Federnsatz von H&R für den Audi R8, geht nicht bei Magnetic Ride Fahrwerk ! Habe mit meiner Audi Werkstadt gesprochen und alles abgeklärt. Der Einbau der Federn ist beim R8 mit normalem Fahrwerk kein Problem… Doch jetzt kommt es… Anders als bei den MR Fahrwerk im TT oder anderen Audis, ist beim MR im R8 das Federbein nicht zerlegbar !!! Das heißt Stoßdämpfer und Feder sehen zwar gleich aus wie das normale Fahrwerk, aber anders als beim Normalen Fahrwerk, können Stoßdämpfer und Feder nicht getrennt werden… Es sei denn, man geht da mit der Flex ran. Der Sportlicher Federnsatz von H&R für den Audi R8 Funktioniert nur bei normalem Fahrwerk ! Normales Fahrwerk… Null Problem Magnetic Ride Fahrwerk Audi R8 … nichts geht. Soweit zur Aussage von H&R …
×