Jump to content

Community durchsuchen

Zeige Ergebnisse für die Stichwörter "'ferrari'".



Erweiterte Suchoptionen

  • Suche mithilfe von Stichwörtern

    Trenne mehrere Stichwörter mit Kommata voneinander
  • Suche Inhalte eines Autors

Inhaltstyp


Sportwagen Forum

  • Sportwagen und Luxusmarken
    • Aston Martin
    • Bentley
    • Bugatti
    • Corvette
    • De Tomaso
    • Ferrari
    • Isdera
    • Jaguar
    • Lamborghini
    • Maserati
    • McLaren
    • Pagani
    • Porsche
    • Tesla
    • Wiesmann
    • Öko-Sportwagen
    • Vintage-Fahrzeuge
  • Weitere Automarken
    • Alfa Romeo
    • Alpina
    • Amerikanische Marken
    • Audi
    • BMW
    • Britische Marken
    • Französische Marken
    • Japanische Marken
    • Mercedes
    • Opel
    • Skandinavische Marken
    • VW
    • Andere Automarken
    • Oldtimer
  • Themen
    • Usertreffen, Clubs & Veranstaltungstermine
    • Werbepartner
    • Kaufberatung
    • Anzeigen-Check
    • Verschiedenes über Autos
    • Versicherung, Leasing und Finanzierung
    • Pflege und Aufbereitung
    • Restaurierung und Neuaufbau
    • Luxus & Lifestyle
    • Auto Testberichte
    • Auto HIFI und Multimedia
    • Technische Probleme
    • Erlkönige / Autos der Zukunft
    • Verkehrsrecht
    • Motorsport
    • Umfragen
    • Fotoshootings
    • Videos
  • Off-Topic Diskussionen
    • Aus dem Alltag
    • Modellautos
    • TV und Literatur
    • Ich bin neu hier... / Testforum

Blogs

Keine Suchergebnisse

Keine Suchergebnisse

Kalender

  • Community Kalender

Kategorien

  • Abgassystem
  • Bremse
  • Elektrik
  • Fahrwerk
  • Getriebe
  • Interieur
  • Karosserie
  • Klima & Heizung
  • Kupplung
  • Lenkung
  • Motor
  • Räder
  • Zubehör

Kategorien

  • Angebote
  • Gesuche

Kategorien

  • Touren

Kategorien

  • Bugatti
  • Ferrari
  • Lamborghini
  • Porsche
  • Sportwagen kaufen

289 Ergebnisse gefunden

  1. Hallo Forum, ein Freund hat mir gerade ein unbenutztes Kofferset für einen 612 Scaglietti angeboten. Natürlich original und aus feinstem Ferrari Leder. Abzugeben für 2350,- VB, Versand kein Problem. Gruß, Mathias
  2. Von Ferrari zu Porsche: Welcher 991? Was tun?

    Hallo Zusammen, Bin begeisterter Ferrarifahrer. Der unvorstellbar unvorstellbare Fahrspaß ist mit Worten eigentlich kaum zu beschreiben - es ist jedes mal aufs neue ein Erlebnis, aufs Gas zu treten und das tiefe Röhren des V8 hinter sich zu hören. Aber genug geschwärmt, immerhin soll es hier nicht um Ferrari gehen. Zumindest nicht ausschließlich. Denn erwähnenswert ist trotzdem, dass der Wagen, so herrlich "dreckig" und "zickig" er auch ist, er eben auch ziemlich unpraktisch im langsamen Stop&Go Verkehr ist. Ich erhalte zwar zusätzlich allerlei Fahrzeuge von meinem Arbeitgeber (zuletzt ein AMG GT, jetzt eine E Klasse) welche ich frei nutzen kann, aber eben nur 9000 km/Jahr ohne signifikant "draufzuzahlen". Und da gerade die goldene Zauberfee ihren Rucksack bei mir vergessen hat, habe ich mir gedacht, dass dies doch DIE Gelegenheit wäre, etwas Eigenes für den Alltag zu kaufen. Ursprünglich hatte ich an einen Ferrari California (oder 458?) gedacht - die fahren sich dank DKG ja etwas ruhiger im Stadtverkehr - haben aber auch eben die spezielle Außenwirkung. Und nicht immer hat man den Nerv sich 50 mal pro Tag vor Unbekannten rechtfertigen zu müssen, woher man das Geld nimmt. Kurz und knapp, ich hoffe ihr könntet mich ein wenig in das Thema 991 einführen. DIe Preisvorgabe würde ich bewusst offen lassen, mir ist es nicht wichtig zu "sparen sparen sparen" sondern ein gutes Auto für nicht zu viel (aber eben auch nicht zu wenig) Geld zu erhalten. Ach ja: es sollte schon ein Cabrio sein, alleine schon für den Italien Trip im Sommer. Ihr als eingefleischte Porschefahrer wisst bestimmt genau, was ich brauche ;-) Reicht ein Carrera, sollte es ein S sein. Oder wäre es ratsam zu GT2/GT3/Turbo zu schielen? Kenne mich noch nicht aus. Auch bin ich völlig offen ob es ein Gebrauchter oder ein Neuer wird ... der Nachteil beim Neuwagen ist wogl die lange Wartezeit die ich gerne vermeiden würde. Habe diesen hier entdeckt: http://locator.porsche.com/ipl-customer/ipl/details/details.ipl?cid=1 Macht auf mich erstmal einen soliden Eindruck oder? Danke für alles im Voraus!
  3. Klassische Ferraris - Bildband

    Da ich sowas hier nicht gefunden habe, auch mit der Suche nicht, mach ich einfach mal nen neuen Thread auf. Wie immer - ohne viele Worte und ohne signatur. Danke.
  4. An einem gewöhnlichen Mittwochabend...

    ...auf der Suche nach einem zukünftigen Stallgefährten meines 360ers war ich heute bei einem mir bekannten Sammler eingeladen, um einen schwarzen 599er zu besichtigen. Dieser war umgeben von automobilen Kostbarkeiten, welche ich gerne mit Euch teilen möchte:
  5. Der Nachfolger vom Ferrari California heisst jetzt anscheinend Ferrari Portofino...
  6. Frauen und/mit Ferrari

    Ich starte hier einfach mal einen Versuch. Ich denke an Bilder von Frauen mit Ferraris. Allerdings bitte mit Stil.
  7. @somkiat hat es bereits getan. Gratuliere. Wie sieht es mit den anderen Usern aus? Gibt es schon weitere Überzeugs täter die den Ferrari Portofino bereits "blind" bestellt haben? Wartet ihr noch auf eine Probefahrt bis ihr Euch entscheidet? Wen juckt es? Was sind denn wirklich Alternativen zum Portofino?
  8. Bilderbuch - Ferrari 70th Modelle

    Langsam tauchen die 70th-Modelle auch in freier Wildbahn auf. Wie >>> hier <<< zu entnehmen, gibt es zu jedem Jahr ein Bezugsmodell aus dem dann die jeweils 5 Modelle zu diesem Jahr hervorgehen California T, 488 Coupé, 488 Spider, F12 und GTC4Lusso. Das Ziel wäre natürlich alle 350 Modelle im Laufe der Zeit zusammenzutragen. Bitte nur Bilder von Originalfahrzeugen, keine Renderings! LIVERY NUMBER #68 THE PINNACLE Inspired by the LaFerrari - 2013 California T
  9. Ferraris in München

    Hey, ich war am Samstag mit zwei Kumpels in München. Nach einem Getriebeschaden beim Mercedes meines Kumpels in der wahrscheinlich teuersten Tielfgarage in München, haben wir einen genialen Tag erlebt. Hier die Bilder: Die Höhepunkt des Tages war wohl der schwarze ENZO Sorry dass ich den Bentley und Lambo heir in diesem Forum gepostet habe. Ich hoffe die Bilder gefallen euch und ihr könnt nachvollziehen wie genial dieser Tag war! tobi550
  10. Servus CP Gemeinde, wollte hier kurz meine 2,5 Monate Erfahrungen mit unserem „Erst-Ferrari“ anmerken! Es handelt sich um einen 360er Spider, gekauft im November 2016: mit 25000 km gekauft Handschalter EZ 03/2005 Super Pflegezustand Wartungen alle erledigt Neu von mir wurde lediglich gemacht: Zündkerzenwechsel Eintragung/Montage auf F430 Felge (VA 225/35 HA 275/35) mit Michelin Pilot Sport 4S K&N Luftfilter Innenraumluftfilter LMM seit 11.06.2017 (versuchsweise) Ich möchte hier nicht nur einen technischen Status abliefern, sondern auch ganz kurz auf das Thema „Menschen und Ferrari“ eingehen. Letzteres hat mich am allermeisten überrascht! Nun, Gestern war es soweit, der Tachostand überquerte am „Tatzlwurm/Sudelfeld (Bayern)“ die 31000 km Marke! Tja, also etwas mehr als 6000 km seit dem 23.03.2017. Klar, für einige von Euch im Forum wohl noch nicht so viel Kilometerleistung, aber für mich jedoch die ersten 6000 …..und wohl auch noch nicht die letzten…..womit ich mein/unser Resümee vorab schon offengelegt habe…. Ein eigentlich kurzer Zeitraum, in der wir mit unserer „Diva“ schon einige nette Geschichten erleben durften. Ohne „Diva“ hätten wir diese wahrscheinlich nicht gehabt! Es waren durchwegs „positive“ Erlebnisse mit Freunden mit fremden Leuten in einem „Alter“ von 3 bis 70 Jahren! Es waren kleine nette Geschichten, die wir vor allem in Italien erleben durften. Angefangen von der Frau, welche sich freute, einfach nur neben einem Ferrari parken zu dürfen….ja diese Frau kam auf uns zu und sprach uns diesbezüglich an (für mich eigentlich unverständlich). Von dem ca.4-5 jährigen Jungen der in Desenzano del Garda am Uferparkplatz unbedingt aus dem Kinderwagen raus zu dem 360er wollte. Als er dann noch auf dem Fahrersitz Platz nehmen konnte, wird mir sein Leuchten in den Augen unvergessen bleiben! Dem „Rentner“ im Piemont, der uns von seinem Leben in „Chieri“ erzählte (wir aber leider kein italienisch konnten)! Die Geschichte mit der B&B Buchung in dem kleinen Monferrato. Hier hatten wir eine B&B Pension gebucht mit Parkplatz…konnten jedoch wegen der engen Zufahrt dort nicht hinfahren…nach einigen Anrufen gefühlsmäßig im „halben“ Dorf bekamen wir eine Parkplatz in einem geschlossenen 4 Seit Hof…. Ferner durfte ich jetzt endlich einmal in die „heiligen Montagehallen“ in denen mein Fahrzeug gebaut wurde…. Also „Ferrari“ ein Fahrzeug welches m. E. unheimlich viel „Carpassion“ ausdrückt... Zum weiteren gibt es technisch folgendes zu bemerken (ungeordnete Liste)… Reisetauglichkeit: trotz meiner 190 cm Körpergröße sehr angenehm zum fahren Die Sitze bieten sehr guten Seitenhalt, wobei die Oberschenkelauflage länger sein könnte Kopfstütze sehr weit hinten Reiselautstärke mit dem „Originaltopf“ für mich sehr angenehm, meiner Frau immer noch etwas zu laut. Der Klang ist beim „Cruisen“ nicht aufdringlich, gibt man(n) jedoch Gas kommt ab 180 km/h schon ein gehöriger Soundfile aus der AGA… Fahrwerk ist Super präzise! Ich bereue nicht die Montage der F430 Felgen mit der o. g. Bereifung Haftung der Reifen ist Super, haben in meinen Augen jedoch nicht so viel Gripp, wenn aus einer engen Kurve heraus stärker beschleunigt wird (…vielleicht liegt das auch am Motor)… Ein Punkt welcher mir nicht gefällt ist die Lenkung. In meinen Augen ist das Lenkrad für einen Sportwagen im Durchmesser zu groß, oder die Lenkübersetzung könnte etwas kleiner sein! „Flottes“ Fahren in den Bergen (als Beispiel Stilfserjoch, da den meisten wohl ziemlich bekannt), ist mit dem 360er nur bedingt machbar! Hier finde ich die geringe Bodenfreiheit an der Vorderachse als Nachteil (auf jeden Fall bei mir)! Aufsetzen ist (leider) gar kein Problem! „Engere“ Kurven müssen u. a. aufgrund der Fahrzeugbreite sehr weit außen angefahren werden! Sorry, wollte das folgende eigentlich nicht schreiben aber…. der Spritverbrauch ist beim 360 in meinen Augen hoch! Bei gleicher Fahrweise fahre ich einen BMW Z8 mit einem Durchschnittsverbrauch von ca. 13 L/100 km (+/-1 L/100km) der 360 braucht ca. 16 L/100 km (+/- 1 L/100km)! Der BMW hat einen 5 Liter V8! Anmerkung: Es soll nur ein Hinweis auf meine gemachte Erfahrung sein. Vielleicht braucht der eine doch weniger der andere noch mehr Sprit! Die Zugänglichkeit im Motorraum ist sehr eingeschränkt. Da ich künftig die anfallenden Wartungsarbeiten selber erledigen möchte, bin ich gespannt wie „aufwendig“ und „zeitintensiv“ das sein wird! Dies wird wohl alles in den „kalten“ Wintermonaten erledigt werden müssen…. So, momentan fällt mir nichts weiteres mehr ein.. Halt! Noch eins, ….nächste Woche geht’s wieder Richtung Italien… Diesmal mit einer Gruppe „Ferraristi“ teilweise auch hier im CP Forum vertreten….
  11. Koenig Ferrari

    0-300 km/h in 16 Sekunden...:
  12. Motor/Abgasabstimmung USA

    Guten Abend Gibt es bei Ferrari, insbesondere beim FF, verschiedene Motor bzw. Abgasabstimmungen für die USA und Europa. Solche, welche mit einem Umbau / Umrüstung von etwaiger Hardware verknüft sind? Danke für eure Antwort
  13. Bilderbuch Daytona

    Zum 40. Geburtstag darf man dem Daytona schon ein eigenes Bilderbuch widmen. Bitte wie üblich bei Bilderbüchern nicht mit zuviel Text und Fragen überschwemmen und natürlich auch mit ausgeblendeter Signatur. Danke.
  14. Ferrari J50

    Nach dem F60 America zum 60-jährigen Ferrari USA-Bestehen, folgt nun das Modell für 50 Jahre Japan, der Ferrari J50. Basis ist der 488 Spider. Die Leistung wurde auf 690 PS angehoben. Das Auto ist auf 10 Stück limitiert und logischerweise für japanischen Markt bestimmt und natürlich längst "vergeben". Mir gefällt das Design.
  15. Wird der California nicht geliebt?

    Interessant, kann man die Unzufriedenheit mit dem California an etwas festmachen? Wurden die einfach blind gekauft?
  16. F40 in British Racing Green

    Meine Lieblingsfarbe auf meinem Lieblingsauto. Was sagt ihr, top oder fail? Quelle: drivetribe
  17. Ferraris im Regen

    Bilder von Ferraris im Regen sehe ich immer wieder in diversen Chat und es ist ein ganz besondere Stimmung die diese Bilder übermitteln. Ausschlaggebend für den Start dieses Threads war aber das nachfolgend erste Bild von kkswiss. Da dachte ich mir, dass carpassion durchaus auch einen Regenthread verdient. Und bitte wieder mit möglichst wenig Worten, ohne Signatur und nicht breiter wie 800. Danke.
  18. Neupreis-Listenpreis 348?

    Ich werde immer wieder mal gefragt was mein 348 TS damals neu gekostet hat. Meine Suche im Netz brachte nur einen Treffer mit 120.000 USD (ca. 86.000 Euro)? Kennt jemand die damaligen Listenpreise oder Verkaufspreise als Neufahrzeug? Gruß, Robert.
  19. Ferrari LaFerrari zu kaufen gesucht

    Hallo liebe Community Falls jemand von euch einen Ferraristi kennt, oder etwas gehört hat dass ein Fahrzeug verkauft werden würde, würde ich mich ausserordentlich freuen. Bitte keine Mobile.de Angebote für 2.5 Mio € Liebe Grüsse aus Moskau
  20. Hallo zusammen, wollte mal nachfragen wer weitere (originale) Ferrari 500 von Toschi hat oder weiß. In einer Ferrari World Mitte der 90er wurden diese Modelle als "rar und unauffindbar" beschrieben. Ich fang mal an: 2 Stück aus Privatsammlung in Niederbayern ein weiterer in der Sammlung Klink in Tübingen (Museum Boxenstop) und noch einer in Privatbesitz in München. Sind weitere bekannt? Gruß Dino
  21. Hi Carpassion Gemeinde! Wie in diesem Thread bereits angekündigt hatte ich ja schon die Idee geäußert, einen Carpassion Trackday in die Welt zu rufen. Dazu habe ich mir Markus von ZK-Trackdays ins Boot geholt und nun ist es endlich so weit, der Termin steht fest. Damit die Wahrscheinlichkeit auf bestmögliches Wetter hoch ausfällt, haben wir einen Termin Ende Mai genommen. Es ist der 28.05.2017 am Salzburgring in Österreich. Das ganze findet im Rahmen vom Trackday vom Markus statt, der aus 3 Fahrgruppen besteht. Normal fahren pro Gruppe auf dem SBR 30 Autos, der Ring ist dafür aus eigener Erfahrung wirklich groß genug. Wir bekommen von Markus eine komplette Gruppe, in der nur wir Carpassion Leute fahren. Um das ganze etwas exklusiver und sicherer zu gestalten und noch mehr zu entzerren, haben wir unsere Carpassion Gruppe auf 20 Autos limitiert. Dies bedeutet viiiiiiel Platz auf der Strecke, weniger Verkehr und somit auch deutlich mehr Sicherheit. Desweiteren bekommen wir 2 Boxen, in der es Sitz- und Aufenthaltsmöglichkeiten für uns geben wird sowie einen abgesperrten Bereich auf dem Parkplatz neben der Boxengasse, wo nur unsere "Carpassion Rennwagen" parken. Es wird also auf jeden Fall ein nettes Miteinander, ich freu mich riesig. Für die weiter angereisten gibt es natürlich die Möglichkeit, ein Hotel in der Nähe zu buchen, um dort stressfrei zu übernachten. Der Trackday ist als Fahrsicherheitstraining ausgelegt, es erfolgt keine Zeitmessung, i.d.R. macht die Versicherung daher keine Probleme. Er beginnt gegen 7 Uhr mit der Fahreranmeldung, um 7:45 Uhr ist dann Fahrerbesprechung, ab 8 Uhr wird gefahren. Gefahren werden 7 Turns, die jeweiligen Turns sind 20 min lang mit 40 min Pause dazwischen, also genug Erholung für Auto und Fahrer möglich. Vielleicht klingen 7 Turns á 20 min für den ein oder anderen etwas wenig, aber glaubt mir, mehr wollt ihr gar nicht, man schläft in der Nacht danach auf jeden Fall sehr gut. Zwischen 12 und 14 Uhr ist Mittagspause, vor Ort gibt es ein Restaurant oder man weicht in die umliegenden Dörfer aus. Der Preis für unseren Trackday fällt aufgrund der niedrigeren Fahrzeugzahl sowie der 2 Boxen etwas höher aus, als für die normalen Gruppen. Das ganze kostet 320,- was ich echt fair finde für ein Drittel weniger Autos auf der Strecke und einen schönen erlebnisreichen Tag. Anmeldung bitte direkt bei Markus unter Verweis auf unseren Carpassion Trackday: ZK-Trackdays.de Markus Zwahr An der Biberwiese 13 D - 82110 Germering zwahr@zk-trackdays.de Es ist auch möglich mit mehreren Autos im Wechsel zu kommen und zu fahren, aber halt nicht mit beiden gleichzeitig. Bisher dabei sind auf jeden Fall schon mal 2 x 458, ein C63S und eine Cobra, wird also eine schöne Vielfalt geben. Es sind alle Autos zugelassen, aber wenn möglich bitte schon etwas Leistung mitbringen, damit die Gruppe recht ausgeglichen ist. Vorrangig geht es darum, das Forum zusammen zu bringen und einen unvergesslichen Tag zusammen auf der Rennstrecke zu haben. Gruß, Mathias
  22. 1.000 Kehren

    Hallo, es ist zwar noch sehr früh, aber ich möchte euch hier schon mal mit ersten Infos über die Planung 2017 informieren. 1.000 Kehren.................., oder 20 Pässe in 4 Ländern in 8 Tagen !!!! Das muss man erstmal wirken lassen ;-) Ist sicher eher was für die "Hardcore Pass Fraktion"....ha..ha... Das Kulinarische und das Beisammensein am Abend soll auch nicht zu kurz kommen. Wir wollen ja nicht nur im Auto sitzen. Nach 3 Tagen wird es dann einen kompletten Ruhetag geben. Als Termin wird es entweder die 2. Hälfte Juni oder die 2. Hälfte August werden. Ich möchte hier einfach schon mal abfragen, ob jemand Lust hat, uns auf dieser Tour zu begleiten. Es kann auch gerne nur Abschnittsweise sein. Die Strecke ist im groben schon klar. Es wird im Prinzip eine Aneinanderreihung der bisherigen Einzeltouren sein....mit ein paar neuen Elementen. Einige Hotels sind ebenfalls schon klar. Einige muss ich noch suchen. Sobald es weitere Details gibt, werde ich die hier posten. Ist ja auch noch viel Zeit ;-) Und da wäre dann auch schon eine erste Frage ? - Hat jemand eine Hotel Empfehlung für St Moritz, wo auch die Diven schön ab- und am besten untergestellt werden können ? PS: Es sind gerne auch Lamborghini willkommen !! VG Stefan
  23. Kennt jemand diesen F430?

    Moin Leuz, spiele derzeit mit dem Gedanken mir einen F430 Spider anzuschaffen. Meine festen Kriterien sind: max. 45.000km max 2.Hand Unfallfrei Wünsche: Ceramikbremse Embleme im Kotflügel möglichst viel originales Carbon im Innenraum Habe jetzt diesen hier gefunden: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=239825636&ambitCountry=DE&categories=Cabrio&damageUnrepaired=NO_DAMAGE_UNREPAIRED&isSearchRequest=true&makeModelVariant1.makeId=8600&makeModelVariant1.modelId=30&maxMileage=50000&numberOfPreviousOwners=2&pageNumber=1&scopeId=C&action=eyeCatcher Lediglich das rote Leder ist ein Wermutstropfen für mich. Kennt jmd dieses Fahrzeug? Gibt es spezielle Dinge, auf die ich bei der Besichtigung noch achten sollte? Danke und besten Gruß aus Kiel, Kay
  24. Maranello - Modena - Lago di Garda

    Bei der Überlegung der Fahrzeugwahl zur Fahrt nach Maranello anlässlich der California-Präsentation kam schnell die Erkenntnis, dass der 308 zum letzten Mal bei seiner Geburt in Maranello war und da es ungeschriebenes Gesetz ist jedem seiner Ferraris mindestens einmal den Ort seiner Väter zu zeigen zwängten wir uns samt Gepäck in den Kleinen. Die Idee zu diesem Thread kam mir als ich gestern die Bilder von der Kamera lud und logischerweise über die MUST-DO-Maranello-Bilder stolperte. Ich bin mir sicher, dass jeder von Euch einige dieser typischen Bilder von Maranello hat und würde mich freuen wenn mein Post hier nicht vereinsamen würde. Ortseingang gleich nach der „Fiorano“-Brücke GALLERIA – wobei der 308 optisch besser zum alten Galleria-Eingang passte Einfahrt FIORANO Hier kam er vor fast 30 Jahren raus! …und natürlich noch Happa-Happa im Cavallino Der obligatorische Besuch bei AutoSpeak in Modena darf natürlich nicht fehlen. 50 Jahre alt und nichts von der Faszination verloren 250 gt Ellena carrozzato TDF von 1958 Ob DER in den 308er passt? Nette Schätze die hier zur Vervollständigung anstehen. Von Modena dann am Gardasee Westufer hoch und mit der Fähre von Limone nach Malcesine. Ferrari auf der Ferry Interessant was in manchem Hotel dann so unter den Olivenbäumen rum stand. …und früh am Morgen millimetergenau verladen wurde. …was mit der richtigen Boxencrew kein Problem darstellt.
  25. Am 8/9 Mai findet ein Mega Ferrari Event für Motorsportfreaks statt. Da kommt wohl alles was Ferrai an Challenge und GT Rennautos gebaut hat, auch richtig Antike Rennautos. Endlich mal wieder ein Ferrari Event wie vor vielen Jahren die Racing Days. Freue mich schon.
×