Jump to content
  • Bugatti Veyron

       (2 Kritiken)

    Bugatti Veyron
    Copyright Bild: Bugatti

    16 Zylinder, doppelter V8 Motor, 1001 PS, eine Beschleunigung von 2,5 Sekunden von 0 auf 100 lassen einem den Atem stocken! Dabei ist das Design weniger dem Rennsport verwurzelt als man das bei einem Wagen dieser Klasse annehmen könnte. Üblicherweise und damit der Physik geschuldet, sind Supersportwagen dieser Klasse einem Stealth-Bomber ähnlicher als einem herkömmlichen Auto. Bugatti ging hier eigene Wege und führte damit die Tradition der historischen Modelle fort: Die Formen der Karosserie sind rund und harmonisch, auch wenn sie eine gewisse Aggressivität nicht verheimlichen können. Das ging natürlich zu Lasten der Aerodynamik und damit der zu erreichenden Höchstgeschwindigkeit. Es wurde ein hydraulischer Heckflügel verbaut, der den Wagen stabilisiert, allerdings die zu erreichende mögliche Höchstgeschwindigkeit begrenzt. Das unterstützt wiederum die zweite technische Hilfe, die den Wagen per zweitem Schlüssel, dem so genannten Speed-Key, in einen Keil mit vorne 65 mm und hinten 70 mm Bodenfreiheit verwandelt. Zusammen mit Modifikationen an Spoiler und Diffusorklappen werden damit Höchstgeschwindigkeiten von über 400 km/h erreicht.


    Kaufberatungen

    1. Bugatti Veyron Preis & Kosten

      Wieviel kostet der Veyron im Unterhalt? Was sind die Preise der speziellen Felgen? Was kostet ein Reifen? Fragen und Antworten rund umd die Preise und Kosten des Bugatti Veyron.

    2. Reparaturkosten des Bugatti Veyron

      Wie hoch sind die Reparaturkosten eines Veyron? In diesem Thema erfährt man auch die Preise zu Stoßstangen und Spoiler des Bugattis.

    Fahrberichte

    1. Bugatti Veyron 16.4 Fahrbericht

      Ausführlicher Fahrbericht mit einem Bugatti Veyron 16.4. Infos und Fakten zur Testfahrt und wie sich ein Bugatti fährt.



    Rückmeldungen von Benutzern

    Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

    Du musst ein Benutzerkonto haben, um eine Kritik verfassen zu können

    Benutzerkonto erstellen

    Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

    Neues Benutzerkonto erstellen

    Anmelden

    Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

    Jetzt anmelden

    Es gibt keine anzuzeigenden Kritiken


  • Ähnliche Themen

    • Stig
      Von Stig
      Auf der Suche nach Infos über den Edonis bin ich noch auf eine Service- und Ersatzteiladresse für den EB110 (und 112!! ) gestossen, falls die mal jemand hier brauchen kann:

      Via della Resistenza, 12
      41011 Campogalliano - MO
      Tel. +39 059 528377
      Fax. +39 059 852398

      http://www.b-engineering.com/index.aspx


    • F40org
      Von F40org
      Da die Bilderbücher bei den anderen Fabrikaten sehr beliebt ist für den EB 110 noch nix zu finden.

      Allerdings sollten wir im Bilderbuch wirklich nur EB 110s in freier Wildbahn und von guter Qualität posten. Also keine Bilder von Messen oder Ausstellungen. Dafür ist ausreichend Platz in den jeweiligen Threads.

      Wie üblich - wenig Worte und keine Signatur da diese nur die Bilderfolge stören würde.
    • Dr. Chriaq
      Von Dr. Chriaq
      Hallo,
       
      mich würde interessieren, ob jemand es hier jemanden gibt, des weiß, wie viel ein Bugatti Chiron als Sammlerauto pro Jahr ca. in der Versicherung kosten dürfte?
      Es würde sich um ein REINES Garagenauto handeln, welches Vollkasko gegen Diebstahl, Beschädigung etc. versichert sein sollte.
      Natürlich wäre die Garage videoüberwacht sowie eine Alarmanlage installiert.

      Zu meiner zweiten Frage...
      Wie hält man so ein Auto als Garagenauto? Man benötigt wahrscheinlich eine Klimaanlage, um konstante Temperaturen garantieren zu können oder? Im Falle von 3 Jahre Garagenzeit, wie kann man den Chiron bestmöglich instandhalten auch auf die Garage bezogen?
       
      Da ich absoluter Laie in diesem Thema bin, wäre es sehr lieb wenn Ihr mir helfen könntet:)
       
      Vielen lieben Dank und eine schöne Woche
       
      Chiraq
    • Phil-B
      Von Phil-B
      Liebe Foristen,
       
      hier ein paar Eindrücke vom gestrigen Dörr Group Day am Bilster Berg. Es wurden u.a. der neue Bugatti Chiron und Pagani als neue Marke vorgestellt. Die zwei Autos sind einfach eine andere Dimension und Gesamtkunstwerke -- insb. der Pagani hat mich sehr beeindruckt! Jedes noch so kleine Detail ist ein Meisterwerk. Ich durfte auch mal meinen (im Vergleich sehr bescheidenen) Wagen artgerecht auf der Rennstrecke bewegen, allein das war ein Erlebnis und wurde dank vorhandener Instruktoren ohne Blessuren überstanden.
       
      Anbei ein paar Eindrücke. 
       

       
       
    • tomp
      Von tomp
      ...diesen (mir unbekannten) Bugatti habe ich bei der Vorabnahme auf der Mille 2017 fotografiert....
       

       

       

       

       

       

       

       

×