Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'348'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Ich bin neu hier... / Testforum

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti
  • Ferrari
  • Lamborghini
  • Porsche
  • Sportwagen kaufen

50 Ergebnisse gefunden

  1. 5. Ferrari 348 Treffen

    Hallo liebe Ferrari 348 Community, Tradition verpflichtet und der frühe Vogel fängt den Wurm . Okay, ob man bei dem in 2018 stattfindenden 5. Ferrari 348 Treffen im Odenwald bereits von Tradition sprechen kann? Ich meine ja und liefere dazu folgende Statistik: 1. Treffen 2014: 12 Fahrzeuge (alle in rot), 21 Personen 2. Treffen 2015: 14 Fahrzeuge ( 11 rote, 2 gelbe und 1 blauer), 26 Personen 3. Treffen 2016: 13 Fahrzeuge (11 rote und 2 gelbe), 24 Personen 4. Treffen 2017: 24 Fahrzeuge (21 rote, 2 gelbe und 1 blauer), 46 Personen + Hündin Italia Überwiegend tb und ts Modelle und - bisher - zwei Spider. Es fehlen noch gtb, gts und Challenge - bitte teilnehmen . Der frühe Vogel..., bei den letzten Treffen habe ich den jeweiligen Thread mit den Infos zum Treffen um die Jahreswende bzw.im Januar gestartet. Diesmal etwas früher, weil ich bereits mit Terminanfragen kontaktiert wurde. So kann sich jeder Interessent bzw. Teilnehmer den Termin rechtzeitig vormerken und die Vorfreude zählt ja bekanntlich zu den schönsten. Das Treffen finden traditionell - schon wieder Tradition - am letzten Maiwochenende statt. Das heißt vom 25.05 - 27.05.2018. An den Eckdaten, Freitags Ankunft der Teilnehmer mit Übernachtung, Samstags die große Ausfahrt und Sonntags die Rückreise - ändert sich nichts. Der Start der Ausfahrt am Samstag ist wieder gegen 9.30 vorgesehen, Treffpunkt demnach um 9.00. Nach der erfreulich großen Resonanz bei unserem diesjährigen 4. Treffen mit 24 Fahrzeugen und 46 Personen und Italia werden wir Änderungen in der Orga vornehmen.Diese beginnen mit der Hotelauswahl. Nach dem gelungenen Abend am Samstag mit dem Essen im Golf Hotel Gernsheim wurde das Hotel bereits für das nächste Treffen in Betracht gezogen. Jürgen und ich waren kürzlich vor Ort. Wir haben uns die Zimmer zeigen lassen und die Tiefgarage auf "Ferraritauglichkeit" getestet. Beides passt. Das Hotel ist erst seit 2016 in Betrieb. Die Zimmer sind recht groß, modern und luxuriös ausgestattet. Die Übernachtungspreise je DZ und Tag inkl. Frühstück und Nutzung des Wellnessbereiches betragen rund € 150,00 zzgl. € 5,00/Tag für die TG. Bitte bucht die Zimmer - wie bisher auch - individuell. Wir haben ein Kontingent von 10 Zimmern unter der Nr. 9920 bis 07.01.18 reserviert. Am Samstag findet im Hotel parallel eine Hochzeit in separaten Räumen statt. Bitte merkt das bei der Buchung vor und lasst Euch ggfs. Zimmer geben, die von diesen Räumen weiter entfernt liegen. Oder direkt mitfeiern... Ich hatte ja bereits angemerkt, dass unsere Orga in 2017 - vorsichtig ausgedrückt - in einigen Punkten (oder doch in allen ) nicht 100% ig eingehalten wurde bzw. werden konnte, was auch auf die erfreulich hohe Teilnehmerzahl zurückzuführen ist/war. Wir lernen daraus und wollen die Strecke in 2018 von bisher rund 200 km verkürzen. Davon versprechen wir uns weniger Zeitdruck und Stress. Die Pausen werden etwas länger, was auch dem fachlichen und persönlichen Austausch der Teilnehmer zu Gute kommt. Natürlich werden wir auch in 2018 wieder die BAB meiden und kurvenreiche Strecken mit möglichst geringen Ortsdurchfahrten und Ampeln auswählen. Ich denke, dass ist uns bisher schon gut gelungen, zumindest ist uns keine Kritik zugetragen worden. Sollten - was ich hoffe und wünsche - auch in 2018 über 20 Fahrzeuge teilnehmen würden wir uns über eine personelle Aufstockung der Orga freuen. Ich werde dazu den Fahrer der "gelben Gefahr" und unseren "Modellbauer" ansprechen. Weitere Infos zum Treffpunkt für die Ausfahrt am Samstag folgen noch, ist ja noch genug Zeit. Das gilt natürlich auch für die Streckenauswahl und die Pausenlocations. Vielleicht erfreuen wir unseren italienischen Freund im Gorxheimer Tal nochmal mit unserer Anwesenheit und er uns mit seinen Speisen und der netten Atmosphäre im Gartenlokal. Die jeweilige "Sammelbezahlung" der Rechnung hat sich u.E. bewährt und wird auch in 2018 umgesetzt. Der Kostenbeitrag je Teilnehmer wird sich im gleichen Rahmen bewegen. Wir freuen uns schon auf eine rege Teilnahme, das Wiedersehender - mittlerweile - "alten Bekannten" und natürlich auch auf neue Teilnehmer. Grüße Thomas
  2. Trocken Eis strahlen 348

    Habe heute meinen ersten Ölwechsel selbst gemacht ( 4 Stunden gebraucht :-) ) Bei genauem hinsehen fand ich den Motor schon verdreckt hat jemand schon mal hier Erfahrung gemacht am 348 wie er nach Trockeneisstrahlen aussieht ? auf den Meisten vorher nachher Bilder sieht es im Internet schon gut aus ist es in echt auch so ?! war der Motor ausgebaut beim Strahlen oder reicht es aus im eingebauten Zustand? LG
  3. Verkaufe 2 gebrauchte Rennsitze Firma Momo (Vollschale, aus Carbon). Die Sitze waren in einem Ferrari 348tb montiert und dafür gekauft worden, und sind wegen Umrüstung auf die Originalsitze abzugeben. Preis 999.-€, ist für beide Sitze inklusive Adapterkonsole und Befestigungsmaterial (siehe Originalbilder) Sitze zur Abholung (Raum Würzburg, unmittelbar Nähe Autobahnabfahrt), bzw. nach Absprache.
  4. Hallo, heute ging die Ladekontrollleuchte 1 Sekunde lang an. Drehzahl nicht gemerkt. Dann später noch einmal eine Sekunde bei 2200 U/min. Es war aber nicht nochmals reproduzierbar. Das Weiterfahren mit Dauerbrennen geht bei diesem Auto nicht besonders weit. Vor über 10 Jahren mal nur 30 km und nicht mehr bis nach Hause. Bei einem anderen Auto konnte ich über 200 km fahren und sogar eine Auslandsreise beenden, ebenfalls ohne eingeschaltete Verbraucher. Das werden die Kohlebürsten sein. Also Reglertausch. Wie stark wir in eine Überholung gehen mit Lagern und Schleifring, kann ich noch nicht sagen. Wollte hiermit schon mal ein Badetuch auf die Liege legen. Das Auto fährt aktuell bestens, aber irgendwas ... Gruß Paul
  5. Traumabend im 348

    Nach vier Wochen Fahrverbot hab ich das Paletot abgestreift, Antenne aufgeschraubt, ein paar Minuten im Leerlauf georgelt, nur wegen dem Geräusch, dann eine kurze Runde durch die Stadt, rauf rauf die Platte, in den Taunus, seitlich der Sonnenuntergang und dann die Autobahn über das Wiesbadener Kreuz zurück. So banal es klingen mag, ich bin glücklich und hab das Brabbeln der Fuchs Anlage noch im Ohr, hätte nie gedacht das mich das mal so erfasst. Fotos gibts nicht da ich kein Smartphone besitze, aber sowas kann man eh nicht im Bild festhalten. Herzlichst S.R.
  6. 348 Challenge Video

    Sehr schönes, aufwändiges Video für die 348 Freunde, viel Spass: https://www.vpoint.tv/automotive-video-production/ Schönes Auto!
  7. 348 Katalysator

    Hallo, habe an einem 348 TS 1991 mindestens einen defekten Kat. Vor vielen Jahren und mehreren Zehntausend km hatte ich den jetzt defekten Kat ersetzt. Der andere ist wohl noch der Originale von 1991. Man hört anderes, aber ich war mit den Originalen ganz zufrieden. Die Anforderungen wären: einfach und ohne Umbauten, also plug&play möglichst leise höhere PS-Leistung bei mir kein Argument, also völlig uninteressant. Gerne auch welche nennen, die meine Anforderungen nicht erfüllen. Diese wären dann evtl. für andere Leute interessant. Aber bitte Angabe eines kaufbaren Produktnamens oder einer Firma. Eine Aussage "200 Zeller" bringt da erstmal wenig, da zu allgemein. Auch ein neues Bestücken wäre denkbar, wenn jemand Erfahrungen hat. Die vorhandenen Threads in 348 und 355 bereits abgeklappert, teils sehr alt. Bin etwas niedergeschlagen, aber auch wieder gespannt. Gruß Paul
  8. Pendeln während der Autobahnfahrt

    Hallo zusammen Ich habe einen TB 348 aus dem Jahre 1993 mit Originalfelgen. Fahrzeug hat 22200Km auf der Uhr. Bei ca 180 Km/h fängt das Fahrzeug an zu Pendeln.Über 220 bekomme ich Angst. Wie soll man damit 270 fahren? Es sind keine Spurverbreiterungen verbaut. Hat jemand die gleichen Erfahrungen gemacht? Lg Thomas
  9. Zischen aus dem Tank

    Hallo zusammen Ich habe einen 348er TB Bj 1993 mit 22200KM auf der Uhr. Wenn ich nach längern Ausfahrten den Tankdeckel öffne zischt es gewaltig. Definitiv ist es ein Überdruck der im Tank ist. Hat jemand schonmal die Erfahrung gemacht? LG Thomas
  10. 348 TS Wasserkühler undicht

    Hallo Ich habe mein Fahrzeug in die Garage gebracht um die Bremsbacken der Feststellbremse auszutauschen. Bein Anheben des Fahrzeuges haben sie den Wasserkühler beschädigt. Der Händler sagt der Kühler sei aus Kunststoff und nicht reparierbar. Hat jemand Erfahrung mit Kühler nach Mass anfertigen lassen? Hat jemand Erfahrung mit der Ersatzteil Beschaffung? Habe noch keine Antwort vom Vertragshändler erhalten. Original Kostenpunkt ca. 6000 €. Gibt es alternativen? Bei Superparts gibt es einen der gewichts- und Leistungsoptimiert ist. Besten Dank für eure Unterstützung. Grüsse Saro
  11. 348 Motorproblem

    Hallo, heute also ganz kurze Fahrt wenige km. An letzter Ampel Änderung des Tons, Leistung weg und gleich auf die Seite gefahren. Auto laufen lassen und zunächst den Stecker des rechten Luftmassenmessers gerüttelt und gezogen. Keine oder nicht spürbare Änderung. Dann links. Sofort war Motor aus. Daraus habe ich dann vorläufig auf den Ausfall der rechten Bank geschlossen. Dann weitere Stecker rein raus und den letzten km nach Hause geschlichen. Da hat es dann hinten geraucht. Haube auf und Quelle war nicht gleich zu erkennen. Da es weder nach Benzin, noch nach Abgas roch, sondern eher nach Kunststoff, hatte ich erstmal nach einem Kabel oder so was gesucht, das den Auspuff berührt. Gedampft hat aber der untere rechte Teil des Stoßfängers in Auspuffnähe. Das war dann auch von außen zu sehen mit Brandblasen im Lack. Also erstmal kalte Luft dran geblasen. Danach mit der Pistole Temperaturen gemessen. Im fast kühlen Zustand war der rechte Kat 200°C wärmer als der linke. Der Krümmer vorne dran war aber ungefähr gleich warm wie links. Bisher ist der Gedanke: Rechts Problem mit Zündung, also Zündspule oder so oder Steuerung. Benzin unverbrannt im Kat entzündet. Heiß. Problem dabei: Keine ungleichmäßigen Knaller in der Abgasanlage, wie ich es dabei erwarten würde. Ob wirklich die ganze rechte Bank weg ist, ist auch nicht sicher. Auch noch nicht geschaut, ob der rechte Kat nun defekt ist. Bier ist bereit. Gruß Paul
  12. Hallo, wieder 348 1991. Ein Anschluss des Öltemperaturschalters, der den Ölkühlerlüfter schaltet, wackelt. Also am Schalter mechanischer Schaden, nicht der Flachstecker des Kabels wackelt. Ob es dadurch zeitweise zum Ausfall des Ölkühlerlüfters kam, weiß ich noch nicht. So wäre dann auch ein Zusammenhang mit dem aktuellen anderen Thread "348 Kühlwasserkreislauf Thermostat Wasserpumpe" denkbar, bei dem es um zeitweise leicht angestiegene Kühlmitteltemperatur geht. In geringem Umfang zieht das Öl das Wasser mit und umgekehrt. Der Lüfter selbst läuft bei Anschluss von 12V. Das Überbrücken des Schalters mit eingeschalteter Zündung schaltet ebenfalls den Lüfter ein. Bisher konnte ich keine Beschriftung ablesen. Es ist die #29 im Bild (Quelle: Eurospares) und wird lt. Eurospares verwendet in: Ferrari 348 (2.7 Motronic), 348 TS (1993), 512 M, 512 TR, Mondial 3.2 QV (1987), Mondial 3.4 t Coupe, Testarossa (1985), Testarossa (1990) Somit die Fragen: Ein- und Ausschalttemperatur des Öltemperaturschalters (Im Handbuch bisher nichts gefunden) ? Hersteller-Artikelnummer des Öltemperaturschalters (Ferrarinummer 123277) ? Gruß Paul
  13. Hallo, bei einem 348 1991 geht es um den Kühlwasserkreislauf. Es ist jetzt manchmal eine ganz leicht erhöhte Temperatur knapp über 90°C bei normaler Außentemperatur von 25°C. Typischerweise im Stand bei Standgas. Das ist evtl. bei anderen normal, bei meinem Auto bei normalem Fahrverhalten vor dem Anhalten war es weniger. Es geht also nicht um Überhitzung, sondern um das geänderte Verhalten. Bisherige Maßnahmen und Infos: Entlüftet Beide Lüfter laufen und schalten rechtzeitig ein Manchmal geht bei Erhöhung der Drehzahl im Stand die Temperatur runter, aber nicht sicher reproduzierbar. Wegen der Temperaturabsenkung durch die Druckerhöhung mit der Drehzahl wird es wohl der Thermostat sein. Wasserpumpe wäre auch noch denkbar, aber nicht so wahrscheinlich. Wollte nun einfach mal auf Verdacht den Thermostat tauschen. Im ferrarichat.com gibt es 2 Threads dazu, einer für den 355. Genannt werden u.a. BEHR 6.036.82 und WAHLER 4033.82, beide haben eine Öffnungstemperatur von 82°C. Die neue Ferrarinummer ist lt. Eurospares: Ferrari 165473 und soll passen in: Ferrari 348 (2.7 Motronic), 348 TS (1993), 355 (2.7 Motronic), 355 (5.2 Motronic), 512 M, 512 TR, Mondial 3.4 t Coupe Es ist mir in den Threads nicht klar, ob alles nur Vermutungen sind, oder ob dort wirklich jemand z.B. den BEHR 6.036.82 eingebaut hat. Der Ferrarithermostat ist wahrscheinlich ein Behr mit der Aufschrift "82 4M". Hat jemand hier den BEHR 6.036.82 oder Ähnliches eingebaut in einen 348, 355, Mondial oder 512 ? Gruß Paul
  14. Kaufhilfe 348 oder 355 spider

    Hallo zusammen,Nun habe ich mich ein wenig umgeschaut und auch angeschaut. Macken und fehler haben sie alle. Den ein oder andeen unfall oder so auch. Was spricht dagegen. Wenn die historie weitgehend belegt ist . Auch reperaturen am motor, wenn dad fahrzeug einen unfall rutscher hatte. Der vor ,während und nach det rep. dokumentiert ist. Das fahrzeug nun eigentlich gut ist. Ist es nicht so, im leben eines autos immer wieder mal ein maleur passiert. Wemn es auch benutzt wird. . Klar dafür ist es dann halt auch ein wenig günstiger. Muss ed deshalb schlecht sein. Und ist es nicht auch positiv. Wenn z.b. halt 2 frontschäden dok. sind. Und jemand alle karten auf den tisch legt. Gruss thomas
  15. Ferrari 348 TB in schwarz

    Vom Album Mein 348

    Bild spricht für sich.
  16. Wieviele Farben vom Ferrari 348 gibt es?

    Kann mir jemand sagen wieviele 348 Ferraris überhaupt mit welcher Farbe Verkauft wurden ? Rot = ?? Blau = ?? Schwarz = ?? Grau = ??
  17. Ferrari 348

    Der Ferrari 348 ist ein Sportwagen, der von 1989 bis 1995 produziert wurde und der den Ferrari 328 ablöste. Der Hersteller hat dieses Modell in insgesamt drei Varianten auf den Markt gebracht, nämlich als Ferrari 348 tb/ts (ab 1989 bis 1993), als Ferrari 348 GTB/GTS (1993 bis 1994) und als Ferrari 348 Spider (1993 bis 1995). Die äußere Form des von Pininfarina designten Sportwagens orientiert sich stark am Ferrari Testarossa, setzt jedoch auch eigene Akzente. So sind die Rückleuchten mit einer Gitterabdeckung versehen, der Mittelmotor wird durch Lüftungsschlitze in den Türen mit Frischluft versorgt. Das Chassis ist etwa 20 Zentimeter kürzer als beim Testarossa, mit 1,89 Metern Breite war der Ferrari 348 auch schmäler, dafür war er um drei Zentimeter höher. Dieser Sportwagen ist als Zweisitzer konzipiert. Der Motor ist mit acht Ventilen ausgestattet, er bietet – je nach Modell – eine Leistung von 295 bis 320 PS. Das Aggregat wurde der Länge nach eingebaut, der Hubraum beträgt 3,4 Liter. Damit kann der Ferrari 348 innerhalb von 5,7 Sekunden von 0 auf 100 beschleunigen. Ab dem Jahr 1993 wurde der Motor dann für das Coupé und den Targa leicht modifiziert und etwas leistungsstärker gemacht. Vom Ferrari 348 wurden weltweit insgesamt etwa 8.800 Stück verkauft, bis er 1995 vom F355 abgelöst wurde.
  18. Benzinleitung 348 TS Bj 1993 217 kw

    Wo erhalte ich die Benzinleitung Nr. 143787-3/A für 348 TS Bj 1993 günstig ?
  19. 348 GTS - ja was ist den nun richtig?

    Schaut euch das an. http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-348-gts-deutsche-auslieferung-einer-von-240-starnberg/232376008.html?enforceChannel=Mobail oder doch weniger ?? http://suchen.mobile.de/auto-inserat/ferrari-348-gts-deutsches-fahrzeug-nur-218-stück-böblingen/227922837.html?enforceChannel=Mobail
  20. Alle Informationen zum beliebten Treffen! 4. Ferrari 348-Treffen - hier klicken Kalender
  21. 4. Ferrari 348 Treffen

    Hallo, „jährlich grüßt das Murmel.…., nein das 348-Treffen“. Auch in diesem Jahr wünsche ich allen Ferrari 348 Fahrern und natürlich auch allen CP-Usern einen guten Rutsch in das kommende Jahr 2017. 2017 steht das 4. Ferrari 348 Treffen an. Es findet vom 26.05 – 28.05.2017 statt. Bitte merkt Euch den Termin in Euren Urlaubsplanungen vor und sichert Euch rechtzeitig den beliebten Urlaubsbrückentag (25.05 ist Feiertag). Die Rahmenbedingungen sind nahezu unverändert, d.h. Treffpunk am Freitag Abend im Hotel und am Samstag die Ausfahrt in den Odenwald. Am Sonntag erfolgt die individuelle Rückreise der Teilnehmer, wobei die Option einer weiteren kleineren Ausfahrt gegeben ist. Die Entscheidung wird spontan gefällt, da die ursprünglich angedachte Ausfahrt in 2016 aus Witterungsgründen leider ausfallen musste. Das Wetter wird auch in 2017 eine Rolle spielen und die Teilnehmeranzahl beeinflussen, wobei ich davon ausgehe, dass sich der „harte Kern“ nicht von schlechtem Wetter abschrecken lässt und sich auf das Wiedersehen freut. Da es in 2016 teilweise regnete rechne ich aber in 2017 wieder mit strahlendem Sonnenschein. Die erfreuliche Nachricht ist die erfolgreich abgeschlossene Suche nach einem neuen Hotel. Wir haben das Hotel „Hubertus“ - dank Suche bzw. Vorschlag eines Teilnehmers - http://www.hubertus-gernsheim.de/ in Gernsheim ausgewählt. Das Preis-Leistungsverhältnis stimmt und die Lage – ca. 12 km vom bisherigen Hotel in Bensheim-Auerbach entfernt – passt ebenfalls. Es liegt etwas außerhalb vom Ort und bietet ausreichend Parkmöglichkeiten. Aus organisatorischen Gründen haben wir uns entschieden die Ausfahrt am Samstag wieder in Bensheim-Auerbach zu starten, d.h. wir treffen uns alle am Samstag gegen 9.30 auf dem bekannten öffentlichen Parkplatz des bisherigen Hotels (Best Western, Darmstädter Str. 168, 64625 Bensheim). Jürgen und meine Wenigkeit werden wieder eine schöne kurvenreiche Strecke aussuchen und zur in 2017 stattfindenden 70 – Jahrfeier von Ferrari entsprechende Lokalitäten auswählen. Wir freuen uns wieder auf das „Ferrari 348 Jahresevent“ und hoffen auf gutes Wetter, das Wiedersehen von „alten“ Bekannten und das Kennenlernen „neuer“ Teilnehmer. Ich denke, dass bisher alle Spaß und Freude an der Veranstaltung hatten, woran sich auch in 2017 nichts ändern soll. Weitere Infos folgen sukzessive hier im Thread. Für Rückfragen stehe ich – auch per PN – gerne zur Verfügung. Grüße Thomas PS: @F40org - Roland: bist Du wieder so nett und verlinkst den Thread im „Ferrari 348“ Unterforum, danke.
  22. Umfrage, welches Öl fahrt Ihr?

    In der fahrfreien Zeit bin ich gerade am überlegen, welches Öl ich im nächsten Frühjahr verwenden soll. (Die letzte Öldiskussion ist ja schon eine Weile her) Momentan ist Castrol 10W60 drin Da ich seit Jahren in meinen anderen Autos Mobil 1 fahre, würde ich jetzt im 348 gerne das 5W50 Mobil 1 ausprobieren. Alternativ würde mir noch das Shell Helix 10W60 einfallen. Was haltet Ihr davon und welches Öl fahrt Ihr?
  23. Stoffdach für 348ts selbst fertigen

    Hallo, da es fast unmöglich ist, ein Stoffdach für den 348 ts käuflich zu erwerben, möchte ich mir selbst eines fertigen. Wer hat eine solches Stoffdach und würde es mir mal kurzfristig als Muster überlassen? Wer kann mir Maße oder Bilder der Mechanik und der Verriegelung zur Verfügung stellen? Für entsprechende Mitteilungen bin ich dankbar. Grüße aus dem Allgäu Thomas
  24. Die Mobilitätsgarantie bei einem Ferrari 348 ist ja eigentlich ein Witz aber mal im ernst, ist das machbar ??
  25. Lieber JaHaRe, liebe Forenmitglieder, Ich habe mich nach langem Mitlesen entschlossen, mich in diesem Forum anzumelden. Ich hoffe dadurch einige Kontakte zu gleichgesinnten zu bekommen. Die letzten Tage habe ich damit zugebracht, mich durch die Tiefen des Forums zu lesen, und nach der Anmeldung hatte ich auch die Möglichkeit, den "Schrottplatz" ausgiebigst zu durchforsten. Das war übrigens sehr interessant, fand ich doch allerlei ungeschickte und oftmals auch sehr unpassende Worte zu ursprünglich interessanten Threads. Lieber JaHaRe, Du wirst Dich nach diesen ersten Zeilen sicherlich zurecht fragen: "Was will der mir damit sagen?" Nun, ich will auf den Punkt kommen: Ich habe mir im Jahre 1993 eine neuen 348TS (der letzte vor dem GTS) gekauft. Das ist der, den Du in vielen vorherigen Beiträgen immer wieder mit hässlichen Worten bedacht hast. Ich halte Dir zu Gute, daß Du nicht weisst, wovon Du sprichst, da Du dich niemals in solch einen Pseudo-Sportwagen setzen würdest. Da Du es nicht weisst, und auch selbst niemas erfahren wirst, möchte ich Dich an meiner Geschichte teilhaben lassen. Ich habe sehr lange für meinen Ferrari sparen müssen, denn ich mochte meine Leidenschaft nicht finanzieren; das ist auch bis heute so geblieben. Als ich Ihn 1993 bei Zender abholte, war ich in diesem Moment der glücklichste Mann auf Erden; mein lang gehegter Traum war wahr geworden. Natürlich war er rot, mein Traum; ein unglaublich tiefes Rot. Er funkelte bei der Übergabe bei Zender glutrot wie die Ausgeburt aus den Tiefen der Erde. Bis zum heutigen Tage habe ich diesen Moment vor Augen, und ich werde ihn wohl nie vergessen. Meine erste Fahrt nach Hause bleibt auch unvergessen. Wer so etwas nicht erlebt hat, weiss nicht einmal, was er verpasst hat. Ich wusste zu diesem Zeitpunkt eines: Du hast den aktuell schnellsten Seriensportwagen der Welt, Du hast das meistbegehrte Automobil; es gehört DIR. Es war einfach toll. Der Wagen hatte eine für damalige Zeit wahnsinnige Leistung, der Motor war mit weitem Abstand zum nächsten der elastischste, den man sich denken konnte. Ich habe diesen Wagen einfach nur genossen, mich seinem sonoren Grollen hingegeben. Sein Aufschrei, wenn es dann auch mal zügig voran ging, hat mir Gänsehaut über den ganzen Körper gejagt; jedes Körperhaar hat sich aufgestellt. Er schob mich die Berge hinauf, daß es eine Wonne war. Ich habe zusammen mit ihm die Alpen erkundet, die Pyrenäen; mit ihm halb Europa bereist. Wir haben zusammen von der Nordsee bis zur Adria alles gemeinsam besucht. Die gemeinsamen Besuche in Südtirol, die Ausflüge in die Schweizer Bergwelt. Wir haben eigentlich nichts ausgelassen. Über all die Jahre hat sich ein starkes Band entwickelt, das wohl niemand zerteilen kann. Wir sind nun seit fast 23 Jahren ein Team, mein 348TS und ich. Wir haben zusammen fast 180.000 km Straße unter den Rädern gespürt. Es dürften wohl etwa 25.000 L Benzin durch seine Adern geflossen sein. Wir haben etwa 10x seine Schuhe (Reifen) gewechselt. Er hat so ca. 300 L Motorenöl zum Wohlbefinden erhalten. Die Arztbesuche (Werkstatt) hielten sich in erträglichen Grenzen; er ist kein Jammerlappen. 6 x wollte einen neuen Zahnriemen, genau so oft wurden seine Herzklappen nachgestellt. Drei Sätze Bremsscheiben wollte er; doppelt so oft Bremsbeläge. Und Streicheleinheiten hat er bekommen, sehr viele. Ich weiss nicht, wer bei alledem mehr Freude gespürt hat. Er oder ich? Wie gesagt, er hat mir die Treue gehalten, so wie ich ihm; wir sind ein Team! Nun nach beinahe 23 Jahren sind wir "in die Jahre" gekommen, ich mehr als er. Während meine Haare grau wurden, ist sein feuerrotes Kleid noch immer hinreissend. Ich tue mich mittleweile etwas schwer, mit aufgelegtem Dach einzusteigen, während er noch immer flott um die Kurven zieht. Manchmal meine ich zu fühlen, daß er mehr will, als ich. Er altert wohl langsamer als ich. Aber er ist willig, und passt sich meiner nun gemässigteren Fahrweise an. Wir sind jetzt an dem Punkt angelangt, wo es uns schon ausreicht, im flotten Bummeltempo die Sonnentage auf der Landstraße zu genießen. Wir müssen niemanden etwas beweisen, wir sind für uns allene glücklich. Wir pochen nicht auf Höchstgeschwindigkeit oder "Hey, jetzt kommen wir". Wir mögen auch keinen unruhigen rechten Fuss an der Ampel, wir warten mit Standgas, bis es grün wird. Und wir beschleunigen auch nicht übermäßig, wenn wir nicht alleine sind; fallen wir doch auch so schon so manchmal auf. Für uns übrigens eher ein Spießrutenlauf. Wenn wir unsere Mancave verlassen, dann zieht es uns auf dem kürzesten Weg auf die Landstraße. Zwiegespräche in der Stadt haben für uns zu viele Zuhörer, denen wir unsere Gefühle nicht mitteilen möchten. Es reicht uns, wenn wir dort ohne dumme Sprüche geduldet werden. Wir beanspruchen keine Sonderrechte und fühlen uns in der Vielfalt der automobilen Welt trotz unseres, im automobilen Vergleich, biblischen Alters immer noch sehr wohl. Ja JaHaRe, nun wirst Du fragen:"Hat er sie noch alle? Warum textet er mich so zu?" Es gibt da in der Tat einen Grund: Akzeptiere uns doch einfach so wie wir sind. Ohne süffisante Sprüche, ohne diese immer wiederkehrenden Tritte aus der Anonymität des Netzes heraus. Akzeptiere und toleriere uns doch einfach. Lass deine anonymen Beleidigungen doch einfach sein. Auch wenn Du und wir uns nicht kennen, fühlen wir uns doch von Dir beleidigt. Es wäre doch so einfach, die Vorlieben seiner Mitmenschen ohne hässliche und abfällige Bemerkungen in Unkenntnis der Sache und in Unkenntnis der Person zu respektieren. Und ein weiteres möchte ich sagen: Wenn Du so viel automobile Freude wie wir erlebt hättest, würdest Du deinen letzten Satz nie geschrieben haben. Dann wüsstest Du, wie sehr Du deine Mitmenschen damit verletzt. Ich wünsche Dir, daß auch Du einmal die automobile Liebe deines Lebens triffst. Daß ihr auch so aneinander hangt wie wir. Und ich wünsche Dir, daß Du niemals einen "JaHaRe" triffst, der dich immer wieder anonym anpöbelt. Liebe Forumsmitleser: Nach mehreren Wochen stillen mitlesens musste das heraus, ich konnte nicht anders. Ich hoffe, ihr verübelt es mir nicht zu sehr. Ich werde mich demnächst noch einmal separat vorstellen. Herzlichst Kurt
×