Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'öl'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Ich bin neu hier... / Testforum

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti
  • Ferrari
  • Lamborghini
  • Porsche
  • Sportwagen kaufen

14 Ergebnisse gefunden

  1. Dichtmassen Erfahrungen

    Hallo, es geht hier um Dichtmassen im Bereich des Motorraums. Also nicht um Karosserie, sondern vor allem im Bereich Kühlmittel und Motoröl. Anwendungsbereich Thermostat, Wasserpumpe Ventildeckel Stirndeckel Zylinderkopfdichtung z.B. im Grenzbereich zu Stirndeckeln, wo also 3 Teile zusammenstoßen. Das ist aktuell für mich gerade interessant. ... Typen Unterstützung von Flachdichtungen verschiedener Werkstoffe oder O-Ringen. Allein wirkende Dichtmassen ohne anderes Dichtmaterial Eigenschaften Temperaturbeständigkeit (sehe ich nicht so kritisch, da die bekannten Dichtmassen wohl deutlich im grünen Bereich sind) Gute Ablösbarkeit oder Kleben. (Ventildeckel muss später einigermaßen gut ablösbar sein) Beständigkeit gegen Öl, Kühlmittel, (Benzin), ... Änderung der Eigenschaften nach Jahren Es geht hier um Erfahrungen, also nicht um ergoogelte Produkte. Das kann jeder selber machen. Produktnamen brauchen wir aber schon, also nicht "Silikon". Bisher habe ich einigermaßen Erfahrung mit Hylomar M für fast alle obengenannten Anwendungsbereiche Curil T für fast alle obengenannten Anwendungsbereiche Curil zusätzlich zu Flachdichtungen. Fühlt sich an wie Kleber, aber dennoch beim Diablo an der sehr schlechten Alufläche am Thermostatgehäuse angewendet wegen sicherer Kühlmittelbeständigkeit. rotes Dirko HT, aber nur wenn kein Kühlmittelkontakt. Ging bisher auch wieder gut ab. Mit dem Mannol 9912 habe ich erst seit Monaten zu tun. Das ist ein anderer Thread, bei dem es um Abdichten von außen geht. Das war ein Zufallstreffer, bisher alles dicht bekommen. Für Erfahrung reicht aber die Zeit noch nicht. Wenig Erfahrung habe ich mit dem Abnehmen der von mir gedichteten Teile, also bei sicherer Kenntnis der Dichtmassen. Das waren bisher eher nur kleine Nockenwellendeckelchen oder Ähnliches. Kann jemand etwas zu den genannten oder anderen Dichtmassen aus eigener Erfahrung etwas sagen ? Gruß Paul
  2. Guten Abend zusammen! Nach der ersten Saison mit dem 308 , muß ich sagen, daß ich nicht gedacht hätte, daß mich das Fahren so antörnt... Macht schon richtig Spaß,auch wenn's auf Dauer doch auch Arbeit ist. Aber am nächsten Tag ist schon wieder das "will fahren" Gefühl da... Mit keinem meiner anderen Autos hab ich das so Jetzt steht er in der Garage und ich hab natürlich jetzt noch ein paar Fragen zu Dingen die mir die letzten Monate aufgefallen sind bzw. mit was ich mich in Zukunft noch befassen will... Zuerst mal die Frage nach dem richtigen Öldruck. Wie sollte der sein? Ich schreib jetzt hier mal die Range, wie der bei mir so aussieht( lt. Anzeige) Kalt Leerlauf nach dem Starten: ca 3-3.5 bar Leerlauf warm: einiges unter 3 bar Warmes Öl mit ca 2000-3000 1/min: ca. 4,5-5 bar Bei höherer Drehzahl auch mal knapp 6bar bis knapp über 6 bar Mir kommt das eher ein bissl wenig vor. was meint ihr, bzw. wie ist das bei euch? Gruß Axel
  3. Ferrari 360 F1 Kupplung - Ölverlust

    Hallo zusammen Habe ein Problem mit meiner F1 Schaltung, wollte eine Runde drehen mit dem 360, da habe ich gemerkt das hinten rechts eine Öl Lache war, vor zwei Tage war noch alles in Ordnung Habe dann in den Vorratsbehälter von der F1 geschaut und gemerkt das es von da war, habe wieder Öl aufgefüllt und bin in die Werkstatt gefahren Der Ferrari Tester sagt keine Fehler, Öl verliert er nix mehr, warum auch immer nachdem ich eine Runde gedreht habe aber die Gänge springen beim runter Schalten raus und das Symbol leuchtet beim Schalten, die Werkstatt hat leider erst nächste Woche Zeit Wo genau das Öl raus ist kann ich nicht sagen, hat das Problem schon jemand gehabt? Vermute das Luft in die Leitung gekommen ist und nur das ganz entlüften muss Ist das recht aufwendig? kann man das selber machen oder lieber in der Werkstatt machen lassen freue mich auf Antworten Lg Norbert
  4. Öltemperatur zu niedrig?

    Hallo liebe Carpassion-Leute, mein 456 läuft bei Tempo 160 im 6ten Gang bei 20 Grad Außentemperatur mit gerade mal 50 Grad Öltemperatur. Das erscheint mir viel zu wenig. Wenn man vorher in der Stadt unterwegs war, fällt die Temperatur auf diesen Wert ab. Wisst Ihr, ob das so seine Richtigkeit hat? Bei Ferrari sagte man mir, das sei ok. Ich traue dem Braten aber nicht. Die Öltemperatur sollte doch eigentlich bei mindestens 80 Grad liegen. Viele Grüße, Thomas
  5. Öl Ausgleichsbehälter

    Hallo in die Runde, ich bin der Meinung hier im Forum mal was über die Aufarbeitung eines Öl Ausgleichsbehälters vom 360 Modena gelesen zu haben. Finde den Beitrag aber nicht mehr. Kann mir wer weiterhelfen? Gruß
  6. Hallo An alle ich bin neu An diese Forum und hofe an Hilfe. Ich habe ein Lamborghini Gallardo Spyder Jg2008 105000 km mit 2 Probleme gekauft 1.Verbraucht 1 L Öl auf 100km und schwarze Wolke hinter immer beim erste Gang und stinkt Innenraum nach abgaz extrem!! 2. Beim E-Gear1-2-3 bis 6 Gang alles ok aber runter schalten geht ab und zu nicht muss 2-3 mal probieren dann springt in 6 Gang oder in N?
  7. Ölkontrolle

    Hallo liebe Leute, ich hab nun seit fast 2 Wochen meinen Huracan 580 /2 und möchte das Öl kontrollieren. Weiß jemand wie das Geht ??? oder könnte ein Bild von der Beschreibung in einer deutschen Bedienungsanleitung machen und Anhängen ? ich hab leider nur eine auf italienisch.... die Deutsche ist schon bestellt aber ich weiß nicht wie lange das dauert. im übrigen macht er einen Riesen Spaß und ich bin begeistert vom dem Teil vielen Dank im voraus Hubert
  8. Öltemperatursensor

    Servus und Hallo, ich würde mich über eine Hilfestellung freuen. Meine Anzeige "Öltemperatur" Veglia Instrument spinnt. Wenn ich die Zündung und Motor anmache schlägt sie 1-2 mm aus, ohne schon Temp. anzuzeigen (ist ja ok), nach ca. 10-20 sec. schlägt sie voll aus auf 200 Fahrenheit. Jetzt dachte ich fange ich erst mal mit dem Sensor an. Ich suche mir an dem Auto einen echten Wolf, weder an: Ölwanne (Ablassschraube), Ölfilterkonsole, Ölkühler, Ölleitungen, nirgendwo finde ich einen eingeschraubten Sensor bzw ein Kabel das an einen Sensor läuft. Die Anzeige ist ab Werk. Hat bitte jemand eine Idee ............... lasst mich nicht unwissend sterben, vielen lieben Dank, der Alex. DeTomaso GT5 Bj 1980 ......... Es wurde ein Austauschmotor in 1981, 82 verbaut von Hoecker Landau. Vielen Dank!!!!
  9. 997 Öl im Kofferraum

    Ich hab heute gezwungenermassen mal die (leere) Batterie in meinem GTS gesucht und dabei im Kofferraum, am Boden, unter dem Kompressor eine Lache entdeckt. Klare, ölige Flüssigkeit, die da wohl nicht hingehört. Hat jemand eine Idee, was das sein könnte und wie das da hinkommt? Schönen Abend noch! der doctorb33
  10. Umfrage, welches Öl fahrt Ihr?

    In der fahrfreien Zeit bin ich gerade am überlegen, welches Öl ich im nächsten Frühjahr verwenden soll. (Die letzte Öldiskussion ist ja schon eine Weile her) Momentan ist Castrol 10W60 drin Da ich seit Jahren in meinen anderen Autos Mobil 1 fahre, würde ich jetzt im 348 gerne das 5W50 Mobil 1 ausprobieren. Alternativ würde mir noch das Shell Helix 10W60 einfallen. Was haltet Ihr davon und welches Öl fahrt Ihr?
  11. Hallo, das Video zeigt, wie man den Öl-Wasser Kühler des 944 demontiert, abdichtet und wieder einbaut. Es wurden verschiedene Versionen verbaut. Im Video wird der alte Typ des Gehäuses gezeigt: Viel Spaß, Jürgen
  12. Video: Wechsel des Getriebeöls

    Hallo, das Video zeigt den Wechsel des Getriebeöls an meinem 944 S2. Der Wechsel ist eigentlich ganz einfach, aber wenn die Schrauben nicht wollen, wird es doch etwas schwieriger. Schaut es Euch an: Das Video ist auch unser erstes Video in Full HD, Viel Spaß, Jürgen
  13. Ölstandskontrolle 348ts

    Hallo an alle Zusammen, bin seit kurzem (1 Tag) stolzer 348ts Besitzer und finde das Forum echt Klasse. Habe hier viele Tipps für meine Entscheidung zum 348er und zum Kauf allgemein erhalten. Ich hätte vorweg eine Frage, da ich kein Handbuch habe: wie kontrolliere ich richtig den Ölstand? Jetzt ist Shell Helix 10W40 eingefüllt und wurde letztes Jahr erneuert. In der Zwischenzeit wurde der Wagen aber nur einige hundert Kilometer bewegt. Danke für Eure Hilfe! lg
  14. F355: Das Objekt der Begierde ???

    Hallo zusammen, einmal einen Ferrari zu fahren - Ja, das war immer schon mein Traum. Vor ziemlich genau 2 Wochen habe ich nun unwiderruflich den Entschluß gefaßt einen Ferrari zu mieten. Da stand er nun, der Ferrari F355, das Objekt der Begierde. Ich dachte erst mal langsam losfahren und die eigenen Grenzen ausloten. An der zweiten Ampel war´s dann auch schon rot. Das warten an der Ampel machte alle meine guten Vorsätze zunichte. Also rauf aufs Gas, mal sehen, was der Bock so alles kann. Doch von einer nie endenden Beschleunigungsorgie kann man hier wohl nicht sprechen. Wenn von Euch jemand so einen Wagen besitzt oder ihn auch bloß mal gefahren hat, dann würde mich interessieren, ob ihr auch der Meinung seit, daß dieses Auto in den unteren und mittleren Drehzahlen sehr schwachbrüstig zur Sache geht. Ich kann an dieser Stelle nur anmerken, daß ich ziemlich enttäuscht vom Ferrari F355 war... <font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Adonis am 2001-08-31 21:53 ]</font>
×