Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ferrari'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Ich bin neu hier... / Testforum

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti
  • Ferrari
  • Lamborghini
  • Porsche
  • Sportwagen kaufen

279 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Forum, ein Freund hat mir gerade ein unbenutztes Kofferset für einen 612 Scaglietti angeboten. Natürlich original und aus feinstem Ferrari Leder. Abzugeben für 2350,- VB, Versand kein Problem. Gruß, Mathias
  2. Liebe Freunde, liebe CPler, es ist uns eine Freude bekanntzugeben, dass wir die Donau Classic am Samstag, den 25. Juni 2016 zurück nach Pfaffenhofen holen! Aus diesem Anlass wird es eine Wertungsprüfung der Oldtimerrallye bei uns Luimex Ledererstr. 7 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm geben. Hierzu möchten wir Euch ganz herzlich einladen! Ihr habt hierbei Gelegenheit die ca. 250 Teilnehmer der Rallye in Aktion zu erleben. Für das Team Scuderia Ponyhof, bestehend aus den beiden CP-Mitgliedern dino246gts und me308, ist es ein Heimspiel. Helft uns, sie und das CP-Team Ultimatum bei der "Wertungsprüfung dahoam" anzufeuern für die Schluss-Etappe! Es gibt zu diesem Thema bereits den Thread hier. Los geht's bei uns ab 13.30 Uhr. Bitte bedenkt, dass ab spätestens 14.30 Uhr die Anfahrt zu uns gesperrt ist für eine störungsfreie Durchfahrt der Rallyeteilnehmer. Seid also bitte entsprechend vor 14.30 Uhr da, denn selbstverständlich sind für Eure Sportwägen und Oldtimer bei uns Parkplätze reserviert. Für das leiblich Wohl ist gesorgt, auch wenn es diesmal keine Weißwürscht geben wird. Für unsere Planung tragt ihr Euch bitte >hier< in den Kalender ein, wie ihr es schon kennt. Danke. Wir freuen uns auf Euch! Werner für das Team von der Luimex
  3. Ferrari F430 original Scuderia Felgen

    Biete einen Satz Scuderia-Felgen in 8 und 10x19 an. Felgen befinden sich in einem sehr guten Zustand. Versand ist kein Problem. Preis VB: €4.000,-.
  4. bis
    Am Samstag, den 25. Juni 2016 holen wir die Donau Classic zurück nach Pfaffenhofen! Aus diesem Anlass wird es eine Wertungsprüfung der Oldtimerrallye bei uns Luimex Ledererstr. 7 85276 Pfaffenhofen a. d. Ilm geben. Hierzu möchten wir Euch ganz herzlich einladen! Ihr habt hierbei Gelegenheit die ca. 250 Teilnehmer der Rallye in Aktion zu erleben. Los geht's ab 13.30 Uhr bei uns. Für Eure Sportwagen und Oldtimer sind bei uns selbstverständlich Parkplätze reserviert. Bitte bedenkt, dass ab spätestens 14.30 Uhr die Anfahrt zu uns wegen der Rallye gesperrt sein wird und seid entsprechend vorher da. Bitte tragt Euch zur besseren Planbarkeit in den Kalender ein! Danke! Euer Team von der Luimex
  5. Ferrari F430 Capristo Auspuffhalterung

    Biete eine Capristo Auspuffhalterung an. Preis VB: €380,-.
  6. Ferrari 308 GTSi - rosso/nero

    Ferrari 308 GTSi Baujahr 1983 - Erstauslieferung ITA Großer Frontspoiler Dachspoiler 16-Zoll-Bereifung ca. 65.000 km Motor, Getriebe und Kupplung revidiert. Vorderachse erneuert Zahnriemen, Flüssigkeiten etc. neu Ehrliches Fahrzeug Kein Wartungsstau Sehr guter Allgemeinzustand >> siehe Bilder Einsteigen losfahren!!! Keine versteckten Mängel. Sehr fairer Preis. Preis: 80.000,-- EUR H-Nummer möglich Ferrari Classiche fähig
  7. Ferrari 456 GT - Handschalter

    Moin, mein Ferrari 456 GT ist inzwischen bei Mobile gelistet. Hier die Fakten: Baujahr 1995, USA-Modell, selbst 2014 in Florida gekauft, in den USA genutzt und 2015 nach Deutschland importiert. §21-Abnahme, AU/HU bis 04/2017 42.000km Instrumentenblock metrisch verbaut, genullt, Original-Block mit 23.000 Miles vorhanden. Historie durch Carfax nachvollziehbar. Vorbesitzer hat Ventile eingestellt, Kopf pulverbeschichtet, Kühler getauscht, und alle Inspektionen ausgeführt (eigener Mechaniker). Verde Mugello / Tan, nach meinen Informationen ca. 11 Exemplare in dieser Farbkombination weltweit. Handschalter, sehr gepflegt. Belege der letzten Jahre vorhanden. Vor 2 Wochen bei Alexander Schreiber in Wentorf bei Hamburg durchgeführt: Zahnriemenwechsel, Klima neu befüllt, Kofferraumdichtung ersetzt, Achsmanschetten erneuert, Leder aufbereitet. 2015 für die deutsche Zulassung neue Reifen (Bridgestone Expedia S1), Nebelschlussleuchte aktiviert, Blinker hinten orange, H1-Scheinwerfer verbaut. Zusatzinstrumente noch imperial, metrisch vorhanden. Der Wagen läuft und schaltet sehr gut, keine Lämpchen leuchten, Fahrwerksverstellung funktioniert, Window-Gap rechts 2mm, links Scheibe an der Dichtung anliegend, Klimabedienteil bereits neu foliert, etc. Handwäsche, Swizöl, mit Saisonkennzeichen zugelassen. Preisvorstellung 67.000 Euro, Standort Eckernförde (das ist in Deutschland ganz oben in der Nähe des Ortes, wo Euro Punkte aufbewahrt werden). Mehr Informationen per mail und/oder telefonisch/persönlich. Bitte PN. Bildchen:
  8. Erfahrungswerte Ferrari 348

    Fahrbericht und Erfahrungswerte Ferrari 348 Da der Ferrari 348 ts/tb gtb/gts und Spider sich im Gebrauchtwagen Merkt erfreulicher Akzeptanz erfreuen schreiben ich ein paar Erfahrungen, die ich mit diesem wundervollen Fahrzeug machen durfte incl. Vorgeschichte wie ich persönlich zum 348 kam ! Als es damals für mich in frage kam , mir einen Ferrari zuzulegen kam natürlich die Frage auf welchen ? Also auf zum freundlichen und Probefahren Erst den 355 Berlinetta , danach den 512 TR ! Es war noch kein Gedanke an einen 348 ! 355 gefahren und war super, der Sound , das Fahrverhalten alles rund um zufrieden stellend , jetzt war der 512 TR an der reihe in gelb einfach ein Traum war ein gebraucht Wagen mit einer Fuchs Sportauspuff Anlage, ich war überwältigt und habe den 355 ganz schnell vergessen. OK es stand fest der 512 TR sollte es sein Vertrag Unterschrieben und einige Sachen ausgehandelt, einfach Perfekt. Dann kam der Tag der tage eine Unvorhergesehne Sehr Große Investition brachte es Innerhalb zwei Wochen so weit , das es nicht mehr möglich war das Fahrzeug abzunehmen. Der besuch beim Händler war für mich der Planke Horo , doch sehr überrascht wie der Händler reagierte erwies es sich, die Wahrheit zu sagen ist immer besser als andere gründe vor zu schieben. Mir wurde gesagt das dies kein Problem ist und das der wagen sowieso aufbereitet werden musste incl. Service . Jetzt stand ich da 21 Jahre Alt und heiß auf einen Ferri da sagte der Händler nehmen sie doch einen 348 ich habe gerade zwei da , der eine Rot/schwarz ein TB aus 93, der andere Gelb/Schwarz ebenfalls aus 93 aber ein TS und in gelb . Ich Natürlich nicht begeistert von der Idee und wollte erst mal lieber warten . Als man mich wieder anrief und Fragte Herr Strauß was ist Los ich dachte wir wollen schauen ob evtl. ein 348 für Sie in frage kommt ? Also gut ich komme , als ich kam waren beide Wägen aufpoliert und mit Roter Nummer versehen . Ich ging rein und wurde Trotz allem Herzlich Empfangen, ich war überrascht keine Überheblichkeit , kein auf einen herabschauen nichts der gleichen. Mir wurde das Fahrzeug erklärt und der Chef Persönlich fuhr eine Strecke mit mir ab , danach lies er mich fahren und sagte bringen Sie mich Bitte wieder zurück und Fahren dann alleine so lange Sie wollen . Gesagt getan ich für beide Wägen und Kam zum Entschluss der Rote sollte es sein ! Also das gleiche noch mal Vertrag verhandeln ect. Ich bestand darauf das der Wagen neue Reifen bekommt, einen Großen Service , das er tiefer gelegt wird und das ein Sportauspuff drunter kommt . Der Händler ging auf alles ein , der Termin wurde festgesetzt Herr Strauß heute in zwei Wochen können Sie den Wagen abholen. Der Tag X war gekommen , die ganze nacht nicht geschlafen , Morgens um drei aufgestanden und mich schon fertig gemacht so 4.00 Uhr und was mache ich jetzt bis 15.00 Uhr ? Meine damalige Freundin (jetzige Frau ) sagte du bist einfach Krank es ist 4.00Uhr , Schatz ich weiß erwiderte ich und es gibt auch kein Medikament dagegen ! Es war endlich so weit 15.00 Uhr wagen stand in der Ausstellungshalle mit einem Pyjama abgedeckt, freundliche Begrüßung und auf zum Wagen als sie das Tuch runtergenommen haben und ich Ihn gesehen habe wurde mir ganz warm ums Herz. Man hat Ihn so tief gelegt das der Felgen Ansatz mit dem Kotflügel bündig war , die Fuchs Anlage glänzte sich den Ast ab und Distanzscheiben die ich vorbeibrachte wurden auch montiert. Das ding sah aus wie ein Rennwagen und für Frühjahr 1999 war der wagen garnicht schlecht! Als ich endlich los konnte und ein paar Meter gefahren bin konnte ich mich nicht mehr halten die ein oder andere träne Floß mir über die Wangen , der Sound das Feeling einfach atemberaubend und der gehört jetzt wirklich mir unfassbar!!!!! Zum technischen: Es war ein 348 TB BJ 1993 EZ am 21.03.1993 Fahrgestell Nummer 96181 217KW/295PS Bereift mit Bridgestone Expedia S01 (für diese fahrzeug der Beste reifen wie ich festgestellt habe ,obwohl der Pirelli P Zero Assimetrico auch sehr gut zu fahren war. Zur Tieferlegung: Das Fahrzeug wurde auf meinen Wunsch sehr tief gelegt , obwohl man mir davon abriet , da das Fahrverhalten sich anscheinend wesentlich verschlechtern würde , ich habe nichts der gleichen feststellen können , nach einigen Kilometern wurde ich mit dem wagen richtig schnell in Kurvigen abschnitten, teilweiße sogar zu schnell für wesentlich stärkere Fahrzeuge . Also sage ich man kann es machen ! Distanzscheiben: Sie wurden nur auf der Hinterachse verbaut , es waren auf jeder Seite 15mm . Ich kann sagen , ich habe Sie weder Positiv noch Negativ bemerkt was das Fahrverhalten angeht . Vom Optischen Aspekt natürlich keine frage , es sah wirklich Bombastisch aus ! Also sag ich wieder man kann es machen ! Bereifung / Felgen: es waren die Serien Felgen montiert mit einer Bereifung Vorn 215 auf 17 Zoll Hinten 255 auf 17 Zoll Ich habe mir überlegt gehabt Speedline drauf zu machen . Aber ich lies die Serien felgen bestehen, da ich eigentlich gefallen an diesem Design gefunden habe und auf Grund einer fahrt mit dem Wagen eines bekannten der ihn vorn mit 235 auf 18 Zoll und Hinten auf 295 Stehen hatte . Ich habe es als Störend empfunden das Fahrverhalten war wesentlich schlechter und auf manchen abschnitten kam es mir so vor als ob es dem Wagen leistung nimmt . Also sage ich in diesem fall Serien Felgen drauf lassen ! Probleme: Ich hatte in der ganzen zeit keinerlei Probleme mit dem Fahrzeug ! Was ich selber feststellen musste war, das die leistung der Lichtmaschine zu schwach ist , da meine Batterie mal total entladen war dachte ich , ich überbrücke den wagen und fahre eine Zeit lang bis sie wieder aufgeladen ist , aber das hat leider nicht funktioniert . Als es dann Dämmerte und ich das Licht einschalten musste war es ganz vorbei . An der Ampel ,als die Lüfter starteten wurde sogar das Licht schwächer . Also habe ich die Batterie mit einer Ladestation geladen. Es wird aber von vielen Ownern von Spezifischen Problemen gesprochen , die viele 348 haben sollen , kann man hier im Forum auch unter dem Fred 348 technische Probleme nachlesen . Ich kann darüber nichts schreiben, weil ich wie schon geschrieben keine hatte. Alltagstauglichkeit: Ich würde sagen ja , ich habe ihn in der Urlaubszeit täglich bewegt , ohne das mir irgendwas negativ aufgefallen ist .(außer das mit dem 2 Gang wie unten beschrieben) Wenn es einem nichts ausmacht das es halt ein bisschen rauer ist, steht dem nichts im Wege. Selbst Große Distanzen wie Fahrten in den Urlaub ect. hat er mit Bravour hinter sich gebracht . Der Kofferraum reicht völlig aus um Gepäck für zwei Wochen mitzunehmen, mit ein bisschen drücken und so :-) Getriebe: Ist OK ! Man sollte sich aber nicht wundern das im kalten Zustand der zweite Gang nicht so richtig will , das ist normal ! Entweder man macht es wie viele und schaltet gleich vom ersten in den dritten , oder man drückt die Kupplung , nimmt den Gang raus , Kuppelt erneut und schaltet in den zweiten . Wenn er warm gefahren ist Funktioniert das Getriebe hervorragend. Bremsen: Ich war mit der Leistung der Bremsen vollkommen zufrieden, für die Straße absolut ausreichend! Wer mehr Bremsleistung will kann ohne bedenken andere Beläge im Handel erwerben , man hat mir gesagt dadurch würde sich die Bremsleistung verbessert. Es gibt auch Bremsanlagen die eine noch bessere Bremswirkung haben , und auch verbaut werden können ohne auf 18 Zoll Felgen umzustellen. Versicherung: Ein 348 ist in der heutigen Zeit im Normal fall kein Problem versichert zu bekommen . Vorausgesetzt man ist über 30 Jahre Alt. Ich würde bei diesem Fahrzeug einen Exoten Tarif Wählen , da der wert der Fahrzeuges Versichert wird und der ist beim 348 Heutzutage ja nicht mehr enorm hoch , also wir sich der Beitrag auf ca. 1000 – 1400€ im Jahr Bewegen .( Angabe ohne Gewähr ) Wartung und Unterhalt: Hier trennen sich die Meinungen in der Ferrari Gemeinschaft enorm !!!! :-( Vorteil Offizielle Händler: Fachpersonal geschult um an diesen Fahrzeugen Perfekte Arbeit leisten zu können. Sollte es zum fall der fälle kommen und man hat doch einen schaden , wird man sich wesentlich mehr einsetzen um es auf Kulanz hin zu bekommen. Das Fahrzeug ist beim Wiederverkauf mehr wert . Es werden bevorzugt Scheckheft gepflegte Ferraris Gekauft. Nachteil Offizielle Händler: Der Preis Vorteil Freie Werkstatt: Der Preis Nachteil Freie Werkstatt: Fehlender Ferrari Stempel im Scheckheft Schlechterer Verkauf Weniger Chancen auf Kulanz was zu bekommen , denn der Offizielle wir mit Sicherheit nicht alle Hebel in Bewegung Setzen ,um für jemanden was zu bekommen der seinen wagen irgendwo „Billig“ zum Service bringt. Der Kauf: Hier ist meine Meinung eindeutig Man Kauft einen Ferrari immer bei einem Offiziellen Vertragshändler ! Grund hierfür ist schlicht und einfach die Garantie ! Kleines Beispiel: Kein Mensch kann in einen Wagen oder in einen Motor rein schauen oder vorhersagen das er Hält oder Kaputt geht . In einem Schadensfall kommen sehr hohe Kosten auf einen zu. Im Normalfall ist bei einem 348 ein Kapitaler Motorschaden schon ein Wirtschaftlicher Totalschaden , wenn man nicht selber Mechaniker ist und das ding selbst wieder instand setzen kann ! Viele werden dazu sagen , die Garantie geht doch nur ein Jahr , aber im ersten Jahr kann man sehr gut erkennen ob der Wagen was taugt oder nicht und ich denke man wird im ersten Jahr sowieso am meisten und Extremsten unterwegs sein , das wenn was kommt , kommt es meist im ersten Jahr . Desweiteren tritt hier wieder das oben geschriebene unter Service in Kraft , Ich empfinde es für Perfekt einen Ferrari beim Offiziellen zu Kaufen und Dort auch alle Wartungen durchführen zu lassen , auch wenn ich mich immer selber über die Preise Aufrege. Bestes Zitat meines Händlers: Wer ein teures Pferd kauft braucht auch einen dementsprechenden Stall !! :-) Ich muss sagen ich bin mit meinem Händler überaus zufrieden und kann die Meinung anderer nicht teilen , die sagen Sie kaufen lieber Privat. Bin mittlerweile wie geschrieben seit 1999 dort Kunde und kann nur Positives berichten und habe im Laufe der Zeit mehrere Fahrzeuge dort Gekauft und es war immer Perfekt jede Kleinigkeit wurde sofort behoben , alle Sachen wurden auf Garantie oder Kulanz erledigt ohne jegliche Diskussionen . Wobei wie geschrieben das nicht beim 348 nötig war sondern bei einem Folge Fahrzeug mit dem es Probleme gab ! Deshalb komme ich zum Entschluss wenn Kaufen dann Offiziell ! Mein Fazit zum Ferrari 348 TB: Mein bisher bester Ferrari, doch leider will man manchmal eben mehr oder braucht 4 Plätze ! Kann Natürlich auch sein, dass nur ich das so Empfinde da es das erste Pferd aus dem Hause der Roten war ! Ich habe hier meine Meinung und meine Erfahrung niedergeschrieben die natürlich Subjektiv ist und von Käufer zu Käufer und Besitzer zu Besitzer abweicht ich hoffe aber man kann sich hier Anregungen holen und es ist behilflich beim Kauf eines Ferrari 348
  9. stinkender 308GTSi Bj 1981

    Hallo zusammen, da ich neu hier bin erst mal einige Dinge zu meiner Person. Ich bin eigentlich in der Elektronikentwicklung zu Hause habe aber wohl ein Gemisch aus Benzin, Diesel und Blut in meinen Adern. Ich schraube seit meinen Mofa Zeiten an allem was einen Motor hat... da waren Alfas, Cadillacs, ein 3.0csi, eine Corvette.. und vieles mehr. Da ich durch diese Leidenschaft mittlerweile recht gut eingerichtet bin hat mir ein Freund seinen 308Gtsi gebracht. Fehlerbild: " Du der läuft net....!" Ich habe ihn heute mal hoch, den Tachoimpulsgenerator gewechselt, einen neuen Keilriemen für WaPu und LiMa eingebaut, das Drosselklappengehäuse, das Zusatzluftventil für den Leerlauf und den Kaltlaufregler gereinigt. Dann habe ich das Teil mal angeworfen. Startete eigentlich recht flott, aber: qualmt ziemlich (hell..) und stinkt nach Sprit. Läuft auch nicht rund und nimmt kein Gas an. Gemisch scheint mir viel zu fett. Ich habe dann mal, neugierig wie ich bin, an der Gemischeinstellung gedreht.. bis er dann halt ausging. Ich habe die Einstellung wieder zurückgenommen aber mit erneutem Anspringen ist nichts. Erst nach einigen Stunden springt das gute Stück wieder an, qualmt, stinkt, läuft schlecht, geht aus und startet nicht mehr... ein nettes Spielchen.... Zu Problemen mit der K-Jettronik habe ich einiges gefunden, einen schönen Artikel hier : http://mbybkde.blog.hu/2009/03/03/k_jetronic_pseudorestaurierung Ich werde wohl mal Messstellen für ein Manometer schaffen müssen um mir den Druckverlauf anschauen zu können. Es handelt sich übrigens um eins der wenig beliebten US- Modelle mit zusatzlufteinblasung ( Pumpe wurde wohl schon entsorgt...) Hat einer hier eine Idee oder hatte ein ähnliches Verhalten schon einmal..? Vielen Dank... Grüsse Harald
  10. Kaufberatung für Ferrari 348

    Betr.:Probleme mit dem 348ts Liebe Ferrari Freunde, da ich beabsichtige in nächster Zeit einen 348ts zuzulegen, habe ich mich vorab mal umfangreich informiert und bin auf dieses hervorragende Forum gestossen wo ich auch bereits zahlreiche Informationen sammeln konnte.Trotzdem habe ich noch zahlreiche Fragen,die mir hier vielleicht kundige Ferrari Fahrer beantworten können. Ich suche eine deutsche Wartungs-bzw.Reparaturanleitung.Habe im Netz etwas gefunden,aber leider nur auf englisch.weiss jemand wo man eine deutsche Rep.Anleitung im Internet finden kann oder wo so was als Buch käuflich zu erwerben ist? von älteren Ferrari Modellen,welche nicht nur in der beheizten Garage stehen,sondern auch GEFAHREN werden,ist bekannt das sie (wie fast alle Italienischen Autos) Rostprobleme haben,da Hohlraumkonservierung oder verzinkte Bleche in Italien offensichtlich nicht verarbeitet werden.Wie sieht es bei der werksseitigen Rostschutzvorsorge aus?ist beim 348 Modell Hohlraumkonservierung,bzw.Unterbodenschutz gemacht worden?Ist hier bei vielgefahrenen Modellen mit Rostproblemen zu rechnen??Wo sind die typischen Roststellen? (immerhin sind die angebotenen 348,er im Schnitt 17 Jahre alt…) Ferrari schreibt den Zahnriemenwechsel alle 60000Km bzw.alle 4 Jahre vor.Nun werden die meisten Ferrari 348 als Zweit- oder Drittfahrzeug gefahren und haben daher trotz ihres Alters meistens nur geringe Kilometerlaufleistungen.Reicht der Zahnriemenwechsel nach gefahrenen 60000Km oder muss der Riemen bei geringerer Laufleistung (sagen wir mal z.B.nach 40000 Km) trotzdem dann nach 4 Jahren gewechselt werden?Von Fahrzeugen anderer Hersteller mit Zahnriemen weiss ich das dort der Wechselintervall grundsätzlich nur nach der Kilometerleistung vorgeschrieben wird,nicht nach einem zeitlichen Intervall. Gibt es hier 348 Fahrer welche den Zahnriemen wegen geringer Kilometerleistung länger als 4 Jahre nicht gewechselt haben? Müssen beim Zahnriemenwechsel grundsätzlich die sündhaft teuren Zahnriemen-Spannrollen mit ausgetauscht werden? Wie dem Fahrzeugtest in der Ferrari World 65 (Ausgabe 2/2007) zu entnehmen ist,soll das Getriebe sehr verschleissfreudig sein.Mal abgesehen von dem,mir bekannten Problem des 2.ten Ganges beim kalten Motor,-gibt es sonst Probleme mit dem Getriebe? Wie ist die Lebensdauer bzw.die zu erwartende Kilometerleistung des Getriebes ? Ebenfalls wurden in dem Testbericht die folgenden typischen Fehler genannt: # defektes Masseschwungrad (verstehe ich nicht….-was kann denn an einem Schwungrad kaputt gehen…??) # häufige Defekte am Steuergerät für den Katalysator („Slow Down“-Anzeige im Cockpit) # defekte Verstellmotoren für Fahrwerk (wusste gar nicht das der 348 sowas hat…was wird denn da verstellt?? # häufig defekter Katalysator # übermäßig starke Ölverluste/Abdichtungsprobleme z.B. am Kurbelwellensimmering Wer hat hier Erfahrungen oder kann diese Fehler als „typisch“ bestätigen?Wie kann man als 348 Besitzer zukünftig diese Probleme vermeiden,bzw.die Schwachstellen z.B. durch Verwendung anderer Simmeringe usw. dauerhaft beseitigen? Ich habe gehört das es beim 348ts öfters Probleme mit der Dichtigkeit des Targadachs geben soll.Kann das jemand bestätigen?Wie kann man Abhilfe schaffen? Sind 348 Besitzern sonst noch typische Macken dieses Fahrzeugs bekannt oder gibt es Dinge worauf man als Gebrauchtwagenkäufer speziell achten sollte?? Im Fahrzeugtest der Ferrari World Nr.65 wird aufgrund der sehr hohen Wartungskosten vom Kauf eines 348 abgeraten und statt dessen der Kauf eines 308 oder 328 empfohlen. Ich kann es kaum glauben,aber ist denn ein 328 wirklich soviel günstiger im Unterhalt als ein 348,oder ist ein 328 einfach nur zuverlässiger??Ich war immer der Meinung das es sich gerade beim 348 um das beste und zuverlässigste Modell von Ferrari handelt.Was ist denn nun Richtig?? Mir ist klar das ich hier sehr viele Dinge angesprochen habe,aber ich bin für jede Antwort, auch wenn sie nur auf einzelne Punkte eingeht,sehr dankbar !!! Vielen herzlichen Dank bereits im Vorraus! Viele Grüße Martin
  11. Ich verkaufe einen Satz Window Booster für diverse Ferrari. (z.B. für 246, 308, 328, 288, 348, 355, Mondial, Testarossa, 512TR, F40 etc.) Habt ihr euch auch schon geärgert, weil die Fenster am Ferrari so langsam schliessen? Mit diesen Geräten kann man das ganz einfach beheben. Die Website des Herstellers: www.ferrariwindow.com Dort ist alles ganz genau beschrieben. Ich verkaufe die Booster, da diese am letzten Ferrari nicht kompatibel waren. Ich habe aber Andere, wo es absolut kein Problem war. Diese Bosster können Wunder wirken. Es ist fast unglaublich, dass am Ferrari die Fenster wie im "normalen" Auto schliessen können. Bitte zuerst Kompatibilität prüfen. Preis: Fr. 120.-- oder Euro: 80.-- zuzüglich Versand. Die Booster sind natürlich NEU !
  12. Akustisch-knackige Ferrari Videos

    Gentlemen! Man stolpert doch immer wieder über ein knackiges Video mit rassigem Ferrari-Sound im Netz. Auch ich habe einige schöne, durchaus auch mehrfach Sehenswerte Vids, die ich dieser erhabenen Gemeinde keineswegs vorenthalten möchte. Warum nicht alle in einem schönen Thread verlinken und bei Bedarf und Gelegenheit genießen. Frei nach ShakesbeerX-) : Haste einen schlechten Tach, gönn Dir richtig Ferrari-Krach. Furchtbar, ich weiß. Deswegen lieber cineastische Dokumente automobiler Historie statt Joe's Wunderwerke der PoesieX-) Auf geht's: (ACH JA, NICHTS ILLEGALES POSTEN, also auch keine Vids mit Toni als Fahrer) F50 mit Kreissieg Auspuff Stradales in Reims Ferrari 275 GTB http://bhendrix.com/wall/Gmaps_GVideo_Mashup_Rendezvous.html (Dies ist ein Film!)
  13. Lieber JaHaRe, liebe Forenmitglieder, Ich habe mich nach langem Mitlesen entschlossen, mich in diesem Forum anzumelden. Ich hoffe dadurch einige Kontakte zu gleichgesinnten zu bekommen. Die letzten Tage habe ich damit zugebracht, mich durch die Tiefen des Forums zu lesen, und nach der Anmeldung hatte ich auch die Möglichkeit, den "Schrottplatz" ausgiebigst zu durchforsten. Das war übrigens sehr interessant, fand ich doch allerlei ungeschickte und oftmals auch sehr unpassende Worte zu ursprünglich interessanten Threads. Lieber JaHaRe, Du wirst Dich nach diesen ersten Zeilen sicherlich zurecht fragen: "Was will der mir damit sagen?" Nun, ich will auf den Punkt kommen: Ich habe mir im Jahre 1993 eine neuen 348TS (der letzte vor dem GTS) gekauft. Das ist der, den Du in vielen vorherigen Beiträgen immer wieder mit hässlichen Worten bedacht hast. Ich halte Dir zu Gute, daß Du nicht weisst, wovon Du sprichst, da Du dich niemals in solch einen Pseudo-Sportwagen setzen würdest. Da Du es nicht weisst, und auch selbst niemas erfahren wirst, möchte ich Dich an meiner Geschichte teilhaben lassen. Ich habe sehr lange für meinen Ferrari sparen müssen, denn ich mochte meine Leidenschaft nicht finanzieren; das ist auch bis heute so geblieben. Als ich Ihn 1993 bei Zender abholte, war ich in diesem Moment der glücklichste Mann auf Erden; mein lang gehegter Traum war wahr geworden. Natürlich war er rot, mein Traum; ein unglaublich tiefes Rot. Er funkelte bei der Übergabe bei Zender glutrot wie die Ausgeburt aus den Tiefen der Erde. Bis zum heutigen Tage habe ich diesen Moment vor Augen, und ich werde ihn wohl nie vergessen. Meine erste Fahrt nach Hause bleibt auch unvergessen. Wer so etwas nicht erlebt hat, weiss nicht einmal, was er verpasst hat. Ich wusste zu diesem Zeitpunkt eines: Du hast den aktuell schnellsten Seriensportwagen der Welt, Du hast das meistbegehrte Automobil; es gehört DIR. Es war einfach toll. Der Wagen hatte eine für damalige Zeit wahnsinnige Leistung, der Motor war mit weitem Abstand zum nächsten der elastischste, den man sich denken konnte. Ich habe diesen Wagen einfach nur genossen, mich seinem sonoren Grollen hingegeben. Sein Aufschrei, wenn es dann auch mal zügig voran ging, hat mir Gänsehaut über den ganzen Körper gejagt; jedes Körperhaar hat sich aufgestellt. Er schob mich die Berge hinauf, daß es eine Wonne war. Ich habe zusammen mit ihm die Alpen erkundet, die Pyrenäen; mit ihm halb Europa bereist. Wir haben zusammen von der Nordsee bis zur Adria alles gemeinsam besucht. Die gemeinsamen Besuche in Südtirol, die Ausflüge in die Schweizer Bergwelt. Wir haben eigentlich nichts ausgelassen. Über all die Jahre hat sich ein starkes Band entwickelt, das wohl niemand zerteilen kann. Wir sind nun seit fast 23 Jahren ein Team, mein 348TS und ich. Wir haben zusammen fast 180.000 km Straße unter den Rädern gespürt. Es dürften wohl etwa 25.000 L Benzin durch seine Adern geflossen sein. Wir haben etwa 10x seine Schuhe (Reifen) gewechselt. Er hat so ca. 300 L Motorenöl zum Wohlbefinden erhalten. Die Arztbesuche (Werkstatt) hielten sich in erträglichen Grenzen; er ist kein Jammerlappen. 6 x wollte einen neuen Zahnriemen, genau so oft wurden seine Herzklappen nachgestellt. Drei Sätze Bremsscheiben wollte er; doppelt so oft Bremsbeläge. Und Streicheleinheiten hat er bekommen, sehr viele. Ich weiss nicht, wer bei alledem mehr Freude gespürt hat. Er oder ich? Wie gesagt, er hat mir die Treue gehalten, so wie ich ihm; wir sind ein Team! Nun nach beinahe 23 Jahren sind wir "in die Jahre" gekommen, ich mehr als er. Während meine Haare grau wurden, ist sein feuerrotes Kleid noch immer hinreissend. Ich tue mich mittleweile etwas schwer, mit aufgelegtem Dach einzusteigen, während er noch immer flott um die Kurven zieht. Manchmal meine ich zu fühlen, daß er mehr will, als ich. Er altert wohl langsamer als ich. Aber er ist willig, und passt sich meiner nun gemässigteren Fahrweise an. Wir sind jetzt an dem Punkt angelangt, wo es uns schon ausreicht, im flotten Bummeltempo die Sonnentage auf der Landstraße zu genießen. Wir müssen niemanden etwas beweisen, wir sind für uns allene glücklich. Wir pochen nicht auf Höchstgeschwindigkeit oder "Hey, jetzt kommen wir". Wir mögen auch keinen unruhigen rechten Fuss an der Ampel, wir warten mit Standgas, bis es grün wird. Und wir beschleunigen auch nicht übermäßig, wenn wir nicht alleine sind; fallen wir doch auch so schon so manchmal auf. Für uns übrigens eher ein Spießrutenlauf. Wenn wir unsere Mancave verlassen, dann zieht es uns auf dem kürzesten Weg auf die Landstraße. Zwiegespräche in der Stadt haben für uns zu viele Zuhörer, denen wir unsere Gefühle nicht mitteilen möchten. Es reicht uns, wenn wir dort ohne dumme Sprüche geduldet werden. Wir beanspruchen keine Sonderrechte und fühlen uns in der Vielfalt der automobilen Welt trotz unseres, im automobilen Vergleich, biblischen Alters immer noch sehr wohl. Ja JaHaRe, nun wirst Du fragen:"Hat er sie noch alle? Warum textet er mich so zu?" Es gibt da in der Tat einen Grund: Akzeptiere uns doch einfach so wie wir sind. Ohne süffisante Sprüche, ohne diese immer wiederkehrenden Tritte aus der Anonymität des Netzes heraus. Akzeptiere und toleriere uns doch einfach. Lass deine anonymen Beleidigungen doch einfach sein. Auch wenn Du und wir uns nicht kennen, fühlen wir uns doch von Dir beleidigt. Es wäre doch so einfach, die Vorlieben seiner Mitmenschen ohne hässliche und abfällige Bemerkungen in Unkenntnis der Sache und in Unkenntnis der Person zu respektieren. Und ein weiteres möchte ich sagen: Wenn Du so viel automobile Freude wie wir erlebt hättest, würdest Du deinen letzten Satz nie geschrieben haben. Dann wüsstest Du, wie sehr Du deine Mitmenschen damit verletzt. Ich wünsche Dir, daß auch Du einmal die automobile Liebe deines Lebens triffst. Daß ihr auch so aneinander hangt wie wir. Und ich wünsche Dir, daß Du niemals einen "JaHaRe" triffst, der dich immer wieder anonym anpöbelt. Liebe Forumsmitleser: Nach mehreren Wochen stillen mitlesens musste das heraus, ich konnte nicht anders. Ich hoffe, ihr verübelt es mir nicht zu sehr. Ich werde mich demnächst noch einmal separat vorstellen. Herzlichst Kurt
  14. Dokumentation Baujahr

    Hallo Ferraristi, ich lasse gerade ein Wertgutachten für mein Mondial T Cabrio erstellen. Dafür muss ich aber nachweisen, wann und wo der Wagen produziert wurde. Leider steht in den Fahrzeugpapieren nix. Die eingetragene EZ ist 1994. Das Scheckheft beginnt in Deutschland. Ferrari Hamburg kann auch nicht helfen. Jetzt sagt der Gutachter, der Wagen könnte ja auch Baujahr 89 und ein Re-Import sein... Wer hat eine Idee, wie ich am besten vorgehe? Vielen Dank für eure Hilfe! Mondi
  15. Hallo zusammen, Ich habe neue, originalle F40 Embleme (rechts im Bild) vererbt bekommen. Ich weiß nun leider nichts mit Ihnen anzufangen und würde Sie gerne verkaufen. Hat jemand Interesse? Oder hat jemand einen Tipp für mich, wo ich diese verkaufen könnte? Kenne mich leider nicht aus und bin für jeden Hinweis sehr dankbar! Liebe Grüße
  16. Emblem Ferrari 512 TR

    Hallo zusammen, Ich habe neue, originalle Embleme vererbt bekommen. Ich weiß nun leider nichts mit Ihnen anzufangen und würde Sie gerne verkaufen. Hat jemand Interesse? Oder hat jemand einen Tipp für mich, wo ich diese verkaufen könnte? Kenne mich leider nicht aus und bin für jeden Hinweis sehr dankbar! Liebe Grüße
  17. Hallo liebe Carpassionisten, am 2. August 2015 ist beim Motorsportclub-Laichingen eine große Sportwagencharity. Wir würden uns sehr freuen wenn sich auch einige Carpassionisten nach Laichingen auf die schwäbische Alb auf den Weg machen. Geboten sind unter anderem zwei tolle Ausfahrten, eine große Tombola mit tollen Preisen, genügend Zeit für Benzingespräche bei leckerem Essen und Trinken. Der Charitygedanke lebt vom mitmachen und dem Spaß an der Sache, bitte teilt die Facebookseite, den Termin bei Facebook und ladet alle Eure Freunde ein mit dabei zu sein. Als Fahrer, Beifahrer oder als Zuschauer. Die Veranstaltung ist zugunsten der "Diabeteskinder Ulm und Umgebung e.V.". Link zur Webseite sportwagencharity.de Spenden für die Tombola, Ideen, Kritik sind hierbei herzlich willkommen. Viele Grüße Oliver
  18. Salü zusammen Ich plane mal eine Schnitzeljagd mit den Autos im Sommer durch die Berge. Wo: Grossraum Bern. Wann: Im Sommer. Eine Terminumfrage mach ich noch wenn überhaupt Interesse besteht. Was: Mittagessen in den Bergen (organisiere ich dann) und Abends noch ein Bier zum Abschluss (jeder wie er will). Das ganze in der Tradition des "sich selbst einladen" analog zum Treffen bei der CarroTec im Januar diesen Jahres. Ich richte mich hier an die "üblichen Verdächtigen", aber es besteht kein Markenzwang und jeder ist willkommen! Ich plane mal für max. 20 Autos/40 Personen. Mal schauen. Interesse? Bessere Ideen? Liebe Grüsse, Thorsten
  19. Ferrari F430 • Inv.-Setzung: 03.05.2005, • Gebraucht gekauft 12.2013, ein Vorbesitzer, Sonderlackierung: Rosso Scuderia (Ein Rot mit einem leichten Orangestich, welcher von Ferrari extra für Rennen im Fernsehen entwickelt wurde, als die Farben noch nicht im Original HD beim Zuschauer ankamen. Sehr gefragt weil selten.) • Aktuell ca. 70‘000 Km • Umfangreiche Ausstattung (Voll Leder, inkl. Dach und mit Leder überzogener Überrollbügel (Ferrari org.), Carbon Paket, inkl. Carbon Sportsitze, Keramikbremse , keine Lackschäden, innen sehr gepflegt. • Letzter Service: 27.03.2015 (Grosser Service) • Komplettes Scheckheft von Ferrai. Bei Km 58000 wurde der Motor und das Getriebe zerlegt und geprüft sowie diverse Teile (Spurstangen, Gelenkköpfe, Motorlagerung, Sensoren, usw.), auch wenn sie noch gehalten hätten, für rund 53 000 CHF getauscht. Dabei waren Dinge wie die komplette Keramikbremse (Scheiben und Beläge rund rum), F1 Pumpe, Kupplung, Krümmer mit Kat, Alarmanlage, beide Motorsteuergeräte, Klimakompressor, usw.) Dazu neu lackiert (wegen Steinschlägen), Spurverbreiterung inklusive Fahrwerkseinstellung, usw. 2014 habe ich die Soundanlage mit neue Boxen (hinter original Abdeckung), einen Subwoofer, welcher in den original Bohrungen des Gepäcknetz an der belederten Rückwand angebracht ist und deshalb ohne Spuren in den Originalzustand zurück gebaut werden kann und einen ausfahrbarer Touchscreen einbauen lassen. (Alpine, IVA-D511 und Alpine NVE-M300P, sowie eine Rückfahrkamera, GPS, Bluetooth und eine Freisprecheinrichtung) Das Original Radio, CD Wechsler und Boxen sind noch vorhanden, wenn Bedarf besteht. Zur Vermeidung des bekannten Problem mit gerissenen Krümmern beim F430 wurde ein speziell dafür entwickeltes Capristo Halterungskit Ferrari F430 eingebaut. (Original noch für event. Rückbau vorhanden) Insgesamt seit den letzten 12 000 km für ca. 70‘000 CHF aufgewertet. PS.: Der F430 ist der letzte mit einer "richtigen F1 " Schaltung! 85'000 CHF Gruss, Thorsten
  20. Ferrari 360 Spider Gemälde

    Hallo, ich verkaufe ein von mir handgemaltes Bild eines Ferrari 360 Spider in rot. Ich hatte das Gemälde in der Garage hängen, brauche jetzt aber den Platz. Das Bild ist 150 cm x 100 cm groß und wurde mit Acrylfarben, Volltonfarben und Spraylack gemalt. Preis: die PS Zahl des Autos in Euro Ich entschuldige mich für die miese Fotoqualität... Handyfotos Grüße Llyrik
  21. Buch: Geschäftspsychologie nach Enzo Ferrari

    Geschäftspsychologie nach Enzo Ferrari Die dritte Auflage des Buches umfasst 215 Seiten und beleuchtet Enzo Ferrari als Manager und Motivator. Dies beinhaltet Management Theorien, Emotionale Intelligenz, Geschäftsethik, Kundenorientierung und Nachhaltigkeit. Alles Verbunden mit Enzos Entscheidungen, welche in vielen Fällen direkt mit einzelnen Fahrzeugen verbunden sind. Eine Inspiration für alle, welche mehr über das Leben von Enzo Ferrari interessiert sind. Preis, ca. 13.80 EUR, erhältlich u.a. bei Amazon.de.
  22. Hallo Leute! Findet am kommenden Wochenende irgendwo (in Deutschland ) ein Treffen statt? Ich muss ja immer an den Wochenenden arbeiten...dieses habe ich frei und würde es gern nutzen um mit meiner Liebsten und dem Ferrari einen Ausflug zu machen, ein paar neue, nette Leute kennenlernen, ne schöne Ausfahrt mit Gleichgesinnten zu machen und vielleicht eine neue Stadt an zu schauen. Wenn also ein Treffen geplant ist, wäre ich für ne Info, gern auch per PN sehr dankbar. Es muss nichts Großes sein! Vielleicht gibt es ja auch ne kleine Gruppe aus 3 - 4 Autos (oder so...) denen ich mich anschließen könnte? Ich würde dann nach einem Hotel schauen, Freitag anreisen, Samstag könnten wir dann ne schöne Runde drehen, vielleicht was Essen und den Abend dann ausklingen lassen... Sonntag gehts zurück. Wer ne Idee, oder ein Lüstchen hat - immer her damit!
  23. Kaufberatung: Gallardo oder F430

    Hallo, Ich möchte mir in diesen Sommer meinen Traum erfüllen. Das Objekt der Begierde, ein Gallardo, steht bei Tamsen und kostet 74990€. EZ 12/2006 und hat 25000 km gelaufen. Ist aus erster Hand. Ich habe mich durch einige Foren und Beiträge durchgewühlt... Meistens waren diese eher negativ im Bezug auf den Gallardo. Naja, ich möchte den Wagen ja fahren und nicht in der Werkstatt parken... Wie hoch sind da die Kosten im Bezug auf die Inspektion und den Wechsel der Kupplung? Als zweite Wahl habe ich noch einen F430 für 82900€ bei Saggio in München gefunden. Der ist aus 05/2007 und hat 35000km gelaufen. Zum meinem Budget. Ich möchte halt maximal 90.000,--€ ausgeben. Mehr ist einfach nicht drin zur Zeit. Monatlich kann ich eine Rücklage i.H.v. 600€ bilden für Wartung etc. Versicherung nicht eingerechnet. Ich würde mich über Beiträge freuen, die mich in der Kaufentscheidung unterstützen und um eine kurze Bewertung, ob die Rücklage für anfallende Wartung ausreicht. Vielen Dank und Grüße Gabi
  24. Public Viewing der 24h Le Mans 2015

    Hallo Leute, ich habe mit ein paar Freunden einen Motorsportclub gegründet und wir werden im Sommer um das legendäre Rennen an der Sarthe eine "24H LE MANS PARTY" ins Leben rufen. Dafür werden wir bei uns im Deutsch-Französischen Garten ein Public Viewing der 24h von Le Mans aufstellen (ja, die vollen 24 Stunden) und drumherum eine Art "französisches Dorf" mit Wein, Essen und Kultur aus Frankreich anbieten. Wir haben soweit bei der öffentlichen Verwaltung alle Genehmigungen durch und auch verschiedene Agenturen als Unterstützer und Gastronomie gewinnen können, aber ein echtes Highlight für uns wäre es, einen Renn- oder Sportwagen ausstellen zu können. Und da wäre es ein wahnsinniger Zugewinn für uns, wenn vielleicht jemand hier aus dem Forum uns persönlich oder über Vitamin B weiter helfen könnte. Oder vielleicht eine Zusammenarbeit mit einem anderen Club? Ferrari/Porsche/Corvette/Aston Martin-Owner Saar/Pfalz? Gerne auch ein BMW i8 wegen Hybridkonzept... etc. Ich kann gerne das komplette Veranstaktungskonzept schicken, vorab hier ein Entwurf des Flyers. Natürlich interessiert uns auch, was ihr von der Idee generell haltet? Ihr könnt ruhig kritisch sein. Wir sind jung, wir halten das aus. Gruß aus Saarbrücken
  25. Hallo Community! Nachdem ich im letzten Frühjahr meinen Mondial bei Blitzeisregen auf der Autobahn geschrotet habe, bin ich nun mental bereit, einen Nachfolger zu suchen und zu akzeptieren Was es schwer macht: gelb oder schwarz muss er sein, keinesfalls rot, ein T-Modell und nicht über 40 TE kosten. Nun ergibt es ich, dass mein bester Freund den seinigen verkaufen will. Schwarz, beiges Leder, BJ 93, 58 TKM. Und dazu ein betörender Tuby und die schönen 348er Felgen. Soweit so perfekt. Aber der Wagen ist nicht in einem optimalen Zustand. Das Getriebe hakelt reichlich. Zweiten Gang einlegen bei kaltem Motor unmöglich. Das Verdeck schließt – aber nur schwer (war schon zum Spannen beim Sattler). Easy ist was anderes. Mechaniker meint, die Fahrwerksbuchsen werden irgendwann zum Thema. Das Leder hat Patina und wurde an zwei Stellen geflickt. Fensterheber hinten knarren gewaltig aber funktionieren tadellos. Insgesamt wahrscheinlich eine 3. Der Wagen ist Neunter (!) Hand und wurde einfach nie so richtig geliebt. Immerhin wurde vor 1.000 KM der Zahnriemen gemacht und weitere 5 TE investiert (Kupplung, fehlende Bodenbleche, Verdeckhebel etc). Nun schleiche ich seit Monaten um den Mondial rum. Preis 35 TE: Tun oder lassen? Mir scheint, die Preise sind im letzten Jahr stark gestiegen und der Preis ist gar nicht mehr so schlecht. Bekomme ich den Mond mit den Jahren wieder hin oder soll ich auf ein anderes Angebot warten (aktuell in Europa kein Gelber und nur ein überteuerter Schwarzer – 49K und hohe Laufleistung). Bin kein Perfektionist und will einfach ein schönes Auto zum Fahren und kein Geld verlieren. Was meint Ihr? Danke für jeden Comment!
×