+ Antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 68

Lamborghini: Kitcar, Replika, Eigenbau,...

  1. #1

    Frage Lamborghini: Kitcar, Replika, Eigenbau,...

    So, nachdem hier im Lambo-Forum wiederholt in den diversen Unter-Foren (Countach, Diablo, Murci,...) Fragen bezüglich Kitcar/Replika und Eigenbauten gestellt und auch diverse Antworten gegeben werden,...

    ...möchte ich mit diesem Thread hier einfach mal versuchen das gesamte Frage-Antwort-Spiel zu bündeln und es etwas übersichtlicher zu machen, da sich sonst alles irgendwo in den anderen Unter-Foren verliert.

    Bitte zukünftig alles rund um die Kitcar- und Replika-Szene hier hineinpacken.

    *************************************************

    Nun, nicht alle Lamborghini-Nachbauten sind "langweilig". Nein, einige Unikate finde ich sehr spannend und designerisch sehr interessant, weil man schon von individuellen Arbeiten bzw. Einzelstücken sprechen kann. Die bei solchen Projekten geleistete Arbeit sollte man dabei wohl auch nicht unterschätzen.

    Da können dann Fahrzeuge herauskommen, die vielleicht nicht unbedingt jedem gefallen, aber doch zumindest einzigartig sind. - Ich möchte hier mal 2 Exemplare (vom gleichen Erbauer!) vorstellen, die sich sicherlich auf keinem echten Exoten-Event verstecken müssen. Selbst die Motoren und deren PS-Leistungen sind durchaus angemessen, und auch die akribischen Detailarbeiten und deren handwerkliche Ausführungen sind - meiner Meinung nach - beachtlich und sehenswert.

    Kreativität im KitCar-Bau:

    Jim Michaud,
    Erbauer dieser 2 Unikate



    "The Winner 2002":


    Interessant finde ich die seitliche Luftöffnungen nebst des vom Styling her
    veränderten Verlauf an den Türen (ähnlich den "Affolter"-Versionen):








    ...wird gleich fortgesetzt..


  2. #2
    So, und hier das zweite Modell von Jim Michaud:

    Dieser Eigenbau hat so viele "Kreationen", dass man wirklich schon sehr, sehr
    lange die Bilder betrachten muß, damit man wirklich jedes Detail wahrnimmt.
    Auch hierbei handelte es sich ja eigentlich mal um einen simplen Bausatz für
    eine Diablo-Replika...





    Nun, dem ungewöhnlich langen Radstand entsprechend zu urteilen, dürfte
    wohl auch ein "angemessenes" Motörchen seinen Dienst verrichten...




    Der McLaren F1 ist sicherlich nicht mehr der einzige 3-Sitzer mit dem Fahrersitz in zentraler Position...







    Auch das Heck dieses Unikates hat durchaus etwas besonderes...






    So, das waren mal POSITIVE Beispiele für einen gelungenen Umbau.

    Zum Schluß noch ein Bild, welches dann wieder den Grund für die
    "Ablehnung" von Lambo-Replika-KitCar-und-sonst-noch-was darstellt:


    Also SOWAS wollen wir hier zukünftig nicht sehen und ertragen müssen. - Okay?

    Schöne Grüße,

    Lamberko


  3. #3
    Statusfrei

    Ich bin vor ein paar Monaten auf diese Seite gestoßen

    Weiß einer worum es sich da handelt ?

    Der Wagen sieht dem Original ziemlich ähnlich doch nirgendwo steht, dass es ein Replika ist es wird vom Cyclon Design gesprochen. Ist das nicht rechtswidrig? Gibt es ein Patent, dass das Design des Murcielago's schützt?

  4. #4
    Zitat Zitat von D3nis
    ....
    Weiß einer worum es sich da handelt ?
    ....
    Vermutlich ein aus USA oder Polen importierter Murci-Replika-Bausatz, der jetzt mit einigen tüvnötigen Änderungen in Berlin als "Serien"-Fahrzeug gebaut werden soll. - Da versucht einer Kohle zu verdienen, mehr nicht.

  5. #5
    Man nehme...

    ...einen ollen BMW-12-Zylinder mit (noch) bescheidenen
    aber steigerungsfähigen 300 PS...




    ...und unterzieht dieses Maschinchen
    einer optischen Überarbeitung...


    ...dann noch die notwendige
    Adapterplatte für´s Getriebe...



    ...und schon sieht das ganze doch recht gut aus:




    Hmm, wenn es nicht unbedingt ein 12-Zylinder sein muß,...
    ...dann tut es vielleicht auch ein "kleiner" 8-Zylinder.

    575 hp big block


    .
    .
    .
    Es muß also nicht immer ein mickriger Fiero-Motor sein!
    .
    .

    .
    .

  6. #6
    Upps, ich habe vergessen die Namen...

    ...der im ersten und zweiten Beitrag gezeigten Unikate zu erwähnen:

    2000er "Cheamelon" von Jim Michaud:



    2005er "Stalker" von Jim Michaud:


    Noch ein schönes Detail zum "Stalker":


  7. #7
    dumdidum^^

    gefallen mir überhaupt nicht

  8. #8
    Was da an Arbeit und Können drinn stecken muss, einfach wahnsinn!
    Dieser Jim Michaud muss wirklich handwerklich spitze drauf sein.

    Schön find ichs persönlich nicht, aber von der Umsetzung seiner Idee ist einfach nur top! Ich arbeite seit Wochen an einer selbst designten Karosserie, ich denke ich kann sowas beurteilen.

    www.fasttube.de

  9. #9
    Anonym16
    Zitat Zitat von Faultier
    gefallen mir überhaupt nicht
    so gehts mir auch!!

  10. #10
    1003 NM



    Ist es Rechtlich einfach so machbar, dass man ein Marken Namen auf ein Anderes Produkt schreibt ??

+ Antworten
Seite 1 von 7 1 2 3 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Diverse Lamborghini Bilder
    Von JML im Forum Lamborghini
    Antworten: 1498
    Letzter Beitrag: 11.10.2013, 16:46
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.04.2011, 23:20
  3. Neuer Murciélago - Präsentation in Genf
    Von Mr.Sommer im Forum Lamborghini Murciélago
    Antworten: 263
    Letzter Beitrag: 23.01.2007, 20:29
  4. "Gelbfieber mit 575 PS", den neuen Lamborghini Dia
    Von Lamborghini Passion im Forum Lamborghini Diablo
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 14.06.2003, 11:02